+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Der Todesfall Willie Dille

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.075

    Standard AW: Der Todesfall Willie Dille

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Schon wieder komplett breit?
    gemeldet wegen Spam und ad Personam

  2. #12
    reine Willkür! Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    34.623

    Standard AW: Der Todesfall Willie Dille

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    gemeldet wegen Spam und ad Personam
    Ich sperr' mich dann später...
    The difference between a welfare state and a totalitarian state is a matter of time - Ayn Rand
    Ich wünschte es wäre Nacht oder die Preußen kämen!
    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten die Kanzlerin zu stürzen!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.075

    Standard AW: Der Todesfall Willie Dille

    Warum ich die Vergewaltigung für unglaubwürdig halte?
    Weil Willie Dille nicht mit den Behörden kooperieren wollte. Das wird im Eröffnungsbeitrag natürlich mit keinem Wort erwähnt.

    In einem gemeinsamen Statement heisst es, dass Frau Dille mehrmals das Gespräch mit der Polizei gesucht habe. Dabei habe sie stets gesagt, sie wolle keine weiteren Bemühungen der Polizei und auch eine Anzeige wolle sie nicht erstatten. Die Behörden schreiben: «Aus diesem Grund wollte sie keine weiteren Informationen liefern, auf deren Grundlage eine Untersuchung von Amts wegen hätte eingeleitet werden können.»
    Sowohl die Polizei als auch die Bürgermeisterin hätten Dille mehrmals dazu aufgefordert, Anzeige zu erstatten, heisst es in der Stellungnahme, «doch aus Gründen die wir nicht kennen, hat sie das nicht getan».
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (interessanter Artikel zum Thema)

    Wieso hat sie keine Anzeige erstellt? Wieso wollte Sie der Polizei keine Informationen lieferen, die ev. zur Festnahme der angeblichen Täter hätte führen können? Wenn einem so was widerfahren ist, will man doch bestimmt, dass die Täter in den Knast kommen?

    Für mich klingt das alles sehr mysteriös und unglaubwürdig. Auch die Behauptung, dass die angebliche Vergewaltigung von einem ehemaligen Parteimitglied in Auftrag gegeben worden sein soll.

    Was denn nun wirklich stimmt, weiss ich natürlich auch nicht... Ich hoffe, da kommt noch etwas Licht ins Dunkel...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mysteriöser Todesfall - 22-Jähriger auf Straße in Essener Innenstadt gefunden
    Von Patriotistin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 07:34
  2. Ein ungeklärter Todesfall 15.05.2007 13:16
    Von JensVandeBeek im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 14:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

mord

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

suizid

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vergewaltigung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

willie dille

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben