+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 63 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 56 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 624

Thema: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasallen?

  1. #51
    world demise 2020 Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.378

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    1) Ersetzen kurzzeitige "Zweckbündnisse" keine langfristigen, strategischen Bündnisse.
    2) Steht man ohne letztere ziemlich alleine da und sowas kann sich die TR ganz sicher nicht leisten.
    3) Hält sich die TR kaum mal zu geschlossenen Verträgen.

    Zum Punkt Unzuverlässigkeit und Untreue der Türken (soweit dieses Klischee wahr sein sollte) habe ich Beattman schon geantwortet:

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Wenn die Türken einem solchen Bündnis beitreten wollen würden, würde ich anstelle Russlands, Irans und Chinas eine Art Faustpfand von den Türken verlangen für den Fall, dass sie aus der Reihe oder ihren Vertragspartnern in den Rücken fallen.

    Abrupt ausbleibende russische Waffenlieferungen beispielsweise. Oder anderes. (Z.B. Ne kleine versteckte Atombombe irgendwo in der Türkei, die hochgehen wird, wenn die Türken aus der Reihe tanzen sollten.)
    Das mit der Atombombe muss man den Türken so direkt ja nicht sagen. Sondern erst dann, wenn ein Verrat der Türken konkret werden sollte.

  2. #52
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.496

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    1) Die "nationalistischen Türken der Grauen Wölfe", die MHP, ist längst Erdogans Koalitionspartner. Die regieren also mit und Erdogan macht nun ebenso den Faschogruss-August:


    2) Erdogan braucht tatsächlich gar keinen um die Türkei gegen die Wand zu fahren, denn keiner macht es besser als er selbst...

    Du verkennst die Lage. Erdogan hat die Eier in der Hose das durchzuziehen
    vor dem Regierungen und Maechte des Kapitals westliche, kapitalistischer
    Laendern panische Angst haben. Das ist Einstellung des Schuldendienstes
    mit gleichzeitiger Verkuendung des Totalverlustes geliehenen Kapitals.

    Die Tuerkei erklaert sich gegenueber westlichen Glaeubigern als " schuldenfrei " .
    Was wollen die Glaeubiger dann machen? Auf Vertragsbruch klagen? In die
    Tuerkei einmaschieren und den Exekutor vollstrecken lassen?

    Haha, Haha, Haha, Haha!

    Mit den Russen und Chinesen im Ruecken kann Erdogan genau an der
    groessten Schwachstelle des westlichen Finanzsystems ansetzen!
    Wenn Erdogan will, kann er gemeinsam mit den Russen und Chinesen dem
    gesamten westlichen Finanzsystem den " Gnadenschuss " verpassen!

    Erdogan kann einen Dominoeffekt in der westlichen Finanzwelt ausloesen
    bei dem die westlichen Laendern eines nach dem anderen umfallen und es
    die USA ebenfalls trifft.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.295

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Erdogan kommt nicht mehr nach Deutschland. Er hat wichtige
    Termine in Moskau und Peking. Warum sollte Erdogan noch nach
    Deutschland reisen um sich dort weiterhin nur Luegen und leere
    Verspechungen abzuholen?

    In Peking und Moskau gibt es verbindliche Zusagen und dazu
    noch prall gefuellte Geldkoffer.
    Die Geldkoffer bekommt er, wenn er seine dortigen Landsleute erfolgreich zur Heimreise auffordert.

  4. #54
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.310

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Die Türkei wächst pro Jahr noch um knapp 1 Million Menschen, wird also zum Hexenkessel einer gescheiterten Modernisierung.
    Sie kriegen die Kurve nicht, weil sie eine IQ 85-Bevölkerung haben.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #55
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.746

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die Amis und ihre transatlantischen Dummvasallen einschliesslich der EU Politikversager
    werden den Kuerzeren ziehen. Der geniale osmanische Volksfuehrer Erdogan bekommt
    von der Russischen Foederation und VR China Kredite soviel er will. Ausserdem kann die
    Tuerkei jederzeit unter Einhaltung der Kuendigungsfrist aus der NATO austreten. Dafuer
    bedarf es keiner Angabe von Gruenden. Donald Trump wird ein dummes Gesicht machen
    sobald die NATO Aufkuendigung der Tuerkei zugestellt ist.







    Die Genossen Wladimir Putin, Xi Jinping und Recep Erdogan freuen sich
    auf die fruchtbare Ausweitung erfolgreicher, finanzieller, wirtschaftlicher
    und militaerischer, multilaterale Kooperation.



    Mit der Aufkündigung der NATO fällt nicht nur die Verpflichtung der BRD zur grenzenlosen Aufnahme türkischer Invasoren weg, sondern bereits hierzulande, die BRD vereinnahmende Türken haben die BRD umgehend zu verlassen. Einzelheiten dazu können beim Staatsbesuch Ende September dem Lideri und seinem Schwiegersohn erklärt werden, am besten während eines Weißwurst-Frühstücks.

    Reichspartei-Tage mit dem Türken-Lideri in der Köln-Arena waren gestern!

    kd
    „Wo ist die deutsche Armee? Ohne die deutsche Armee…“
    ….das Land habe „faktisch keine Waffen mehr“, die Streitkräfte Deutschlands seien „hopelessly demoralized“, also hoffnungslos demoralisiert….
    Douglas Macgregor , frisch nominierter US-Botschafter in Berlin, 28.07.20 sputnik news
    Um die finale Endreinigung kümmert sich aktuell Frau Karrenbauer!

  6. #56
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.489

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Du verkennst die Lage. Erdogan hat die Eier in der Hose das durchzuziehen
    vor die Regierungen und Maechte des Kapitals der westlichen, kapitalistischen
    Laendern panische Angst haben. Das ist die Einstellung des Schuldendienstes
    mit gleichzeitiger Verkuendung des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals.
    Die Tuerkei erklaert sich gegenueber westlichen Glaeubigern als schuldenfrei.
    Was wollen die Halbaffen dann machen? Auf Vertragsbruch klagen? In die
    Tuerkei einmaschieren und den Exekutor vollstrecken lassen? Haha, Haha!

    Mit den Russen und Chinesen im Ruecken kann Erdogan genau an der
    groessten Schwachstelle des westlichen Finanzsystems ansetzen!
    Wenn Erdogan will kann er gemeinsam mit den Russen und Chinesen dem
    gesamten westlichen Finanzsystem den " Gnadenschuss " verpassen!
    Was sie dann machen???
    Die pfänden dir deine Türkei wieder mal unterm Hintern weg, du Traumtänzer!!!

    Dem Moechtegern-Neusultan wird es darin wie den letzten Altsultanen gehen...ihr lernt echt nie dazu.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  7. #57
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.288

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Richtig. Und nach 1000 Jahren wäre auch mal deren genereller Abgang aus Europa und Kleinasien angebracht...
    Es würde genügen, die "Türken" auf ihre Wurzeln zurückzuführen, um sie vor ihrem Größenwahn zu heilen.

    Kurden, Araber, Kaukasier, Lasen, Pomaken, Pontier, Thrakier, Bosnier, Albaner, Sepharden. usw. bilden 90% der Bevölkerung. Die zehn Prozent Türkischstämmigen würden als Minderheit nicht weiter stören, wenn die Türkei ihre historische Lektion erhielte.

    Der Georgier Erdogan arbeitet fleißig daran, ohne dass es ihm bewusst wäre. Wie gesagt, es gefällt mir, mit welch stalinistischer Gründlichkeit dieser Istanbuler Georgier vorgeht. Besser als er hätte niemand die Türkei so in die Scheiße reiten können. Er hat nicht nur den Konflikt mit den Kurden auf die Spitze getrieben, sondern auch die zumeist türkischstämmigen Aleviten zur Zielscheibe gemacht. In Syrien hat er einen "Dschihad" gegen die "ungläubigen" Alawiten ausgerufen.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  8. #58
    world demise 2020 Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.378

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Türkei wächst pro Jahr noch um knapp 1 Million Menschen, wird also zum Hexenkessel einer gescheiterten Modernisierung.
    Sie kriegen die Kurve nicht, weil sie eine IQ 85-Bevölkerung haben.

    ---
    Dafür haben sie gefügige, zum Mutterdasein erzogene Weiber, die nicht groß rummurren, wenn sie auch noch das dritte oder vierte Kind dem Türkentum schenken sollen.

    Bei uns hingegen... - Ach, lassen wir das.

  9. #59
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.489

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Es würde genügen, die "Türken" auf ihre Wurzeln zurückzuführen, um sie vor ihrem Größenwahn zu heilen.

    Kurden, Araber, Kaukasier, Lasen, Pomaken, Pontier, Thrakier, Bosnier, Albaner, Sepharden. usw. bilden 90% der Bevölkerung. Die zehn Prozent Türkischstämmigen würden als Minderheit nicht weiter stören, wenn die Türkei ihre historische Lektion erhielte.

    Der Georgier Erdogan arbeitet fleißig daran, ohne dass es ihm bewusst wäre. Wie gesagt, es gefällt mir, mit welch stalinistischer Gründlichkeit dieser Istanbuler Georgier vorgeht. Besser als er hätte niemand die Türkei so in die Scheiße reiten können. Er hat nicht nur den Konflikt mit den Kurden auf die Spitze getrieben, sondern auch die zumeist türkischstämmigen Aleviten zur Zielscheibe gemacht. In Syrien hat er einen "Dschihad" gegen die "ungläubigen" Alawiten ausgerufen.
    Sehe ich zwar auch so, und meinte eher deren Unkultur und nicht alle Menschen dort, allerdings sollte man den ganzen nationalistischen Hardcore-Turkisten ihr Zentralasien gönnen. Da haben die Woelfchen viel Platz zum tummeln und stören weit und breit keinen anderen...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  10. #60
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.288

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ich bin da zwiegespalten. Wenn die Türkei wirtschaftlich den Bach runtergeht, steht zu befürchten, dass bald Millionen türkischer Armutsmigranten bei uns anklopfen. Als Abnehmer deutscher Exportgüter ist die Türkei auch nicht ganz unbedeutend. Eine destabilisierte Türkei ist, bei aller verständlichen Schadenfreude, eher nicht gut für uns.
    Solange wir nicht souverän sind, können wir ohnehin nicht aussuchen, wenn oder ob wir jemand ins Land lassen. Irgendwo auf der Welt gibt es immer Krieg, Not und Hunger oder auch nur schwierige Arbeitsbedingungen. Die BRD mit ihrem Sozialstaat wird deshalb immer Armutsimmigranten anziehen. In Schwarzafrika warten Millionen darauf, bei uns einzureisen. Die Öffentlichkeit wird seit Jahren darauf vorbereitet. Seitdem Italien eine einigermaßen patriotische Regierung hat, dient Spanien als Einfallstro für die Umvolkung und den schleichenden Genozid Resteuropas.

    Ich habe neulich einen Indio aus Südamerika kennengelernt. Nicht mal der große Teich ist ein Hindernis, um in die BRD zu gelangen.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 21:10
  2. USA und ihre finanzierten NGO's demonstrieren in Montenegro für die NATO
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 18:00
  3. Hoffnung für Gaddafi, NATO stößt an ihre Grenzen
    Von Tankred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 17:34
  4. Die NATO und ihre Geheimarmeen, u. A.
    Von Buella im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 11:15
  5. US-Omas wollen fuer ihre Enkel in den Iraq-krieg
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 12:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 31

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben