+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Menschenhatz in Ostdeutschland, Ausländermob greift Club in Frankfurt/Oder an

  1. #21
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.681

    Standard AW: Menschenhatz in Ostdeutschland, Ausländermob greift Club in Frankfurt/Oder an

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    "Ich warte nicht bis zum ersten Toten" - Wenn es dann auch so geschieht......



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Er lässt "prüfen", natürlich erst, nachdem es zu Überfällen kam.
    Die Syrer können sich auf ein Heer von Anwälten, willfährigen Richtern und Unterstützern verlassen, die ihre Abschiebung verhindern werden.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    27.885

    Standard AW: Menschenhatz in Ostdeutschland, Ausländermob greift Club in Frankfurt/Oder an

    Der Oberbuergermeister von Frankfurt an der Oder prueft jetzt die Ausweisung der Syrer, die vor 1 Woche Menschen in einem Club abstechen wollten.

    Nachtclub in Frankfurt Oder

    Angriff mit „Allahu Akbar“-Rufen: Bürgermeister prüft Abschiebung


    FRANKFURT/ODER. Der Oberbürgermeister von Frankfurt an der Oder, René Wilke (Linke), will Flüchtlinge abschieben, die einen örtlichen Nachtclub überfallen haben sollen. „Jetzt lasse ich die Ausweisung von ca. 20 polizeibekannten Syrern prüfen. Ich warte nicht bis zum ersten Toten“, sagte Wilke dem RBB.

    Eine Gruppe von Syrern hatte in der Nacht auf den 26. August den Frosch-Club in Frankfurt mit Eisenstangen und Messern überfallen. Die Migranten sollen dabei „Allah – wir stechen euch alle ab“ gerufen haben.

    „Wir sind Araber, wir töten euch alle“

    Angefangen hatte alles mit einem Streit zwischen zwei Syrern und einem Gast, sagte Clubbetreiber Dirk Schöbe laut Berliner Morgenpost. Die beiden Syrer hätten in der Folge Feiernde bedrängt und provoziert. Sie hätten dann den Club verlassen und Bekannte verständigt, die schnell vor Ort gewesen seien.

    Zuerst bedrohten diese nur Personen auf dem Parkplatz, berichtet Schöbe. „Sie kamen dann plötzlich angestürmt, gingen auf die Gäste los. Wir konnten erst gar nicht begreifen, was wir da sahen, was passierte.“ Die Männer sollen Scheiben zerschlagen, Steine geworfen und „Wir sind Araber, wir töten euch alle“ gerufen haben.
    ...
    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/angriff-mit-allahu-akbar-rufen-buergermeister-prueft-abschiebung/
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ostdeutschland und oder gegen Westdeutschland
    Von Neben der Spur im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 04.12.2017, 21:20
  2. Mutter + Tochter von Ausländermob zusammengeschlagen!
    Von Patriotistin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 11:39
  3. Ausländerbande greift Polizei an
    Von Florian im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 00:22
  4. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 16:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 116

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben