+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 63 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 57 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 624

Thema: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasallen?

  1. #61
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ich bin da zwiegespalten. Wenn die Türkei wirtschaftlich den Bach runtergeht, steht zu befürchten, dass bald Millionen türkischer Armutsmigranten bei uns anklopfen. Als Abnehmer deutscher Exportgüter ist die Türkei auch nicht ganz unbedeutend. Eine destabilisierte Türkei ist, bei aller verständlichen Schadenfreude, eher nicht gut für uns.
    Infolge der finanziellen, wirtschaftlichen und militaerischen Kooperation zwischen
    der Tuerkei, Russischen Foederation und VR China werden allen Tuerken aus den
    EU Laendern in die Tuerkei zurueckkehren, weil die EU Laender weiter verelenden
    und die Tuerkei sich zu einer besonders erfolgreichen Industrienation entwickelt.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #62
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Sehe ich zwar auch so, allerdings sollte man den ganzen nationalistischen Hardcore-Turkisten ihr Zentralasien gönnen. Da haben die Woelfchen viel Platz zum tummeln und stören weit und breit keinen anderen...
    In Zentralasien sind die großmäuligen Türkei-Türken nicht sehr beliebt. Die meisten Turkmenen, Usbeken und Kirgisen praktizieren zudem einen sehr moderaten Islam, wenn überhaupt.

    In der chinesischen Provinz Xiangyang wiederum hat die Volksrepublik China ein Wörtchen mitzureden. Aber wir können die islamistischen Türken und Türkinnen gerne als Sklaven an die Saudis verschenken und die grauen Wölfe in Sibirien in Steinbrüchen nützlich machen.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  3. #63
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.053

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Dafür haben sie gefügige, zum Mutterdasein erzogene Weiber, die nicht groß rummurren, wenn sie auch noch das dritte oder vierte Kind dem Türkentum schenken sollen.

    Bei uns hingegen... - Ach, lassen wir das.
    Man sollte obgleich der Herkunft der Geburtenüberschüsse langfristig eher von einer Kurdei sprechen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #64
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Zum Punkt Unzuverlässigkeit und Untreue der Türken (soweit dieses Klischee wahr sein sollte) habe ich Beattman schon geantwortet:



    Das mit der Atombombe muss man den Türken so direkt ja nicht sagen. Sondern erst dann, wenn ein Verrat der Türken konkret werden sollte.
    Sowas ist eher den USA zutraubar. Was allerdings von Erdogan ausgenutzt werden
    kann indem er den nuklearen Anschlag den Kurden in die Schuhe schiebt und die
    " Restbestaende " mehrerer Millionen Kurden aus der Tuerkei ueber die Grenzen
    in die EU Laender " abkippt " !
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #65
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    In Zentralasien sind die großmäuligen Türkei-Türken nicht sehr beliebt. Die meisten Turkmenen, Usbeken und Kirgisen praktizieren zudem einen sehr moderaten Islam, wenn überhaupt.

    In der chinesischen Provinz Xiangyang wiederum hat die Volksrepublik China ein Wörtchen mitzureden. Aber wir können die islamistischen Türken und Türkinnen gerne als Sklaven an die Saudis verschenken und die grauen Wölfe in Sibirien in Steinbrüchen nützlich machen.
    Die Osmanen (Kemalisten) sind die wahren, stolzen, unbeugsamen und wuerdigen " Nazis "!
    Kein Vergleich mit den transatlantischen Weicheiern und Schwuchteln welche willfaehrig und
    unterwuerfig den Amis ihre Schwaenze lutschen und den Israelis ihre Aersche lecken!

    Heil dem Volk der Tuerkei und ihrem genialen Fuehrer Recep Erdogan!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #66
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    4.156

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die EU und NATO haben die Tuerken " scheissert "! Ueber Jahrzehnte nur Luegen
    und leere Versprechungen seitens der EU und NATO aus niederen Beweggruenden
    der einseitigen Vorteilsgewinnung. Da liegt doch auf der Hand das sich die Tuerken
    an lautere Geschaefts und Buendnispartner wenden, wie z.B. Russische Foederation,
    VR China.

    Erdogan wird eine Aufnahme der Tuerkei in das BRICS Buendnis durchsetzen und
    den USA die NATO aufkuendigen weil das BRICS Buendnis nicht nur auf Ebenen der
    Finanzen und Wirtschaft sondern auch auf Ebenen militarischer Sicherheit eine bisher
    von den transatlantischen NATO Halbaffen voellig unterschaetzte Bedeutung hat.
    Die wollen doch das wir aus der Nato austreten, erstmal drinn bleiben und alles blockieren ist doch um ein vielfaches lustiger.

    Pleite gehen wir eh nicht, dies hätte gravierende folgen für die EU, die gigantische Bankenpleite in Südeuropa wäre dabei noch die Kleinigkeit.

    Dabei hat die Türkei genügend Optionen zu Antworten. Wenn Sanktionen kommen könnten wir die Meerenge für US Kriegsschiffe sperren, laut Vertrag von Montreux reicht sowas schon.

    Dazu sollte man eine Mehmet Hakan Atilla Abgabe von 40-50% des Warenwertes auf sämtliche US-Güter einführen die durch die Meerenge verschifft werden.

    Diese sollte natürlich nur solange bestehen bis Hakan Atilla aus der ungerechtfertigten US Haft entlassen wird. Ein Teil des Gewinns sollte seiner von den USA geschädigten Familie als Entschädigung für die Freiheitsberaubung des Familienvaters zufließen.

    Daneben könnte man bis zur Auslieferung des Putschführers Gülen sämtliche Überflugrechte für US-Militärmaschienen streichen die nicht im Natoauftrag für den Standort Türkei dort sind.

    Die Zollgebühren für Apple Produkte sollten die gleiche Höhe besitzen wie US-Zölle auf türkische Stahlimporte. Die Einnahmen dieser Gegenmaßnahme könnte man gezielt als staatliche Zuschüsse für türkische Bürger beim Kauf von Samsung Produkten verwenden. Erdogan könnte auf seinem Twitter Acc. Werbung machen, kauf Samsung Apple zahlt dir 200 Lira dazu.

    Der Außenhandel der Türkei mit den USA ist sowieso lächerlich, Trumps Ankündigung kam nur bewusst zur Unzeit, die USA ist eben feindlich. Diese Feindlichkeit macht sich insbesondere an unserer Südöstlichen Grenze bemerkbar. Die nächste Unzeit könnte womöglich die Flüsse Tigris und Euphrat trocken legen, bis gewisse Länder den Nordteil ihrer Staaten von der Terror fördernden US-Präsenz säubern und damit die Überhitzung in Abkühlung umwandeln, wer weiß schon wirklich was die Zukunft bringt, ob US besetzte Wüste oder Grüne Flächen wird sich wohl noch zeigen.

  7. #67
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die Osmanen (Kemalisten) sind die wahren, stolzen, unbeugsamen und wuerdigen " Nazis "!
    Kein Vergleich mit den transatlantischen Weicheiern und Schwuchteln welche willfaehrig und
    unterwuerfig den Amis ihre Schwaenze lutschen und den Israelis ihre Aersche lecken!

    Heil dem Volk der Tuerkei und ihrem Fuehrer Recep Erdogan!
    Die Kemalisten haben doch mit den Osmanen gebrochen. Das Osmanische Reich war der kranke Mann am Bosporus. Kemal Atatürk hat aus der Konkursmasse dieses Reiches, das nur deshalb so lange existierte, weil Briten, Franzosen und Russen sich nicht über die Beute einigen konnten, eine moderne Republik geformt.

    Erdogan und seine islamistischen Anhänger hassen die Kemalisten und Atatürk. Für sie ist er ein kryptojüdischer Antimuslim. Dass sie sich heute trotzdem auf ihn beziehen, hat nur taktische Bedeutung.

    Du wirst noch sehen, dass Erdogan mit seinem Gezicke bloß wie eine Hure den Preis nach oben treiben will. "Wenn ihr Amis/Europäer mir nicht entgegen kommt oder Geld gebt, gehe ich mit den Russen ins Bett". Auf diesen Satz kann kann man die aktuelle Lage reduzieren. So banal ist es.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  8. #68
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Papa Beitrag anzeigen
    Die wollen doch das wir aus der Nato austreten, erstmal drinn bleiben und alles blockieren ist doch um ein vielfaches lustiger.

    Pleite gehen wir eh nicht, dies hätte gravierende folgen für die EU, die gigantische Bankenpleite in Südeuropa wäre dabei noch die Kleinigkeit.

    Dabei hat die Türkei genügend Optionen zu Antworten. Wenn Sanktionen kommen könnten wir die Meerenge für US Kriegsschiffe sperren, laut Vertrag von Montreux reicht sowas schon.

    Dazu sollte man eine Mehmet Hakan Atilla Abgabe von 40-50% des Warenwertes auf sämtliche US-Güter einführen die durch die Meerenge verschifft werden.

    Diese sollte natürlich nur solange bestehen bis Hakan Atilla aus der ungerechtfertigten US Haft entlassen wird. Ein Teil des Gewinns sollte seiner von den USA geschädigten Familie als Entschädigung für die Freiheitsberaubung des Familienvaters zufließen.

    Daneben könnte man bis zur Auslieferung des Putschführers Gülen sämtliche Überflugrechte für US-Militärmaschienen streichen die nicht im Natoauftrag für den Standort Türkei dort sind.

    Die Zollgebühren für Apple Produkte sollten die gleiche Höhe besitzen wie US-Zölle auf türkische Stahlimporte. Die Einnahmen dieser Gegenmaßnahme könnte man als staatliche Zuschüsse für türkische Bürger gezielt beim Kauf von Samsung Produkten verwenden. Erdogan könnte auf seinem Twitter Acc. Werbung machen, kauf Samsung Apple zahlt dir 200 Lira dazu.

    Der Außenhandel der Türkei mit den USA ist sowieso lächerlich, Trumps Ankündigung kam nur bewusst zur Unzeit, die USA ist eben feindlich. Diese Feindlichkeit macht sich insbesondere an unserer Südöstlichen Grenze bemerkbar. Die nächste Unzeit könnte womöglich die Flüsse Tigris und Euphrat trocken legen, bis gewisse Länder den Nordteil ihrer Staaten von der Terror fördernden US-Präsenz säubern und damit die Überhitzung in Abkühlung umwandeln, wer weiß schon wirklich was die Zukunft bringt, ob US besetzte Wüste oder Grüne Flächen wird sich wohl noch zeigen.
    Hoert sich Alles gut und fair an. Falls das nicht reicht muss Erdogan allerdings die
    Videos des tuerkischen Geheimdienstes veroeffentlichen auf denen Donald Trump
    und Benjamin Netanyahu beim Anal- und Oralverkehr mit minderjaehrigen saudischen
    Lustknaben zu sehen sind.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #69
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Die Kemalisten haben doch mit den Osmanen gebrochen. Das Osmanische Reich war der kranke Mann am Bosporus. Kemal Atatürk hat aus der Konkursmasse dieses Reiches, das nur deshalb so lange existierte, weil Briten, Franzosen und Russen sich nicht über die Beute einigen konnten, eine moderne Republik geformt.

    Erdogan und seine islamistischen Anhänger hassen die Kemalisten und Atatürk. Für sie ist er ein kryptojüdischer Antimuslim. Dass sie sich heute trotzdem auf ihn beziehen, hat nur taktische Bedeutung.

    Du wirst noch sehen, dass Erdogan mit seinem Gezicke bloß wie eine Hure den Preis nach oben treiben will. "Wenn ihr Amis/Europäer mir nicht entgegen kommt oder Geld gebt, gehe ich mit den Russen ins Bett". Auf diesen Satz kann kann man die aktuelle Lage reduzieren. So banal ist es.
    Warum sollte die Tuerkei weiter mit den alten, haesslichen, geschlechtskranken, zahnlosen und insolventen " Nutten " EU, NATO und USA " ins Bett gehen ", wenn sie es mit der jungen, schoenen, gesunden, wehrhaften und solventen Russischen Foederation und Volksrepublik China treiben koennen
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #70
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.458

    Standard AW: NATO Aufkuendigung der Tuerkei! Was bedeutet das fuer die USA und ihre transatlantischen Vasalle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    I Als Abnehmer deutscher Exportgüter ist die Türkei auch nicht ganz unbedeutend. Eine destabilisierte Türkei ist, bei aller verständlichen Schadenfreude, eher nicht gut für uns.
    Auf die paar 3er BMW- oder neuerdings auch C63-Leasingverträge mit Türken kann Deutschland verzichten. Die können die eh nicht abbezahlen. Nach Gebrauch sind die Fahrzeuge eh Schrott und privat ist bei denen außer Döner und Börek nichts zu holen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 21:10
  2. USA und ihre finanzierten NGO's demonstrieren in Montenegro für die NATO
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 18:00
  3. Hoffnung für Gaddafi, NATO stößt an ihre Grenzen
    Von Tankred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 17:34
  4. Die NATO und ihre Geheimarmeen, u. A.
    Von Buella im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 11:15
  5. US-Omas wollen fuer ihre Enkel in den Iraq-krieg
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 12:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 31

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben