+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: Was für ein Schund...

  1. #11
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Oder andersherum...
    Ich bevorzuge Ersteres.

    Die Architektur spiegelt sehr schön den Zeitgeist wider, und der ist abgrundtief hässlich, technokratisch und somit antimenschlich.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  2. #12
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Zweckmässig finde ich immer noch am schönsten. Z.B. Fachwerk. Man hat ja nicht so gebaut weil man unbedingt diese Optik haben wollte sondern weil es nur so stabil war. Und so sieht es auch wunderbar aus.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ich bevorzuge Ersteres.

    Die Architektur spiegelt sehr schön den Zeitgeist wider, und der ist abgrundtief hässlich, technokratisch und somit antimenschlich.


    Gutes Video dazu.

  4. #14
    D Benutzerbild von KALTENBORN
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    1.114

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen

    Architektur ist ja auch Kultur!
    Und diese darf es in diesem Deutschland nicht mehr geben!
    Somit wird auch nicht mehr nach ästhetischem Empfinden für die Ewigkeit, sondern für die Kurzlebigkeit gebaut!
    Genau, aber das betrifft nicht nur unser sondern jedes Land in dieser Welt. Seit den 1920er Jahren werden uns hässliche Einheitsbauten aus Glas und Beton als optisch gelungene Konstruktionen verkauft. Dieser "Trend" ist wohl Teil der "oneworld" Agenda und entfernt den Menschen wahrscheinlich bewusst von seinen kulturellen Wurzeln.
    Wenn es überall gleich aussieht, wir uns nirgends mehr richtig heimisch fühlen, da uns nichts mehr mit dem Ort unseres Verweilens verbindet, ist es wurscht wo wir leben.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.055

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von KALTENBORN Beitrag anzeigen
    Genau, aber das betrifft nicht nur unser sondern jedes Land in dieser Welt. Seit den 1920er Jahren werden uns hässliche Einheitsbauten aus Glas und Beton als optisch gelungene Konstruktionen verkauft. Dieser vielleicht okkulte "Trend" ist wohl Teil der "oneworld" Agenda und entfernt den Menschen wahrscheinlich bewusst von seinen kulturellen Wurzeln.
    Wenn es überall gleich aussieht, wir uns nirgends mehr richtig heimisch fühlen, da uns nichts mehr mit dem Ort unseres Verweilens verbindet, ist es wurscht wo wir leben.
    Exakt so sehe ich das auch!
    Egal, durch welche Stadt man geht, z. B. auch überall die gleichen Konzerne-Ketten-Ramsch-Läden!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #16
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen


    Gutes Video dazu.
    Ein wirklich brillantes Video, der Typ spricht mir aus der Seele, nichts lässt er aus, top.

    "...social-engineering through architecture..."

    Quintessenz des Videos: "The uglification of the world." Moderne, hässliche Architektur kreiert moderne, geistig und seelisch verkrüppelte sowie heimatlose, einsame Menschen. Und umgekehrt.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ein wirklich brillantes Video, der Typ spricht mir aus der Seele, nichts lässt er aus, top.

    "...social-engineering through architecture..."

    Quintessenz des Videos: "The uglification of the world." Moderne, hässliche Architektur kreiert moderne, geistig und seelisch verkrüppelte sowie heimatlose, einsame Menschen. Und umgekehrt.
    Der Kerl heißt Paul Joseph Watson. Er hat fast durchgehend einen guten Content zu diversen Themen. Schau dir auch seine anderen Videos an.

  8. #18
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Der Kerl heißt Paul Joseph Watson. Er hat fast durchgehend einen guten Content zu diversen Themen. Schau dir auch seine anderen Videos an.
    Werde ich, die Themenauswahl ist interessant und auf den Kopf gefallen ist er ganz sicher nicht.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  9. #19
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.389

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    .


    Das Internationale Congress Centrums (ICC)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Beim schnellen Drüberscrollen dachte ich, das wäre der Sarg von Tschernobyl!

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.210

    Standard AW: Was für ein Schund...

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Exakt so sehe ich das auch!
    Egal, durch welche Stadt man geht, z. B. auch überall die gleichen Konzerne-Ketten-Ramsch-Läden!
    wie außen, so auch innen.

    mir fällt schon seit längerem auf, daß alle wohnungen, die "modernisiert" werden, gleich langweilig ausschauen.

    gleiche fliesen, gleiche böden, gleiche fenster, gleiche armaturen in küche und bad und alles wird als hochqualitativ angepriesen.

    es ist auch worscht, wer der bauträger ist, alles ist uniformiert.

    es ist nur noch zum mäusemelken.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karl May Schund oder gute Literatur?
    Von arnd im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 17:33
  2. "Perry Rhodan" - Zukunftsvision, Schund oder beides?
    Von Beverly im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 17:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben