+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Natürliche Selektion

  1. #1
    Die Würze Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.427

    Standard Natürliche Selektion

    Brite gibt seinen Kindern keine Medizin: "Nur die Starken überleben"

    (...)

    Keine Antibiotika, keine Schmerzmittel, keine Impfungen und auch kein Fiebersaft. Die Lanigans sind überzeugt davon, dass sie ihre Kinder auf ganz natürlichem Weg durch das Leben bringen können.

    (...)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mmmm? Einsamer Held oder Fall für das Jugendamt?

    Interessantes Detail zum Papa

    (...) Der Mann habe selbst vor einiger Zeit an Darmkrebs gelitten. Laut Bericht habe Lanigan die Krankheit durch regelmäßiges einnehmen von Cannabis-Öl besiegen können, obwohl er nur noch wenige Monate zu Leben hatte. (...)
    being home

  2. #2
    meh Benutzerbild von Leo Navis
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.700

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Dummheit. Warum nicht manchmal geben? Sich komplett davon auszuschließen halte ich nicht für schlau. Möglichst weitgehend darauf zu verzichten dagegen sehr.

    Stattdessen lieber Ingwer-tee und Weed, da hatter schon recht.

    Andererseits, seinen Kindern gar keine Impfungen zu geben, das ist glaub ich nicht so schlau, und könnte auch die ganze Herde gefährden (Herdenimmunität). Ihm deswegen die Kinder wegzunehmen .... dafür machen diesen Anti-Impfungs-Quark glaub ich zu viele mit. Gab ja immer mal wieder Ausbrüche von Krankheiten die eigentlich per Impfung verhindert hätten werden können, aber der Prozentsatz des geimpften Teils der Herde war einfach zu gering (dsa geht schon bald unter 90% los).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Code:
    Krankheit 	Übertragungsweg 	R0 	Schwellenwert für Herdenimmunität
    
    Diphtherie 	Schmierinfektion 	6–7 	85 %
    Masern 	        Tröpfcheninfektion 	12–18 	83–94 %
    Mumps 	        Tröpfcheninfektion 	4–7 	75–86 %
    Keuchhusten 	Tröpfcheninfektion 	12–17 	92–94 %
    Polio 	        fäkal-orale Infektion 	5–7 	80–86 %
    Röteln 	        Tröpfcheninfektion 	5–7 	80–85 %
    Pocken 	        Tröpfcheninfektion 	6–7 	83–85 %

    Hail Διογένης!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    27.885

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Ein Artikel wie es die Drogensüchtigen lieben.
    „GEBT AUF EURE KINDER ACHT! MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!“

  4. #4
    Sponsored by Rwanda Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.535

    Standard AW: Natürliche Selektion

    aus dem einleitungsartikel:

    “Es gibt Beweise dafür, dass das Immunsystem von Kindern gestärkt wird, wenn man sie im Dreck spielen lässt und sie Infektionen davontragen”, sagte Lanigan der Zeitung.
    weiss zwar nicht wie die beweise aussehen, klingt allerdings logisch. daher, vielleicht nicht immer den 99% bakterienfrei reiniger nehmen...

    bei autoimmunerkrankungen geht man übrigends inzwischen davon aus, das dem immunsystem quasi langweilig ist.

    Becher beschäftigt auch die Frage, weshalb gerade in den Industrieländern die Autoimmunerkrankungen immer häufiger werden. Wie viele andere Experten vermutet er, dass das Immunsystem aus Unterforderung aus dem Ruder laufen kann. "Vor allem Parasiten wurden in Mitteleuropa so weit zurückgedrängt, dass die körpereigenen Abwehrkräfte sich kaum mehr anstrengen müssen", sagt er. "Manches spricht dafür, dass das Abwehrsystem zu einseitig stimuliert wird und dadurch fehleranfällig werden könnte."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hier könnte Ihre Werbung stehen !

  5. #5
    Sponsored by Rwanda Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.535

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Zitat Zitat von Leo Navis Beitrag anzeigen
    Dummheit. Warum nicht manchmal geben? Sich komplett davon auszuschließen halte ich nicht für schlau. Möglichst weitgehend darauf zu verzichten dagegen sehr.
    genau so macht er es auch

    Lanigan sei allerdings nicht gegen Medikamente im Allgemeinen: “In manchen Fällen braucht man sie.” Nehme man sie im Übermaß, schade es aber der Gesundheit, sagte der Vater.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen !

  6. #6
    ice ice baby Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.044

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Wie immer. Die Dosis macht das Gift.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    1.941

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mmmm? Einsamer Held oder Fall für das Jugendamt?

    Interessantes Detail zum Papa
    Sparta heute ?

  8. #8
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    2.637

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Huffington Post , Canabis Öl , ergo gibt es einen Bericht ,
    welcher wahr oder halb wahr oder schriftstellerisch hergestellt ist .

    Rahmenbedingungen : Vater über 60 Jahre alt und Chiropraktiker ( was auch immer ein Chiropraktiker genau ist ) ,
    Mutter unbekannt , und stillt Säugling ,
    vier Kinder .

    Psychosomatik : Glaube an die Heilkraft , Neugier , Provokation des Verbotenen ( Haschisch ) .

    Ich glaube auch , daß der Mensch ständig denkt , und das Gehirn soll 30% der als Nahrung aufgenommenen
    Energien verbrauchen , und daß es krank machen kann im Sinne von Symptomen , wenn das
    Gehirn entweder Euphorische Impulse bekommt , oder aber Depressive ;
    ich tendierte hierbei zur Letzteren ( der Depression ) .

    Depressiv machende Ereignisse , wie Miteidserweckende Medienberichte , scheinen einige
    Menschen darum in das Gegenteil zu verkehren ; nach dem Motto " Denk (trotzdem) positiv " .

    Alles ist eigentlich Scheisse um Einen herum , wie zum Beispiel ständig Hitler überall ,
    oder Ausverkauf der Arbeitsplätze nach China , oder Klimakollaps , oder Vogelgrippe ,
    und der Mensch verkehrt es , um gutmenschengleich weiter optimistisch positiv denken zu können .
    Solcherlei resultiert in Holocaust-Leugnern , Klima-Leugnern , Hitler-Verehrern ,
    Che Guevara-Fans , Apple-Jüngern ,
    Chicken-Essern , Arbeitslos-und-Spass-dabei-Trinksüchtigen .


    Das einzige Medikament , welches bei mir zuverlässig kurz nach der Einnahme
    Wirkung gezeigt hatte , war Aspirin am Morgen nach einem Kater .

    Ansonsten halte ich von Medikamenten nicht viel , zumal ich selber sehr
    lange Medikamente und Zahnbohrungen hatte , die nie etwas gebracht hatten .

    Wenn der Zahn weg soll , damit das Bier schneller fliessen kann , dann soll
    man ihn nicht retten ! Künstliche Zähne sind perfekter , als meine durch
    wahrscheinlich Rachitis-Einflüsse entstellten Beisser .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    3.040

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mmmm? Einsamer Held oder Fall für das Jugendamt?
    Zeuge Jehovas?
    Die herrschende Leitkultur ist jenseits ihrer routinierten Langeweile nur noch insoweit Kunst,
    als sie andere zum Schweigen bringt.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumn...ur-sind-links/

  10. #10
    meh Benutzerbild von Leo Navis
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.700

    Standard AW: Natürliche Selektion

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    genau so macht er es auch
    naja ...


    Dem jüngsten Sprössling wäre das fast zum Verhängnis geworden. Das Baby sollte ins Krankenhaus gebracht werden, da es drohte an Keuchhusten zu sterben, berichtete die britische Tageszeitung “Mirror”.

    Die Eltern verhinderten jedoch, dass Ärzte das Kind in der Klinik versorgen. Sie waren der Meinung, die natürlichen Kräfte der Muttermilch könnten den Säugling heilen.
    Das ist dann schon an der Grenze des Unverantwortlichen.

    Natürlich sollte man seine Kinder abhärten. Aber nicht umbringen. Der Artikel erzählt leider nicht, wie das weiterging, anscheinend hat's das Kind ja geschafft, insofern.

    Hail Διογένης!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lehrerin in Israel spielte KZ-Selektion mit ihren Sschülern nach
    Von Freikorps im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 20:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 03:47
  3. Natürliche Aversion bei Ungerechtigkeit
    Von PSI im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 18:51
  4. Die Schweiz, das natürliche Rückzugsgbiet für
    Von schmooch im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 22:15
  5. Die natürliche Angst vor dem Fremden
    Von Leo Navis im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 09:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 63

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben