+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 69 von 69

Thema: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Ja, und die, die gehen, kommen nicht wieder und die, die kommen, gehen nimmermehr. Es sollen schon ganze afrikanischen Dörfer in Deutschland leben und ganze Landstriche hierhin abgewandert sein.
    Das wird so werden wie in Italien. Kennt ihr die Modemarke "Pronto Moda"? Mode, in chinesischen Fabriken in Prato/Toscana hergestellt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Italien sind es die Chinesen, die sich dort breit machen. Unterschied zu den Migranten in D: Die Chinesen produzieren etwas, die meisten Migranten in D kosten nur Steuergelder und stellen Ansprüche
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  2. #62
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.356

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Das wird so werden wie in Italien. Kennt ihr die Modemarke "Pronto Moda"? Mode, in chinesischen Fabriken in Prato/Toscana hergestellt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Italien sind es die Chinesen, die sich dort breit machen. Unterschied zu den Migranten in D: Die Chinesen produzieren etwas, die meisten Migranten in D kosten nur Steuergelder und stellen Ansprüche
    Auch die Chinesen machen sich in der BRD breit.

    Sie kaufen ganze Straßenzüge und sind ursächlich an einer horrenden Mietpreiserhöhung schuld. (Quelle: HRInfo)
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Auch die Chinesen machen sich in der BRD breit.

    Sie kaufen ganze Straßenzüge und sind ursächlich an einer horrenden Mietpreiserhöhung schuld. (Quelle: HRInfo)
    Ups, das wusste ich nicht. In Belgien und Spanien sind es Russen
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  4. #64
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.356

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Ups, das wusste ich nicht. In Belgien und Spanien sind es Russen
    DIE auch.

    Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, sind es bei uns viele Nationen die den Wohnungsmarkt leerkaufen.

    Israelis, Chinesen, Russen, Amerikaner.
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Das Haus, in dem meine Tochter wohnt und in dem mein Schwiegersohn sein Geschäft hat, gehört Türken. Denen gehören im Ort auch bereits ganze Strassenzüge.
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  6. #66
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    19.356

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Das Haus, in dem meine Tochter wohnt und in dem mein Schwiegersohn sein Geschäft hat, gehört Türken. Denen gehören im Ort auch bereits ganze Strassenzüge.
    In Rödelheim kaufen die auch alles in der Radilostrasse (Hauptgeschäftsstrasse) auf und klatschen Dönerläden, Getränkeshops, Dönerläden und nochmal Dönderläden rein.

    Dort sieht es bald aus wie in der Münchnerstrasse am Bahnhof. Wie im zerbombten Aleppo nur mit Dönerläden.
    Suche Frau für alles schöne im Leben.
    Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  7. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2016
    Beiträge
    814

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Das wird so werden wie in Italien. Kennt ihr die Modemarke "Pronto Moda"? Mode, in chinesischen Fabriken in Prato/Toscana hergestellt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Italien sind es die Chinesen, die sich dort breit machen. Unterschied zu den Migranten in D: Die Chinesen produzieren etwas, die meisten Migranten in D kosten nur Steuergelder und stellen Ansprüche
    Es tut mir leid, aber du solltest dich mit Chinesen auseinandersetzen, wenn sie in großen Mengen in westliche Länder gehen, dann gibt es überhaupt keinen Unterschied zu Muslimen. Sie übernehmen ganze Straßen und Städte und bleiben unter sich. Klar, die mögen weniger kriminell sein, aber trotzdem ist der Unterschied im Endeffekt marginal.

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Reconquista Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid, aber du solltest dich mit Chinesen auseinandersetzen, wenn sie in großen Mengen in westliche Länder gehen, dann gibt es überhaupt keinen Unterschied zu Muslimen. Sie übernehmen ganze Straßen und Städte und bleiben unter sich. Klar, die mögen weniger kriminell sein, aber trotzdem ist der Unterschied im Endeffekt marginal.
    Ich habe mich mit Chinesen auseinander gesetzt. In der Kleinstadt (ca. 22.000 Einwohner), in der ich viele Jahre wohnte, gab es anfänglich in der Hauptstrasse 1 chin. Geschäft (jetzt 8) und in der Parallelstrasse 1 chin. Restaurant (jetzt mindestens 4). In den Geschäften wurden anfangs noch Einheimische beschäftigt - inzwischen weitestgehend Chinesen. Zwei der Geschäfte gehören Chinesinnen, die vorher Kellnerinnen in dem 1. Chinarestaurant waren und in China auf einem Boot gelebt hatten. Die Chinesin, die ich immer für die Gebildetste hielt (sprach mehrere Sprachen, darunter deutsch) steht heute auf dem Flohmarkt...
    Was aus dem jungen chinesischen Kellner geworden ist, weiss ich nicht, ausser, dass er in China Frau und 1 kleines Kind hatte und grosses Heimweh.
    Einmal begleitete ich meinen Lebenspartner zu einer Reparatur. Dabei stellte sich heraus, dass die gesamte Familie (6 Personen) im Lager hinter dem Restaurant auf Matten schlief. Kein Bad - als Toilette diente die Gästetoilette im Restaurant.
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  9. #69
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    75.698

    Standard AW: Flüchtlingsabkommen mit Italien: Deutschland nimmt alle (!) Bootsflüchtlinge auf!

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Na, man merkt es ja schon auf den Strassen, dass da irgendwas nicht mehr mit rechten Dingen zugeht. Wobei sich der Deutsche ja bereits an die Widersprüche gewöhnt hat.
    Ein paar Beispiele: Wir haben annähernd Vollbeschäftigung. Die Arbeitslosigkeit ist hoch. Ältere Arbeitslose werden in die Frührente gedrängt.
    Deutschland ist ein reiches Land. Viele Gemeinden können sich den Unterhalt der Schwimmbäder nicht mehr leisten und sind überschuldet. Schlaglöcher auf den Straßen allüberall.
    Wir haben seit 30 Jahren die gleiche, bescheidene Anzahl von Moslems, statistisch. Für diese werden überall Großmoscheen gebaut.
    Deutsche Schulen müssen die Migranten und Flüchtlinge integrieren. In den Schulen in den Städten gibt es viele Schulen mit einer Mehrheit migrantischer Schüler.
    Die Flüchtlingsfrauen möchten sich integrieren. Die Mehrheit von ihnen ist laut Bamf bereits im ersten Jahr schwanger. Deutschkurse können nur besucht werden, wenn eine Kinderbetreuung für diese Zeit organisiert wird, denn die Männer dieser Frauen sind dazu nicht in der Lage.
    Flüchtlinge sind ausgesprochen motiviert. Leider fehlt ein Großteil von ihnen bereits nach den ersten Unterrichtstunden der Integrationskurse. Dieses Verhalten bleibt sanktionslos.
    Deutschland ist ein reiches Land, so reich, dass der Gesundheitsfonds, in den deutsche Arbeitnehmer einzahlen (mit den Sonderzuschlägen zur Krankenkasse) bereits mehrfach für die Flüchtlings-Krankenversorgung geplündert wurde. Viele Rentner können sich die Zuzahlungen zu den Heil- und Hilfsmitteln und den dritten Zähnen nicht mehr leisten, sofern diese überhaupt teilweise von den Krankenkassen übernommen werden.
    Die Krankenkassen sind laut Gesetz verpflichtet, alle notwendigen Vorsorgemaßnahmen zur Abwendung von Krankheiten zu übernehmen. Die Vorsorgeuntersuchung für den Grünen Star, der zur Erblindung führt, wird von den Krankenkassen nicht übernommen.
    Ein armer Rentner, der sich Insulin spritzen muss, muss sich die Teststreifen für die Blutzuckermessung selber kaufen. Sie werden nicht von den Krankenkassen übernommen.
    Deutschland ist ein reiches Land. Immer mehr Rentner besuchen die Tafeln.
    Um die Menschenwürde der Flüchtlinge zu bewahren, erhalten diese, solange sie noch in den Sammelunterkünften leben, neben der Versorgung und Pauschbeträgen ein Taschengeld von monatlich 150,-- Euro zur Verfügung. Die Menschenwürde der Rentner, die in einem Pflegeheim sind und daher auf staatliche Zuschüsse angewiesen sind, erhalten zur Wahrung ihrer Menschenwürde ein Taschengeld zwischen 30,-- und 90,-- Euro, müssen von diesem aber noch die Zuzahlungen für Medikamente und Namensbeschriftungen auf der Wäsche entrichten.

    Widersprüche über Widersprüche. Stört die Deutschen aber nicht.
    Man möchte nur noch kotzen !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 22:33
  2. Austalien nimmt keine Bootsflüchtlinge mehr auf
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 16:37
  3. Deutschland nimmt 100 Bootsflüchtlinge aus Malta auf
    Von Sathington Willoughby im Forum Deutschland
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 15:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 14:21
  5. Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 08:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben