User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29
Zeige Ergebnis 281 bis 289 von 289

Thema: Rechristianisierung Deutschlands

  1. #281
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    4.377

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Vitalienbruder Beitrag anzeigen
    Der bevorstehende Überlebenskampf der Europäer wird auch durch eine massive Selektion gekennzeichnet sein. Wenn die Europäer gegen die Islamisierung gewinnen, wird dies nur knapp gelingen und es werden nur die gut vorbereiteten überleben, die sich Vorräte angelegt und sich ausreichend bewaffnet haben. Diese Art von Eropäern schätze ich auch tendenziell religiöser ein, als die systemgläubigen, wenngleich es durch den immensen Verrat der Großkirchen schwer wird, den Glauben zu erhalten. Die Großkirchen müssen überwunden werden, während der Glaube erhalten und erneuert, reformiert werden muss. Der tägliche Tod vor Augen wird auch die noch unreligiösen Widerständler gläubiger werden lassen.
    Das vermute ich auch. Die Sorte Mensch wird eher Ueberzeugungen haben, moeglicherweise christlich und die wird vor allem weit weniger links sein, wenn man von Altlinken SPDlern vielleicht mal absieht.

    Zitat Zitat von Vitalienbruder Beitrag anzeigen
    Römisch-katholische wie evangelische Kirchen haben das ehemals christilche Abendland auf abscheulichste Weise verraten. Die orthodoxe Kirche hingegen nicht. Vielleicht sollte Europa daher komplett orthodox werden, mit rücksicht auf unsere katholische, lutherische Vergangenheit. Die orthodoxen Kirchen sind ja eh national organisiert. Vielleicht könnte eine deutsch-orthodoxe Kirche unsere chrlistich-kulturelle Vergangenheit (Katholizismus/Luthertum) versöhnen, reformieren und auf einen richtigen Weg bringen. Das Schisma von 1054 ist m.E. ohnehin von der Westkirche verschuldet worden. So könnte vielleicht auch eine Gesamtvereinigung der europäischen Christenheit erreicht werden.
    Auch das stimmt. Die Amtskirchen begehen Verrat. Beste Beispiel ist der Reichskonkordats-Kardinal Rainer Maria Woelki der voll die Parteilinie trommelt:
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #282
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von phillip74 Beitrag anzeigen
    (...)
    Süß! Eine Cchristin chritisiert die Chinder Gottes.

    Die chriegt sicch gar nicht mehr ein. Da ist die Chacche am dampfen!

  3. #283
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    13.877

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Echt? Ich lasse die immer rein. Rede freundlich mit denen, serviere ihnen gegen Ende einen Tee, zeige ihnen meine Pentagramm-Sammlung und spreche dann Satans Fluch aus ...... und stoppe die Zeit nach der Verabschiedung, bis das Laxoberal im Tee wirkt. Niemand sonst wetzt so schnell durch die Straßen.

    Du bist halt unterhaltsamer als ich....
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  4. #284
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.667

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Seit 1948 gibt es die UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG mit dem Artikel 18. Das heisst: Jeder darf völlig areligiös leben. Und die Gesetze müssen die Menschenrechte beachten. Es bedarf also keiner Religion sondern nur einer ordentlichen Gesetzgebung. Es wird von den Linken immer die Demokratie beschworen. Sie übersehen dabei, dass Mehrheitsbeschlüsse wie Gesetze und Verträge die Menschenrechte einhalten müssen. Das ist nicht einmal in Deutschland der Fall. Da werden vom Bundestag lustig wie er ist, die Menschenrechte mit Füssen getreten und Gesetze ausserhalb der Menschenrechtvorgaben beschlossen. Nicht die Demokratie ist in Gefahr sondern die Menschenrechte werden in der BRD nicht mehr eingehalten. Das tun nicht die Wutbürger sondern das tut die politische Garde!
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

  5. #285
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    934

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Gut, wenn die evangelische und katholische Kirche so weiter macht und gegen die AFD hetzt oder gegen Leute die mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind ... dann wird das nix mit einer Rechristianisierung.

    Jetzt ist sogar meine Frau aus der Kirche ausgetreten dabei hat sie sich immer gewehrt.
    Aber als sie den letzten Medienberichten zugehört hat, ging es ganz schnell !
    Die höchste Form menschlicher Intelligenz
    ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten.

  6. #286
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    2.949

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Echt? Ich lasse die immer rein. Rede freundlich mit denen, serviere ihnen gegen Ende einen Tee, zeige ihnen meine Pentagramm-Sammlung und spreche dann Satans Fluch aus ...... und stoppe die Zeit nach der Verabschiedung, bis das Laxoberal im Tee wirkt. Niemand sonst wetzt so schnell durch die Straßen.


    Herrlich! Noch ein Tröpfchen LSD dazu und der Homerun wird zu einem übersinnlichen Erlebnis!

  7. #287
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.667

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Gut, wenn die evangelische und katholische Kirche so weiter macht und gegen die AFD hetzt oder gegen Leute die mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind ... dann wird das nix mit einer Rechristianisierung.

    Jetzt ist sogar meine Frau aus der Kirche ausgetreten dabei hat sie sich immer gewehrt.
    Aber als sie den letzten Medienberichten zugehört hat, ging es ganz schnell !
    Aktuell gibt es unter den führenden Christen, der Obrigkeit, gewaltige Bewustseinsstörungen. Sie verstehen die Sprache nicht mehr. Sie verwechseln Idiotie mit Egoismus. Wer nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen kann und noch eine Feuerwehr-Auszugsleiter braucht, damit er auch seine Mitmenschen sieht und seine Abhängigkeit von seinen Mitmenschen erkennt, der ist ein Idiot. Der ist kein Egoist. Wäre er ein Egoist, dann würde er sich so verhalten, dass er im Umgang mit seinen Mitmenschen keinen Ärger bekommt. Er würde aber die Missachter der Menschenrechte zu seinen Feinden erklären und sie dementsprechend behandeln. Es steht in den Evangelien auch nicht, dass man Feinden das böse Tun durch gehen lassen soll. Das macht den Feind aus, dass er einem Böses antut. Lässt man den Feinden gewähren und stoppt ihn nicht bei seinem bösen Tun, dann kommt man ebenfalls in die Hölle zur ewigen Vernichtung. Man hat nicht Böses zu dulden. Von Feinden verzeihen kann daher keine Rede sein. Es steht da nichts von Verzeihen. Es heisst lieben und nicht verzeihen. Verzeihen führt nicht zwangsläufig zur Umkehr der Feinde, sodass sie von ihrem bösen Tun ablassen. Es geht darum die Feinde zur Abkehr vom bösen Tun zu bringen. Verzeihen heisst dulden. Das ist der Fehler von Verzeihen. Man hat Böses nicht zu dulden. So heisst es in den Evangelien: Die absichtliche böse Tat wird nicht verziehen. Man sieht: In der Lehre Jesu gibt es kein generelles Verzeihen.
    In diesem Punkt herrscht bei den Kirchenführern eine ganz grosse Verwirrung.
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

  8. #288
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    12.414

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Das vermute ich auch. Die Sorte Mensch wird eher Ueberzeugungen haben, moeglicherweise christlich und die wird vor allem weit weniger links sein, wenn man von Altlinken SPDlern vielleicht mal absieht.
    Christ sein ist heute auch alles mögliche ! Wir haben hier im Forum sogenannte Christen die sich über ertrunkene "Drogenneger" im Mittelmeer freuen.
    Die Leute hier nicht haben wollen ist das eine, aber sich über den Tod von Menschen freuen ist das andere.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  9. #289
    Kartoffelknülch Benutzerbild von Dubidomo
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.667

    Standard AW: Rechristianisierung Deutschlands

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Christ sein ist heute auch alles mögliche ! Wir haben hier im Forum sogenannte Christen die sich über ertrunkene "Drogenneger" im Mittelmeer freuen.
    Die Leute hier nicht haben wollen ist das eine, aber sich über den Tod von Menschen freuen ist das andere.
    Das Leben von Kindern aufs Spiel setzen, um damit den Zugang nach Europa zu erzwingen, um damit Geldzahlungen zu erzwingen, um so auf legale Weise stehlen zu dürfen, ist bestimmt voll und ganz christlich. In Mt 19,16-19 steht, was christlich ist.
    MfG dubidomo

    Frau Merkel ist menschenrechtfeindlich gemäss der Artikel 14, 15, 23, 24 und 25 der UNO-MENSCHENRECHTERKLÄRUNG!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Grünen - Deutschlands Kriegstreiberpartei Nr. 1
    Von Sprecher im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 12:01
  2. Die Rekatholisierung Deutschlands
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 02:29
  3. Die Sozialstruktur Deutschlands
    Von Amon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben