Thema geschlossen
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 232

Thema: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

  1. #1
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    16.579

    Standard "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Die Phantomschreiber "Kopilot", "Jesusfreund" &. Co.

    Aufmerksam geworden, durch einen Beitrag hier im Forum, hab ich mir das mal etwas genauer angeschaut. Wikipedia benutzt ja fast jeder.
    Eine digitale Enzyklopädie mit Monopolcharakter. Für viele Informationen, wenn man sie schnell benötigt, durchaus auch benutzbar. Vor allem bei auf Fakten und Daten basierenden wissenschaftlichen und technischen Dingen. Die Datenbank von Wikipedia basiert auf der Schwarmintelligenz. Jeder kann einen Artikel anlegen, redigieren oder ergänzen.
    Aufpassen muss man jedoch bei gesellschaftspolitischen und geostrategischen Themen und einigen geschichtlichen Geschehnissen.
    Hier muss man sogar höllisch aufpassen! Denn es wird manipuliert, gefälscht und verleumdet dass einem übel wird!
    Wir kennen das ja auch aus dem Forum. Es gibt Nutzer oder Nutzergruppen die mit einer unglaublichen Intensität Themen "bearbeiten" und in bestimmte ihnen genehme Richtungen lenken. Oft ohne oder mit falschen Quellenangabe oder mit Zitaten die abgeändert wurden oder so nie gefallen sind. Das alles in einer Schlagzahl, dass man sich nur wundert, woher sie die Zeit und das angebliche Wissen nehmen.
    Wikipedia bietet sich durch seine Organisation und Struktur geradezu an, Themen zu verändern und im eigenen ideologischen Sinn zu manipulieren, ja regelrecht Rufmord zu betreiben.
    Ein besonders auffälliger und leicht nachvollziehbarer Fall ist der von Daniele Ganser ein Schweizer Historiker und Publizist. Verfälscht, verleumdet und in seiner Reputation beschädigt! Durch angebliche Spezialisten von ........ Wikipedia.
    KenFM (Ken Jebsen) hat sich der Sache angenommen und eine sehr informative Dokumentation darüber erstellt. Man muss sich jedoch etwas Zeit nehmen, weil sehr detailliert und sehr gut dokumentiert.
    Also Leute aufpassen bei brisanten Themen! Wikipedia hat längst seine Unschuld verloren.


    Hier als Einsieg das sehr gute Interview mit Markus Fiedler:



    Die dunkle Seite der Wikipedia
    Ein Film von Markus Fiedler und Frank Michael Speer



    Geändert von Bolle (01.09.2018 um 08:25 Uhr)
    „Wenn man keine Grenzen hat, hat man kein Land!“

    Donald Trump

  2. #2
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    2.655

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Hier noch ein weiterer interessanter Link zum Thema:



    Ich empfehle dringend, sich auch die diversen anderen Themen von Robert Stein mal anzusehen! Zwischen manchem abgehobenen Esokram finden sich da durchaus Perlen alternativer Berichterstattung...

  3. #3
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    2.900

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Man sollte sich die Diffs anschauen .

    Oft sind zurückgesetzte Beitragszusätze getarnt ohne eingeloggt zu sein nur mit
    der IP des Veränderers markiert .

    Jene Veränderungen sind in der Regel als Ulk gemeint , und nur wenige Lettern-Bytes groß .

    Ich bin froh , daß ich heute nicht mehr in der Schule sitzen muß ,
    und eine Wirtschaft & Politik -Note von mindestens 4 bzw . 4 Punkte
    vorweisen muß .
    Hier würde ich wohl versuchen , mit Wirtschaft die schlechte Politik-Note
    aufzuwerten .
    Aber auch der Geschichtsunterricht wird sich sehr stark verändert haben .


    Natürlich muß sich Wikipedia bemühen , ohne große juristische Probleme
    auszukommen ; weil wer hat schon das Bedürfnis nach uninteressanten Problemen ?

    Wikipedia ist kein Messias , und eine Person anzuhimmeln könnte sich hinterher
    als fatal erweisen .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    15.342

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Die Phantomschreiber "Kopilot", "Jesusfreund" &. Co.

    Aufmerksam geworden, durch einen Beitrag hier im Forum, hab ich mir das mal etwas genauer angeschaut. Wikipedia benutzt ja fast jeder.
    Eine digitale Enzyklopädie mit Monopolcharakter. Für viele Informationen, wenn man sie schnell benötigt, durchaus auch benutzbar. Vor allem bei auf Fakten und Daten basierenden wissenschaftlichen und technischen Dingen. Die Datenbank von Wikipedia basiert auf der Schwarmintelligenz. Jeder kann einen Artikel anlegen, redigieren oder ergänzen.
    Aufpassen muss man jedoch bei gesellschaftspolitischen und geostrategischen Themen und einigen geschichtlichen Geschehnissen.
    Hier muss man sogar höllisch aufpassen! Denn es wird manipuliert, gefälscht und verleumdet dass einem übel wird!
    Wir kennen das ja auch aus dem Forum. Es gibt Nutzer oder Nutzergruppen die mit einer unglaublichen Intensität Themen "bearbeiten" und in bestimmte ihnen genehme Richtungen lenken. Oft ohne oder mit falschen Quellenangabe oder mit Zitaten die abgeändert wurden oder so nie gefallen sind. Das alles in einer Schlagzahl, dass man sich nur wundert, woher sie die Zeit und das angebliche Wissen nehmen.
    Wikipedia bietet sich durch seine Organisation und Struktur geradezu an, Themen zu verändern und im eigenen ideologischen Sinn zu manipulieren, ja regelrecht Rufmord zu betreiben.
    Ein besonders auffälliger und leicht nachvollziehbarer Fall ist der von Daniele Ganser ein Schweizer Historiker und Publizist. Verfälscht, verleumdet und in seiner Reputation beschädigt! Durch angebliche Spezialisten von ........ Wikipedia.
    KenFM (Ken Jebsen) hat sich der Sache angenommen und eine sehr informative Dokumentation darüber erstellt. Man muss sich jedoch etwas Zeit nehmen, weil sehr detailliert und sehr gut dokumentiert.
    Also Leute aufpassen bei brisanten Themen! Wikipedia hat längst seine Unschuld verloren.


    Hier als Einsieg das sehr gute Interview mit Markus Fiedler:



    Die dunkle Seite der Wikipedia
    Ein Film von Markus Fiedler und Frank Michael Speer



    Ich habe Wikipedia immer für seriös gehalten, bis ich hier von Umananda mehrfach gelesen habe, dass sich ausgerechnet die selbst ernannte Ober-Zionistin des HPF, Umananda, rühmte, bei Wikipedia Bearbeitungs-Korrektur, Redigier und Schreibrechte zu haben. Bezeichnend ist auch, dass die Zahl der Muslime in Deutschland bei Wiki mit 4 Millionen angegeben wird. Und das seit 1999 !!! Und man diese Zahl nicht ändern kann. Angeblich sind auch nur 800.000 Flüchtlinge ins Land gekommen. Ein Schelm wer böses dabei denkt....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #5
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    43.097

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Wikipedia ist der größte Manipulationsversuch der Menschheit!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    3.097

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wikipedia ist der größte Manipulationsversuch der Menschheit!
    Genau so ist es. Umdeutung der Geschichte durch linke Spinner.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    15.342

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wikipedia ist der größte Manipulationsversuch der Menschheit!
    Noch grösser wie Bibel und Koran ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #8
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    16.579

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    weiterführendes Material zum Thema:



    Der Film "Zensur":

    „Wenn man keine Grenzen hat, hat man kein Land!“

    Donald Trump

  9. #9
    Consigliere Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Tomanien
    Beiträge
    17.262

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Das Problem ist bekannt.
    Man sollte Dinge eben auch kritisch hinterfragen.

    Die Wahrheitssysteme wollen sich natürlich alles unter den Nagel reißen.
    Wobei die Wahrheit schon immer umkämpft war.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: "Wikipedia" und seine dunkle Seite

    Wow, was für eine Überraschung, dass Monopolisten ihre Macht missbrauchen. Ist das gleiche mit Medien oder Google, Facebook twitter, YouTube und co.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Denunziation aus "Pflichtgefühl" - die häßliche Seite der "Volksgemeinschaft"
    Von Fortuna im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 11:27
  2. Die dunkle Seite der Wikipedia
    Von brain freeze im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 20:47
  3. "Dunkle" Familie findet keine Wohnung - deutsche Rassisten schuld!
    Von Fachkraft im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 21:23
  4. "buntes" Kreuzberg: "Südländer" messert seine Frau auf offener Straße.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 21:40
  5. "Einzelfall" in Bonn: "Mann" erschießt seine Frau und sich.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 00:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 172

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben