+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Chemnitz aus der Sicht von Antifas

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    2.584

    Standard Chemnitz aus der Sicht von Antifas

    Könnte man auch in den Chemnitz-Strang posten, aber ich finde das einzeln zur Diskussion gestellt besser:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Hätte die SPD-Bürgermeisterin vernünftig reagiert, sprich, die Opfer mal wahrgenommen, dann wäre diese Situation nicht nutzbar gewesen.
    Würde konsequent gegen alle vorgegangen, die im Alltag mit Messern durch die Gegend rennen (und nicht nur gegen Trachtengruppen, denen das inzwischen vielerorts verboten wird), dann gäbe es solche Vorfälle seltener. Warum wird das geduldet?"

    "Nun, so, wie sämtliche sexuellen Übergriffe in den Flüchtlingsunterkünften ignoriert wurden und bei Kopfabschneidern ganz lang konsequent in die andere Richtung geschaut wird –
    weil genau diese falsche Konfrontation entlang der falschen Frage gewünscht ist."

    "Zu Daniels Mördern: Wie es aussieht, waren es Flüchtlinge, also Leute, die erst vor kurzem nach Chemnitz gekommen sind. Flüchtlinge sind nicht per se gute Menschen, auch sie kommen aus verschiedenen Klassen und haben verschiedene Weltanschauungen und Standpunkte."

    "Im Gegenteil, sind bei den Flüchtenden durchaus auch öfter Leute dabei, die in ihrer Heimat nicht einfache Arbeiter und Bauern waren, sondern sich überhaupt die Flucht nur leisten konnten, weil sie einer höheren Klasse angehörten. Leute, die dann hier all ihre Klassenprivilegien verloren haben und sich dementsprechend asozial benehmen. Es sind patriarchale Schweine darunter, aber auch Leute mit Kriegsschaden, die durch die Angriffskriege und Ausplünderungen ihrer Heimat durch die Imperialisten bereits zig Angehörige und Freunde verloren haben. Wieder Andere, die mit genau diesen Zerstörern ihrer Heimat gegen das eigene Volk kollaboriert haben – und schlussendlich wegen dieser Fehlkalkulation fliehen mussten."

    "DEN Flüchtling an sich gibt es nicht. Und deswegen sind auch die Gutmenschen-Parolen wie „Refugees are people who are fighter“ realitätsferner Blödsinn"

  2. #2
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    8.761

    Standard AW: Chemnitz aus der Sicht von Antifas

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Hass den feigen Mördern und den faschistischen Ratten, die seinen Tod für ihre schmutzige Politik instrumentalisieren!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nichts Neues auf der linken Seite.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  3. #3
    Userfoto! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    20.702

    Standard AW: Chemnitz aus der Sicht von Antifas

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nichts Neues auf der linken Seite.
    Neueres zum Thema im entsprechenden Originalstrang.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Teilen ist das neue haben.
    Vorsicht vor Bürgern die das äussern.
    Sie wohnen oft in großen Häusern und teilen nicht einmal ihren Wohnraum mit "Geflüchteten".






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AFD Austiegshilfe für Antifas
    Von Krabat im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 22:58
  2. Linke randalieren in Polen - von deutschen Antifas unterstützt
    Von Sathington Willoughby im Forum Europa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 14:06
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 12:32
  4. Kreuzberg: Antifas terrorisieren Subway-Filiale
    Von Alfred im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 09:46
  5. Antifas: Sie werden immer dreister
    Von Pinocchio im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 11:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 45

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben