User in diesem Thread gebannt : Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 76 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 757

Thema: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Johannes Kahrs, SPD Politiker und homosexueller Regenbogenmensch, hat dem gesamten AFD-Clan im Bundestag äußerst niveauvoll aber bestimmend die Leviten gelesen. Mit weisen Belehrungen versuchte er den rückwärtsgewandten Wuthassern und Nazipopulisten ihren Hass und ihre Hetze aufzuzeigen und nebenbei die fahrlässigen Denkfehler in ihrer rechtsradikalen Parteiprogrammatik. Ein kompletter Zerriss auf intalegduel sehr hohem Niveau. Und wie haben die werten Herren und Damen der AFD reagiert? Seht selbst:



    Sie haben den Schwanz eingekniffen und sind gedemütigt davongelaufen. Hahahaha!!! Es war ihnen unmöglich den Worten des Herrn Kahrs entwas entgegenzusetzen und sie sind wie kleine feige PUSSYS davongerannt. HAHAHAHA!!! Seht ihr deutschtümmelnden Wutreichsbürger jetzt endlich vielleicht ein, daß ihr in der Erwachsenenwelt mit eurem rechten Rotz nichts verloren habt? Eure nationalistischen und neoliberalen Helden kommen gegen echte Politiker nicht an, denn sie sind dem geistigen Niveau nicht gewachsen. Lernt daraus!

  2. #2
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    5.670

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    [///]
    Einer Person, die in seinem Hass nur geistigen Dünnschiss absondert, so wie er es in seienr Vergangenheit schon tat, als er Frauen stalkte und bedrohte, muss man nicht zuhören. Da ist es bereichernder sich an der Bundestagstheke ein Bier zu gönnen, statt einer geisteskranken Persönlichkeit zuzuhören

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Veltins007 Beitrag anzeigen
    Einer Person, die in seinem Hass nur geistigen Dünnschiss absondert, so wie er es in seienr Vergangenheit schon tat, als er Frauen stalkte und bedrohte, muss man nicht zuhören. Da ist es bereichernder sich an der Bundestagstheke ein Bier zu gönnen, statt einer geisteskranken Persönlichkeit zuzuhören
    Es ist natürlich leichter vor Fakten zu fliehen als sich ihnen entgegen zu stellen, nicht wahr? Aber das kennen wir ja von unbelehrbaren, rechten Wuthasser-Böslingen. Auch der ehrbare Herr Martin Schulz hat klare Worte für die AFD gefunden und wie hat die AFD darauf reagiert?



    Herr Gauland, ein Mann der alterstechnisch aussieht als hätte er Hitlers Grundschulgenosse sein können, stottert und sabbert irgendetwas Wirres ins Mikrofon und alle lachen ihn aus. Hahaha.

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    54.309

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    AfD rulez

  5. #5
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    5.670

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    [///]
    Dieser Stalker und Frauenbedroher hat keine Fakten geliefert, sondern sich lediglich an seinem Hasserguss selbst berauscht. Ein ganz armer Teufel halt. Das muss sich kein geistig gesunder Mensch geben

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.370

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Johannes Kahrs, SPD Politiker und homosexueller Regenbogenmensch, hat dem gesamten AFD-Clan im Bundestag äußerst niveauvoll aber bestimmend die Leviten gelesen. Mit weisen Belehrungen versuchte er den rückwärtsgewandten Wuthassern und Nazipopulisten ihren Hass und ihre Hetze aufzuzeigen und nebenbei die fahrlässigen Denkfehler in ihrer rechtsradikalen Parteiprogrammatik. Ein kompletter Zerriss auf intalegduel sehr hohem Niveau. Und wie haben die werten Herren und Damen der AFD reagiert? Seht selbst:


    Sie haben den Schwanz eingekniffen und sind gedemütigt davongelaufen. Hahahaha!!! Es war ihnen unmöglich den Worten des Herrn Kahrs entwas entgegenzusetzen und sie sind wie kleine feige PUSSYS davongerannt. HAHAHAHA!!! Seht ihr deutschtümmelnden Wutreichsbürger jetzt endlich vielleicht ein, daß ihr in der Erwachsenenwelt mit eurem rechten Rotz nichts verloren habt? Eure nationalistischen und neoliberalen Helden kommen gegen echte Politiker nicht an, denn sie sind dem geistigen Niveau nicht gewachsen. Lernt daraus!
    Die AfD hätte vor verlassen des Saales vor ihm ausspucken sollen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  7. #7
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    5.670

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die AfD hätte vor verlassen des Saales vor ihm ausspucken sollen
    Die hätten ihn besser noch mit Gegenständen bewerfen sollen....
    OK, das ist meine Fantasie und gehört dort nicht hin aber es hätte ruhig mehr laute Verlautbarungen gegen dieses Stück sinnloses Scheiße geben können

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    2.567

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Ist "Gurkenglas" etwa sowas wie Nathan / Nikolaus?

    Also ich fand die Rede von Gauland Klasse:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    27.710

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die AfD hätte vor verlassen des Saales vor ihm ausspucken sollen
    Das kann man vor dem Gurkenglas auch.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.129

    Standard AW: AFD im Bundestag die Leviten gelesen.

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Es ist natürlich leichter vor Fakten zu fliehen als sich ihnen entgegen zu stellen, nicht wahr? Aber das kennen wir ja von unbelehrbaren, rechten Wuthasser-Böslingen. Auch der ehrbare Herr Martin Schulz hat klare Worte für die AFD gefunden und wie hat die AFD darauf reagiert?



    Herr Gauland, ein Mann der alterstechnisch aussieht als hätte er Hitlers Grundschulgenosse sein können, stottert und sabbert irgendetwas Wirres ins Mikrofon und alle lachen ihn aus. Hahaha.
    Das war großes Theater.Das war großes Drama.Morgen hoffentlich mehr.Es rührt sich endlich wieder was im Parlament und manchmal auch auf der Straße.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erdogan liest den Medienmachern die Leviten
    Von Deniz Tyson im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 21:49
  2. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 20:17
  3. Ein von der BRD bezahlter "Türkeiforscher" liest uns die Leviten
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 19:00
  4. China liest den USA die Leviten
    Von Stechlin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 03:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 231

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben