+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 124

Thema: UN Migrationspakt - Petition

  1. #51
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von Beobachter Beitrag anzeigen
    Du musst nicht immer wieder unter Beweis stellen, das du komplett argumentationsfrei bist.
    Du bringst den Beweis das Du entweder unwillig oder
    unfaehig bist meine Beitraege ueberhaupt zu verstehen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #52
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. na dann fang mal an , genau die sogenannten Kriegsflüchtlinge von Wehrplichtigen- und Armuts- und Arbeitsunwilligenflüchtlinge usw. usw. zu unterscheiden , dein ganzer Beitrag ist dumm und unüberlegt und vollkommen an den Realitäten vorbei ..
    Was leider Dir und einigen anderen Verblendeten nicht in den Kopf ist das
    man bei Rechtsnationalen in den transatlanstischen Vasallenlaendern nur
    auf den " Knopf " druecken muss, auf dem " Supranationale Organisation "
    oder " Multilaterale Abkommen " steht, und schon lassen sie sich in ihrem
    Primitivnationalismus wie dumme Ochsen vor den Karren der USA und
    Israelis spannen.

    Genau das wird derzeit von den USA und Israelis gemacht. Kein Wunder
    das die Rechtsnationalen aus Oesterreich, Ungarn und natuerlich allen
    dabei voran die Hohlkoepfe der AfD mal wieder den USA und Israelis auf
    den Leim gehen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #53
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.129

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Genau das wird derzeit von den USA und Israelis gemacht. Kein Wunder
    das die Rechtsnationalen aus Oesterreich, Ungarn und natuerlich allen
    dabei voran die Hohlkoepfe der AfD mal wieder den USA und Israelis auf
    den Leim gehen.
    .. mein Gott schreibst du eine verrückte Scheiße ...
    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Genau das wird derzeit von den USA und Israelis gemacht. .
    .. was wird gemacht ?
    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    und natuerlich allen dabei voran die Hohlkoepfe der AfD mal wieder den USA und Israelis auf den Leim gehen.
    .. wann ? wo ? wie ? hat die AfD mit den USA und Israel gemeinsam Leim gefressen ??? Fakten und Beweise bitte !!
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  4. #54
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. mein Gott schreibst du eine verrückte Scheiße ... .. was wird gemacht ? .. wann ? wo ? wie ? hat die AfD mit den USA und Israel gemeinsam Leim gefressen ??? Fakten und Beweise bitte !!
    Geh woanders spielen! Wenn man keine Ahnung hat sollte man
    einfach mal die Fresse halten koennen. Das gilt auch fuer die AfD
    Fraktion, welche die populistische Diskussion ueberhaupt erst im
    Parlament und der Medienlandschaft auf den Weg gebracht hat.

    In Oestereich und Ungarn war es genauso! Die Rechtsnationalen
    haben sich mal wieder unbemerkt von den USA und Israelis zur
    versuchten Durchsetzung schurkischer Absichten ausnutzen lassen.

    Das bringt aber ueberhaupt nichts! Bei der Abstimmung ueber
    den UN Migrationspakt im Dezember werden sich nur die USA
    und Israel verweigern. Alle Regierungsvertreter der 193 Nationen
    werden der UN Migrationspakt unterzeichnen.

    Grund:

    Mit dem UN Migrationspakt werden die Schurkenregime USA und
    Israel von der gesamten Weltgemeinschaft hart und nachhaltig
    wirksam in ihre Gaunerhinter penetriert.


    Das ist toll und war schon langer ueberfaellig!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #55
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ..................Das bringt aber ueberhaupt nichts! Bei der Abstimmung ueber
    den UN Migrationspakt im Dezember werden sich nur die USA
    und Israel verweigern. Alle Regierungsvertreter der 193 Nationen
    werden der UN Migrationspakt unterzeichnen.
    Da halte ich dagegen! Es werden einige Nationen nicht unterschreiben, Österreich inklusive.

    Grund:

    Mit dem UN Migrationspakt werden die Schurkenregime USA und
    Israel von der gesamten Weltgemeinschaft hart und nachhaltig
    wirksam in ihre Gaunerhinter penetriert.


    Das ist toll und war schon langer ueberfaellig!
    So ein Quatsch! Die USA und Israel, genauso wie die Australier, die Ungarn, die Österreicher und noch einige Staaten werden sich einen Dreck drum scheren, ob die anderen Länder unterschreiben. Und recht haben sie, denn die Nationen, die eine Unterschrift verweigern, behalten damit das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sei es analog dem Migrationspakt oder eben konträr dazu.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  6. #56
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Da halte ich dagegen! Es werden einige Nationen nicht unterschreiben, Österreich inklusive.



    So ein Quatsch! Die USA und Israel, genauso wie die Australier, die Ungarn, die Österreicher und noch einige Staaten werden sich einen Dreck drum scheren, ob die anderen Länder unterschreiben. Und recht haben sie, denn die Nationen, die eine Unterschrift verweigern, behalten damit das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sei es analog dem Migrationspakt oder eben konträr dazu.
    Die Kiwis sind zu doof den UN Migrationspakt zu verstehen. Viktor Orban ist eine
    Analraube der USA. Die Ungarn sind stets vorn dabei wenn es darum geht den
    Amis in die Hintern zu kriechen. Die schwarz-blaue Regierung in der " Ostmark "
    besteht faktisch aus einem " europaeischen Ableger " der israelischen Koalition
    rechtsnationalistischer Likudbande und rechtsextremistischer Beitenu Gang.

    Trotzdem werden sich die Maulhelden aus Ungarn und Oesterreich noch bis
    Dezember ueberlegen ob sie vor Augen der gesamten Welt den Schurken aus
    den USA und Israel die Stangen polieren und wie dressierte Affen sich nach
    Vorbild ihrer " Master " USA und Israel dem UN Migrationspakt verweigern.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #57
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.129

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Alle Regierungsvertreter der 193 Nationen
    werden der UN Migrationspakt unterzeichnen. !
    ... du bist nix anderes ein ganz großer Dummschwätzer ... deine Bildung entspricht einem Kleinkind ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.986

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    In weniger als 3 Wochen werden wir wissen, was Sache ist.
    Anstatt euch verbal die Köpfe einzuschlagen, sollten wir hier lieber darüber nachdenken, wie wir ein Netzwerk bilden können. Mit der Unterzeichnung des Vertrages kommt auch eine verstärkte Zensur, die möglicherweise auch dieses Forum hier treffen könnte!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  9. #59
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die Kiwis sind zu doof den UN Migrationspakt zu verstehen. Viktor Orban ist eine
    Analraube der USA. Die Ungarn sind stets vorn dabei wenn es darum geht den
    Amis in die Hintern zu kriechen. Die schwarz-blaue Regierung in der " Ostmark "
    besteht faktisch aus einem " europaeischen Ableger " der israelischen Koalition
    rechtsnationalistischer Likudbande und rechtsextremistischer Beitenu Gang.

    Trotzdem werden sich die Maulhelden aus Ungarn und Oesterreich noch bis
    Dezember ueberlegen ob sie vor Augen der gesamten Welt den Schurken aus
    den USA und Israel die Stangen polieren und wie dressierte Affen sich nach
    Vorbild ihrer " Master " USA und Israel dem UN Migrationspakt verweigern.
    Wie kommst du jetzt auf die Kiwis, also die Neuseeländer?

    Der Rest ist in meinen Augen wirres Geschreibsel. Abgesehen davon würde mich interessieren, warum du dich so für den Migrationspakt auf die Schienen wirfst. Ich hätte dich bisher nicht zu den linkslinken Idioten gezählt, die Europa in ein muslimisches Kalifat verwandeln wollen, nur weil in Deutschland mal vor mehr als 70 Jahren die Nazis ein Schreckensregime aufgezogen hatten (was das Eine mit dem Anderen zu tun hat, erschließt sich mir sowieso nicht).
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  10. #60
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: UN Migrationspakt - Petition

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Wie kommst du jetzt auf die Kiwis, also die Neuseeländer?

    Der Rest ist in meinen Augen wirres Geschreibsel. Abgesehen davon würde mich interessieren, warum du dich so für den Migrationspakt auf die Schienen wirfst. Ich hätte dich bisher nicht zu den linkslinken Idioten gezählt, die Europa in ein muslimisches Kalifat verwandeln wollen, nur weil in Deutschland mal vor mehr als 70 Jahren die Nazis ein Schreckensregime aufgezogen hatten (was das Eine mit dem Anderen zu tun hat, erschließt sich mir sowieso nicht).
    Weil die einzigen beiden Nationen die keine Vorteile sondern Nachteile durch
    den UN Migrationspakt haben die Schurkeregime USA und Israel sind. Wenn
    alle anderen Nationen ueber nationale Gesetzgebung die Empfehlungen und
    Leitlinien des UN Migrationspaktes umsetzen, muessen die Gauner, Raeuber
    und Kriegsexporteure aus den USA und Israel sich entweder die Verbrechen
    der Agressionen gegen andere Laender verkneifen oder sie muessen fuer die
    verursachten Fluechtlinge die Alleinverantwortung uebernehmen, da keine
    Nation dieser Welt mehr zulaesst das die USA und Israelis die Fluechtlinge
    aus den ueberfallenen Laendern zu ihren " transatlantischen Freuden " und
    " Doofkoeterverbuendeten " entsorgen.

    Selbstverstaendlich ist es mir gefaellig das die USA und Israel durch den
    UN Migrationspakt die " Arschkarte " von allen Nationen der Welt zugesteckt
    bekommen, weil das schon lange ueberfaellig ist.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cannabis-Petition
    Von robrung im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 01:52
  2. Petition zum Bankenwesen
    Von Quylon im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 12:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben