+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15
Zeige Ergebnis 141 bis 148 von 148

Thema: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

  1. #141
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    753

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Mitte des nächsten Jahrzehnts durchaus vorstellbar. Auch mit einer entmerkelten CDU.
    2025? Wird es eine SPD noch geben oder eine neue USPD mit Sahra Wagenknecht als Vorsitzende?Die LINKE wird wohl eine Partei werden, die bei jeder Wahl um die 5% zittern muß.Um die FDP mache ich mir keine Sorgen.Geldiges Bürgertum wird es immer geben.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #142
    Linksbizarr Benutzerbild von Nathan
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.492

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist alles was Merkel nicht ist Nazi, da hast du viel zu tun.
    ich denke mittlerweile die AfD sollte auf der naziwelle schimmen, wenn es so weiter geht hat der Nazibegriff keine Bedeutung mehr.
    Das ist nicht richtig. Die Altvorderen haben durch Weltkrieg und Holocaust dafür gesorgt, dass "Nazi" für alle ewigen Zeiten ein verbrannter Begriff bleiben wird. Damit ist überhaupt nichts mehr anzufangen und deswegen gibt es ja auch die vielfältigen Versuche darzulegen, dass es überhaupt keine Nazis mehr gibt. Diese sehr intensive Betonung zeigt, wie sehr man sich auch in den eigenen Reihen dieses Makels bewusst ist.

    Nein, die AfD muss sich ganz unbedingt von diesem Begriff, den damit verbundenen alten Inhalten und überhaupt der ganzen dumpfen Peripherie fernhalten. Petry hatte das schon sehr bald gemerkt und musst leider gehen, weil die Lobbyisten der alten Ideologie zu stark waren.

    Die AfD, ich schreibe das seit Jahr und Tag, hat nun eine historische Chance zur mindestens zweitstärksten wenn nicht sogar stärksten politischen Kraft zu werden. Dazu muss sie noch nicht mal viel tun, sie muss nur einiges unterlassen. That's all. Ich hätte auch gerne mal die Komfortsituation, mein Geld durch Nichtstun zu verdienen.

  3. #143
    Linksbizarr Benutzerbild von Nathan
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.492

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    2025? Wird es eine SPD noch geben oder eine neue USPD mit Sahra Wagenknecht als Vorsitzende?Die LINKE wird wohl eine Partei werden, die bei jeder Wahl um die 5% zittern muß.Um die FDP mache ich mir keine Sorgen.Geldiges Bürgertum wird es immer geben.
    Ich teile deine Einschätzung vollständig. Nur der Name "USPD" ist ja auch nicht gerade gut beleumundet, den würde ich nicht nehmen. Ich würde es bei "SPD" belassen und einen Teil der Realos unter den Linken unter den Rock nehmen. Falls nicht die AfD die SPD komplett aufsaugt...

  4. #144
    Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    5.467

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    [QUOTE]
    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig. Die Altvorderen haben durch Weltkrieg und Holocaust dafür gesorgt, dass "Nazi" für alle ewigen Zeiten ein verbrannter Begriff bleiben wird. Damit ist überhaupt nichts mehr anzufangen und deswegen gibt es ja auch die vielfältigen Versuche darzulegen, dass es überhaupt keine Nazis mehr gibt. Diese sehr intensive Betonung zeigt, wie sehr man sich auch in den eigenen Reihen dieses Makels bewusst ist.

    Wegen euch die Versuche. Nur wegen euch. Ihr glaubt auch ihr habt das Meinungsmonopol und könnt bestimmen, was Nazi ist, rechts ist, rechtspopulistisch, rechtsextrem, rechtsradikal. Ja mittlerweilen sogar die CSU.



    Nein, die AfD muss sich ganz unbedingt von diesem Begriff, den damit verbundenen alten Inhalten und überhaupt der ganzen dumpfen Peripherie fernhalten. Petry hatte das schon sehr bald gemerkt und musst leider gehen, weil die Lobbyisten der alten Ideologie zu stark waren.
    Ne sie ist karrieregeil, redet aber wie früher.
    Die AfD, ich schreibe das seit Jahr und Tag, hat nun eine historische Chance zur mindestens zweitstärksten wenn nicht sogar stärksten politischen Kraft zu werden. Dazu muss sie noch nicht mal viel tun, sie muss nur einiges unterlassen. That's all. Ich hätte auch gerne mal die Komfortsituation, mein Geld durch Nichtstun zu verdienen.
    Die Partei hat amerikanische Berater, übrigens die gleichen wie Trump und er wird wieder gewinnen. Deine schwulen, sozialtauglichen Tips braucht die AFD nicht.
    Ansonsten stimme ich zu, sie hat noch viel Potential. Denn fernab von Migration, sind sie zudem massiv stümperhaft und schädlich und schaden dem Wirtschaftsstandort.
    Es muss nicht Germany first sein, wir sind 15 Platz im Wohlstand. Aber ich will nicht auf dem 70. Platz landen.

    Du weisst auch Nichtstun kritisiert man, Aussitzen u ä.

    - teure Energiewende
    - Eurorettung
    - illegale Migration
    - Russlandsanktionen
    - leidige Dieselaffaire
    all das macht die BRD nicht lebenswerter. Zudem wollen Wähler eins absolut nicht, eine zerstrittene Regierung. Maaßen ist nicht der letzte Stolperstein, wetten ?
    “Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Menge getötet.” - Platon

  5. #145
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.487

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig. Die Altvorderen haben durch Weltkrieg und Holocaust dafür gesorgt, dass "Nazi" für alle ewigen Zeiten ein verbrannter Begriff bleiben wird. Damit ist überhaupt nichts mehr anzufangen und deswegen gibt es ja auch die vielfältigen Versuche darzulegen, dass es überhaupt keine Nazis mehr gibt. Diese sehr intensive Betonung zeigt, wie sehr man sich auch in den eigenen Reihen dieses Makels bewusst ist.

    Nein, die AfD muss sich ganz unbedingt von diesem Begriff, den damit verbundenen alten Inhalten und überhaupt der ganzen dumpfen Peripherie fernhalten. Petry hatte das schon sehr bald gemerkt und musst leider gehen, weil die Lobbyisten der alten Ideologie zu stark waren.

    Die AfD, ich schreibe das seit Jahr und Tag, hat nun eine historische Chance zur mindestens zweitstärksten wenn nicht sogar stärksten politischen Kraft zu werden. Dazu muss sie noch nicht mal viel tun, sie muss nur einiges unterlassen. That's all. Ich hätte auch gerne mal die Komfortsituation, mein Geld durch Nichtstun zu verdienen.
    Du bist ein Nazi.

    Und? Was machst du jetzt?
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  6. #146
    Linksbizarr Benutzerbild von Nathan
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.492

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Du bist ein Nazi.

    Und? Was machst du jetzt?
    ismirwurscht

  7. #147
    Linksbizarr Benutzerbild von Nathan
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.492

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    [QUOTE=Sondierer;9614057]

    ...Zudem wollen Wähler eins absolut nicht, eine zerstrittene Regierung. Maaßen ist nicht der letzte Stolperstein, wetten ?
    Ne, da halte ich ganz bestimmt nicht dagegen, das wird so sein. Es wird noch solange gestolpert, bis der Krug am Brunnen kotzt, oder wie man da sagt... um die gesamte Legislaturperiode zu überstehen bräuchte die GROKO schon verdammt viel Glück.

  8. #148
    Mitglied Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.212

    Standard AW: Guido Reil fällt um - lebt nun nach der Scharia

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Ja, das ist wiegesagt ja auch wieder ein anderes Thema. Anerkannte Asylsuchende, die von der Grundsicherung leben leben uf unsere Kosten, genau so, wie z.b. jeder deutsche Arbeitsunwillige oder-Fähige oder Langzeitsarbeitslose.

    Bist Du dumm, oder willst Du dumm sein?

    Mehr Fälle die nie in Kassen eingezahlt haben, kosten mehr.
    Viel mehr Fälle die nie in Kassen eingezahlt haben, kosten viel mehr.
    Hast Du es bis hier begriffen
    Massenhaft Fälle die nie in deutsche Kassen eingezahlt haben kosten massenhaft Geld.
    Nämlich irgendwo zw. 30 - 50 Milliarden € / Jahr.
    Natürlich werden auch auf Jahrzehnte höhere Kosten als beim Durchschnitt der Deutschen
    anfallen weil die Bildung und damit Beschäftigtenzahlen niedriger sein werden.
    Einhergehend damit höhere Kriminalität, weil ärmere Bevölkerungsschichten krimineller sind.
    Und wofür?
    Damit sich ein Nathan (Nichteinzahler) und andere moralisch über andere erheben kann.


    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Hier werden ja wieder solche VielweibereiSonderfälle aufgebauscht und es wird so getan, als ob das nun für uns ganz besonders teuer wäre. Das ist ist wie immer ganz unnötig übertrieben. Man muss u.a. auch dazu wissen, dass die Männer ihre Frauen NICHT einfach so zu uns holen können. Es geht hier ganz konkret um die Kinder, und denen wiederum will man ein Leben bei uns ohne Mutter nicht zumuten. Ein Mann bekommt für seine kinderlose Zweit bis Vioertfrau KEINE Einreisegenehmigung!
    Dann rück die 30.000 € heraus, die dieser einer Fall kostet.
    Aber nicht 30.000 im Jahr, sondern Monat für Monat. Her mit den Penunzen!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Kinderlose Zweit.- bis Viertfrau:
    Dann sind es halt seine Cousinen (Waisen) die ortsnah mit einem Haushalt nach der
    Anerkennung untergebracht werden müssen du Depp!

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Aber mit Foristen wie Chronos, für die solche Menschen nur "Humanabfall" sind und Kinder von Asylsuchenden nur Dreck wert sind, Menschen ohne einen Funken emotionale Intelligenz kann man eh nicht diskutieren. Was solls, es fehlt hier bei vielen die grundsätzliche Bereitschaft, bei aller Kritik die Kirche im Dorf zu lassen und es fehlt in rechtsgerichteten Kreisen generell die Einsicht, dass Übertreibungen auf die Dauer so stumpf werden wie auch das beste Schwert durch übermäßigen Gebrauch an Gebrauchswert verliert.

    Die Übertreibung besteht in der suizidalen Zahl der aufgenommenem Asylanten
    Jedes Jahr könnte man 50 (FÜNFZIG) Großstädte wie meine Schuldenfrei machen,
    später sogar Berlin in 1,5 - 2 Jahren !
    Stattdessen sammeln wir hier einen Haufen kultureller rückständiger, ungebildeter, überdurchschnittlich
    gewalttätiger Ballastexistenzen, die vermtl. die Aufgabe haben wenn schon Deutschland nicht zu zerstören
    dann aber wirtschaftlich und kulturell schwer zu belasten.
    Meinst Du die Chinesen brechen den Bau der Seidenstraße ab und importieren sich 24 Millionen*
    Nejeer

    So dämlich sind nur Nathans und Volkszerstörer, die aber mit Absicht.


    *Das wäre das Verhältnis, weil D 82 Millionen (rd. 1.5 "Importierte seit 2015), China hat rd. 1300
    Einwohner. Ein Nebenwitz ist das wäre nicht mal der Geburtenüberschusses EINES Jahres in Afrika.
    Denn der beträgt zw. 25 - 30 Millionen / Jahr.



    Imre Kertész: „Ich würde darüber reden, wie Muslime Europa überfluten, besetzen und
    unmißverständlich vernichten; darüber, wie Europa sich damit identifiziert, über den
    selbstmörderischen Liberalismus und die dumme Demokratie..
    Es endet immer auf dieselbe Weise: Die Zivilisation erreicht eine Reifestufe, auf der sie nicht
    nur unfähig ist sich zu verteidigen,
    sondern auf der sie in scheinbar unverständlicher Weise seinen eigenen Feind anbetet.“



    ps. Schon mal aufgefallen? "Linke" operieren so gut wie nie mit Zahlen. Schon gar nicht
    den Demographiezahlen.
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bestätigt: Das Menschliche Gehirn lebt nach dem Tod weiter
    Von Loana im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 12:09
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 12:53
  3. Lebt ihr nach den Worten Jesu Christi?
    Von politi_m im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 11:28
  4. Afrika lebt, lebt, lebt ! Wo die Entwicklungshilfe versickert !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 16:33
  5. Guido greift nach der Macht
    Von Kaiser im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 11:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 189

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben