+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    49.892

    Standard AW: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

    Wer finanzierte eigentlich diese "Behindertenwerkstatt"? Es ist ja nun nicht so daß das ertragsstarke Unternehmen wären.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  2. #12
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    2.706

    Standard AW: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das ist ein typischer Auswuchs der Frauenrepublik, in der wir leben.
    Die Weiber in unserer Firma sind auch alle komplett größenwahnsinnig und leben in ihrer eigenen Realität.
    Die glauben, dass sie für den Dreck, den sie jeden Tag "leisten", auch noch ein exorbitantes Gehalt verdient haben.
    So wie Merkel: Dem ganzen Land einen Billionenschaden zufügen und das auch noch für eine Leistung halten.

    Wer feiert allerdings ständig krank? Die Frauen. Wer jammert sofort rum, wenn er 15 Minuten länger arbeiten soll? Die Frauen.
    Wer meckert den ganzen Tag über jeden Scheiß und wie anstrengend ihr Pillepalle-Job angeblich ist? Die Frauen.
    Vor allem gibt es unzählige Beispiele von Frauen, die völlig überfordert sind. Ich habe eine Geschäftsführerin als angeblich "direkte" Vorgesetzte, die ich noch nie gesehen habe. Einstellungen hat sie an andere delegiert und möchte neue Mitarbeiter auch gar nicht kennenlernen. Man sieht und hört sie nicht, sie macht nichts, aber sitzt auf dem Posten und kassiert Geld. Selbst emails beantwortet sie nicht. Selbst in der Kantine habe ich sie noch nie gesehen. Sie ist wie ein Phantom.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    1.811

    Standard AW: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wer finanzierte eigentlich diese "Behindertenwerkstatt"? Es ist ja nun nicht so daß das ertragsstarke Unternehmen wären.
    Der Steuerzahler. Die Stadt Duisburg hält 5o% der Anteile und zwei Behindertenverbände je 25%.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    49.892

    Standard AW: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Der Steuerzahler. Die Stadt Duisburg hält 5o% der Anteile und zwei Behindertenverbände je 25%.
    Die Frage war an sich eher rhetorisch. Weiter im Text: da gibt es einen Stadtkämmerer.
    Der hat einen Job.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #15
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    3.408

    Standard AW: "Gehalt inakzeptabel" - Chefin der Duisburger Behindertenwerkstatt fristlos entlassen

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wer finanzierte eigentlich diese "Behindertenwerkstatt"? Es ist ja nun nicht so daß das ertragsstarke Unternehmen wären.
    Die Werkstatt hat in den letzten Jahren zuverlässig Gewinne geschrieben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Vergleich zu den über 20 Millionen Umsatz mag der Gewinn ja vergleichsweise gering ausfallen, ich kenne aber auch einige Industrieunternehmen, die eine noch geringere Umsatzrendite erzielen.
    Diese Behinderteneinrichtungen sind insgesamt ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor und nagen i.d.R. auch nicht am Hungertuch. Die Personalpolitik ist dagegen recht undurchsichtig, da herrschen Dynastien und Vetternwirtschaft vor.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freund schätzt Arbeiter-Gehalt auf "ungefähr 3000 Euro"
    Von C.Link im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 13:06
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 22:28
  3. Duisburger Grundschüler rechtfertigen "Ehrenmord"
    Von MANFREDM im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 15:28
  4. Wegen 28 Cent fristlos entlassen
    Von Berwick im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:04
  5. "Opferberater" entlassen - In Sachsen gehen "Opferberatern" die Opfer aus,
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben