User in diesem Thread gebannt : sunbeam


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 60

Thema: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    30.396

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... aber die ist doch bekannt ... wer die Wahrheit ausspricht ist Rechts oder Neonazi oder bei der AfD ... die Geschwister Scholl wurden damals erschossen ..
    Die beiden Mitglieder der Weißen Rose, Hans und Sophie Scholl, wurden enthauptet!
    Sie haben auch die Wahrheit gesagt!

    Aus dem [Links nur für registrierte Nutzer]:

    "Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique "regieren" zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen - wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

    ... "
    Trifft heute eins zu eins wieder zu!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #52
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Zamonien
    Beiträge
    3.232

    AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Der SPIEGEL gilt ja als BILD-Zeitung für "Intellektuelle".
    Intellektuell? Frechheit!

    Das können die Sachsen nicht auf sich sitzen lassen.

    Dann lieber gleich das unverdächtige Original.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.671

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Dann treten eben linksextreme Bands, die zur Gewalt auch an Polizisten aufrufen und früher vom Verfassungsschutz beobachtet wurden und heute nicht mehr, weil sich nichts Neues ergab und sich die Gewaltaufrufe nicht geändert haben, im öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf. Das ist doch in Deutschland nicht unmöglich. Vielleicht muss man die Frage auch anders stellen: Inwieweit ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk bzw. die für die Ausstrahlung Verantwortlichen linksradikal?
    Keine Ahnung, aber klar ist, dass die Band vom Mainstream rehabilitiert wurde. Der einzige Grund, warum sie das getan haben, ist der angebliche Kampf gegen rechts. Komischerweise spielt die Vergangenheit hier keine Rolle und die Band wird von Mass & Steinmeier unterstützt. Das ganze Konzert wird von der Stadt finanziert inklusive kostenlose Getränke von CocaCola und kostenlose Anreise von FixBus.

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    9.732

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber klar ist, dass die Band vom Mainstream rehabilitiert wurde. Der einzige Grund, warum sie das getan haben, ist der angebliche Kampf gegen rechts. Komischerweise spielt die Vergangenheit hier keine Rolle und die Band wird von Mass & Steinmeier unterstützt. Das ganze Konzert wird von der Stadt finanziert inklusive kostenlose Getränke von CocaCola und kostenlose Anreise von FixBus.

    Das Konzert wird nicht von der Stadt finanziert und die kostenlosen Getränke auch nicht, sondern vom gemeinen Steuerzahler.

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    3.543

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    In der Anmoderation des Phoenix-Presseclubs heute um 12 Uhr wurde diese Lüge von Jörg Schönenborn natürlich erneut verbreitet. Wider besseres Wissen.
    Penetrant wird das wiederholt. Ein ganz fieses Journalistenpack ist das!
    Es gibt keine Fakten mehr, sondern nur Postfaktisches, also der ideologische Schwachsinn der Linksgrünen.

    https://m.bazonline.ch/articles/20019634

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Die beiden Mitglieder der Weißen Rose, Hans und Sophie Scholl, wurden enthauptet!
    Sie haben auch die Wahrheit gesagt!

    Aus dem [Links nur für registrierte Nutzer]:



    Trifft heute eins zu eins wieder zu!
    Nur mit dem Unterschied, dass heute für Bundesschafe kein Mut mehr dazu gehörte, denn die Guillotine droht nicht mehr.

  7. #57
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Penetrant wird das wiederholt. Ein ganz fieses Journalistenpack ist das!
    Wer das riesige, jahrzehntelang aufgelaufene Lügenbündel der Linken kennt, der wundert sich nicht mehr.

  8. #58
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.01.2016
    Ort
    Gau Sachsen
    Beiträge
    1.436

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Hulasebdender Beitrag anzeigen
    Intellektuell? Frechheit!

    Das können die Sachsen nicht auf sich sitzen lassen.

    Dann lieber gleich das unverdächtige Original.
    Aber gerne doch, werter Hulasebdender. Und weisst du was? Wir stehen dazu.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wo kommst du kognitiv Benachteiligter gleich nochmal her?

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    30.396

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Der SPIEGEL gilt ja als BILD-Zeitung für "Intellektuelle".
    Aber auch nur "Intellektuelle", welche sich ihren ge-bildeten Status aus ihrer Ein-Bildung beziehen!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #60
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    30.396

    Standard AW: Generalstaatsanwalt überführt Merkel der Lüge: „Es hat in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Penetrant wird das wiederholt. Ein ganz fieses Journalistenpack ist das!
    So funktionieren die Faschisten, welche sich selbstherrlich als Anti-Faschisten darstellen und darstellen lassen!
    Da interessiert die Wahrheit keinen Funken!

    Zwei dieser selbstverliebten und selbsternannten Anti-Faschisten sind bei der Familie des durch den sog. "Flüchtling" ermordeten Daniel H., mit ihrem Kondolenz-Geheuchel übrigens unerwünscht!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    3. September 2018

    Es ist ein überdeutliches Signal gegen die Politik und von Zivilcourage: Die Familie von Daniel H. ließ Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Chemnitz‘ Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) abblitzen. Das gab Kretschmer gestern auf einer kleinen Kundgebung in der sächsischen Stadt vor Anhängern zu. Offenbar wollten die beiden Politiker jetzt medienwirksame Bilder mit den Angehörigen des von „Flüchtlingen“ umgebrachten Chemnitzers produzieren. Da spielte die Familie nicht mehr mit.

    ...


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel: Keine Kurskorrektur nach AfD-Erfolgen!
    Von Maggie im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 22:21
  2. Japan: Keine Arbeit, Kein Sex, keine Kontakte, keine Weibchen, keine Zukunft.
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 22:09
  3. Merkel: Keine weiteren Kompetenzen für EU?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 10:11
  4. Keine rechtsradikale Hetzjagd auf Inder in Mügeln
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 18:15
  5. Generalstaatsanwalt fordert::
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 12:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 109

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben