User in diesem Thread gebannt : Hulasebdender


+ Auf Thema antworten
Seite 185 von 185 ErsteErste ... 85 135 175 181 182 183 184 185
Zeige Ergebnis 1.841 bis 1.848 von 1848

Thema: Toter in Köthen

  1. #1841
    ein letztes Selfie Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Corleone
    Beiträge
    18.022

    Standard AW: Toter in Köthen



    Markus B.s Tod spaltet Köthen
    Der Zug aus Magdeburg rollt in Köthen ein. Nazis sollen drin sein. Junge Leute, die am Bahnhof gegen Rassismus demonstrieren, reagieren reflexartig. Mit dem Aufschrei „Antifaschista“ will eine Gruppe die Bahnhofshalle stürmen. »

  2. #1842
    ein letztes Selfie Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Corleone
    Beiträge
    18.022

    Standard AW: Toter in Köthen

    Markus B. sei durch einen Schlag ins Gesicht zu Boden gegangen und habe dann einen Infarkt erlitten.
    Die linksradikale ZEIT fragt empört, warum die Afghanen eigentlich in Haft sind. Der hatte doch nur einen Herzinfarkt...

    Des Weiteren sollten die beiden abgeschoben werden, werden aufgrund der Tat jetzt aber erstmal nicht abgeschoben. Das wird sich auch rumsprechen...
    BRD, ein Irrenhaus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #1843
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    62.424

    Standard AW: Toter in Köthen

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die linksradikale ZEIT fragt empört, warum die Afghanen eigentlich in Haft sind. Der hatte doch nur einen Herzinfarkt...

    Des Weiteren sollten die beiden abgeschoben werden, werden aufgrund der Tat jetzt aber erstmal nicht abgeschoben. Das wird sich auch rumsprechen...
    BRD, ein Irrenhaus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja. Bei Asylbetrügern wird sich herumsprechen wie man erfolgreich den Aufenthalt im sozialen Netz ind der BRD verlängert.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  4. #1844
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    2.472

    Standard AW: Toter in Köthen

    Es gibt Neuigkeiten:

    Knapp sechs Wochen nach dem [Links nur für registrierte Nutzer] in [Links nur für registrierte Nutzer] hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei junge Afghanen erhoben. Den 17 und 18 Jahre alten Beschuldigten wird gemeinschaftliche Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Über die Zulassung der Anklage entscheidet nun das Landgericht Dessau-Roßlau.



    Der 22-jährige herzkranke Deutsche war in der Nacht zum 9. September nach einem nächtlichen Streit mit den beiden Afghanen gestorben. Er soll sich zuvor schlichtend in einen Streit zwischen den Beiden eingeschaltet haben und dabei ins Gesicht geschlagen worden sein.


    Nach früheren Behördenangaben ergab die Obduktion als Todesursache einen Herzinfarkt. Die beiden Afghanen wurden kurz nach der Auseinandersetzung festgenommen. Noch am 9. September erging Haftbefehl gegen die Tatverdächtigen.
    Neben zahlreichen Zeugenbefragungen wertete die Staatsanwaltschaft auch die Daten des Herzschrittmachers des Toten aus. Die Ermittler hatten das Alter der Angeschuldigten zunächst mit 18 und 20 Jahren angegeben. Laut Staatsanwaltschaft stellte sich jedoch bei den Ermittlungen heraus, dass der vermeintlich 20-Jährige erst 17 Jahre alt sei. Weitere Details zum Ergebnis der Ermittlungen teilte die Behörde nicht mit.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  5. #1845
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    564

    Standard AW: Toter in Köthen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Es gibt Neuigkeiten:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn, gegen die "Goldstücke und neuen Facharbeiter" überhaupt Anklage erhoben wird, werden die nach Jugendstrafrecht verknackt und sind in spätestens 10 Jahren wieder draußen, abgeschoben werden sie nach dem derzeitigem "Un"-Rechtsstand sowieso nicht. Außer der Deutschmichl wacht auf und es herrscht ein anderer Wind.

    Dann sind die Ende 20 und können mit dem "Kulturbereichern" weiter machen.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #1846
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    2.472

    Standard AW: Toter in Köthen

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Wenn, gegen die "Goldstücke und neuen Facharbeiter" überhaupt Anklage erhoben wird, werden die nach Jugendstrafrecht verknackt und sind in spätestens 10 Jahren wieder draußen, abgeschoben werden sie nach dem derzeitigem "Un"-Rechtsstand sowieso nicht. Außer der Deutschmichl wacht auf und es herrscht ein anderer Wind.

    Dann sind die Ende 20 und können mit dem "Kulturbereichern" weiter machen.
    Mir kommt diese Aussage
    Laut Staatsanwaltschaft stellte sich jedoch bei den Ermittlungen heraus, dass der vermeintlich 20-Jährige erst 17 Jahre alt sei.
    wie eine Verhöhnung vor.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #1847
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    25.982

    Standard AW: Toter in Köthen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Mir kommt diese Aussage wie eine Verhöhnung vor.
    Damit kann der Prozeß unter Ausschluß der Öffentlichkeit durchgezogen werden. Unbequeme Prozeßbeobachter werden so ausgesperrt. Ähnlich wie bei dem Prozeß um die ermordete Mia in Kandel.

  8. #1848
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    2.472

    Standard AW: Toter in Köthen

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Damit kann der Prozeß unter Ausschluß der Öffentlichkeit durchgezogen werden. Unbequeme Prozeßbeobachter werden so ausgesperrt. Ähnlich wie bei dem Prozeß um die ermordete Mia in Kandel.
    Danke, das ist ein überaus wichtiges Detail, welches nicht allgemein bekannt ist!
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Toter in Chemnitz
    Von glaubensfreie Welt im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 10132
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 01:31
  2. Toter Säugling entdeckt....
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 16:01
  3. Libanesische Hochzeitsfeier: ein Toter
    Von Felix Krull im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 13:49
  4. Ein Toter und 22 Verletzte in Bosnien
    Von Legija im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 23:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 314

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben