+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 28 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 279

Thema: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

  1. #11
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.214

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Solange in Deutschland keine Bruecken und Autobahnen privatisiert
    werden, kann das nicht passieren. Die oeffentliche Hand muss mit Bruecken
    und Autobahnen keine Gewinne machen. Gewinne privater Betreiber von
    Bruecken steigen wenn die Instandhaltungsarbeiten minimiert wird.

    Die Investitionskosten fuer den Bau der Bruecken hat auch in Italien die
    oeffentliche Hand uebernommen und danach wurden die Bruecke in die
    Haende privater Betreiber uebergeben. Selbstverstaendlich gegen einen
    geringen Kaufpreis und mit ansehnlichen Korruptionszahlungen fuer die
    Italienischen Politiker.
    Dann schau Dir bitte mal die niegelnagelneue A20 an. Oder die Tunnel in Thüringen oder die A10, keine 10 bzw. 20 Jahre alt und sanierungsbedürftig.

    Wir waren grad im Hunsrück und die Autobahnen sind unter aller Sau!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.959

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Die Brückenauffahrt sah letztes Jahr schon nicht besonders einladend aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #13
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.423

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Doch, das kann theoretisch überall passieren, auch gerade in Deutschland mit seinen zigfachen, alten Spannbetonbrücken.
    Meine Frage, ob dies in Deutschland niemals nicht passieren könne, war eher scherzhafter Natur.....

    In Deutschland verrottet und zerfällt die Infrastruktur im Affenzahn, aber wir haben schließlich kein Geld dafür, weil man die ganze Kohle dem asozialen Schrott aus der halben Welt in den Hintern blasen muss....

    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  4. #14
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.529

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Hallo,

    es gab hierzulande mal quasi unverwüstliche Autobahnen, aber das wäre ja Autobahn!

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    348

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Passiert bei uns auch wenn die Babyboomer wegsterben. Dann sind schlicht und einfach nicht mehr genügend verantwortungsbewusste Fachleute vorhanden für die ganze Infrastruktur.

  6. #16
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.529

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Hallo,

    Die Brücke in Genua wurde erst 2016 renoviert! Schon ist von minderwertig verarbeiteten Material und Pfusch die Rede. Salvini wird den privaten Betreibern Feuer unterm Arsch machen!

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  7. #17
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.091

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Meine Frage, ob dies in Deutschland niemals nicht passieren könne, war eher scherzhafter Natur.....

    In Deutschland verrottet und zerfällt die Infrastruktur im Affenzahn, aber wir haben schließlich kein Geld dafür, weil man die ganze Kohle dem asozialen Schrott aus der halben Welt in den Hintern blasen muss....


    Selbstverständlich wird so etwas bei uns auch bald selbstverständlich sein.

    Wenn ein Gemeinwesen sich freiwillig drittweltisiert ist das unvermeidlich.

    Unsere Kinder und Enkel werden das Leben, das wir einst im guten alten Deutschland der D-Mark hatten einmal als unglaubliche Geschichte vom "El Dorado" oder als "Märchen vom Schlaraffen-Wunderland" abtun.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  8. #18
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.529

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Hallo,

    Weil der BRD-Regierungs-Menschenmüll jahrelang auf Experten-Warnungen nicht reagierte, muß der deutsche Steuerdepp sinnlose Millionen ins Straßensystem pumpen:

    Samstag, 15. Juli 2017
    Autobahnen als Millionengräber
    Betonkrebs frisst Steuergelder auf
    Von Christoph Rieke
    Zahlreiche Straßen müssen wegen eines kaum bekannten Bauproblems repariert werden. Den Staat kostet das Hunderte Millionen Euro - weil die Politik jahrelang Warnungen von Experten in den Wind schlug.
    In vielen Bundesländern haben die Sommerferien auch in diesem Jahr wieder holprig begonnen. Dank zahlloser Baustellen geht es nur im Schneckentempo voran. Was viele Autofahrer nicht wissen: Zahlreiche Staus hätten vermieden werden können. Denn eine kaum bekannte Krankheit frisst sich seit Jahren still und heimlich durch Deutschlands Autobahnen: Betonkrebs. Zwar besteht nur ein Viertel aller deutschen Schnellstraßen aus Beton. Doch schon mehr als 350 Kilometer davon sind von dem Phänomen befallen. Eine Strecke, so lang wie der Autobahnabschnitt von Köln nach Stuttgart. Recherchen von n-tv.de zeigen, dass der Steuerzahler dafür mindestens 320 Millionen Euro zahlen muss - weil die Verkehrsminister in den letzten 25 Jahren zahlreiche Warnrufe ignorierten……

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die calabrische Zementmafia kann nicht soviel Schaden anrichten wie BRD-Polit-Verbrecher!
    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  9. #19
    true Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.636

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Ich finde das furchtbar.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    501

    Standard AW: Viele Tote bei Brückeneinsturz in Genua

    Nicht aufregen! Die „Wegwerfgesellschaft“ hat sich halt durch gesetzt.
    Ceterum censeo BRD esse delendam

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Viele Tote bei schwerem Busunfall bei Berlin
    Von Quo vadis im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 398
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 14:15
  2. So viele Tote wie nie zuvor in Afghanisten.
    Von Ekelbruehe im Forum Krisengebiete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 14:12
  3. Viele Tote bei Angriff auf Marine-Stützpunkt in Pakistan
    Von Ali Ria Ashley im Forum Krisengebiete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 11:44
  4. Viele Tote in Europa
    Von Ingeborg im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:15
  5. TV-Tip: So viele Tote wie möglich
    Von Freddy Krüger im Forum Medien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 11:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben