+ Auf Thema antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22
Zeige Ergebnis 211 bis 217 von 217

Thema: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

  1. #211
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    9.533

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Klar sind die selber gereist. Frau Merkel hat sie doch im Namen Deutschlands einreisen LASSEN. Wer konnte sich denn die Überfahrt leisten? Die armen Schlucker, die wirklich nichts zu essen und trinken haben oder im Kriegsgebiet hausten können sich noch nicht einmal das Schlauchboot leisten. Kein Schlepper. Wovon denn? Das sind die wahren Flüchtlinge, die noch nicht einmal flüchten können.

    Die haben keinen Zucker erwartet, der Zucker wurde ihnen in den Arsch geblasen. Durch unsere Gesetze. Durch die EU-Gesetzesbrüche in einem Millionenfachen Ausmaß. Dadurch, dass Frau Merkel und die hiesige Politik alles zulässt. Und der Wähler sie trotzdem noch wählt!

    Klar sind die Personen für sich selbst verantwortlich. Die haben gedacht:
    "Hm, zu hause bleiben in XY und da bekomm ich im Jahr 1200€ (umgerechnet) womit ich gerade so auskomme, oder aber ich investiere jetzt mein Hab und Gut, mach mich auf die Reise, und wenn ich Erfolg habe bekomme ich Essen, Trinken, Wohnung, und vieles mehr und kann sogar meine Familie nachholen."
    Das ist keine Dummheit, das ist bei der Menge an Menschen von knapp 7 Milliarden auf diesem Planeten und dem durchschnittlichen Bildungsniveau auf diesem Planeten eine geradezu hervorragende kognitive Leistung, die noch nicht einmal alle in Deutschland begriffen haben. Diese Personen FORDERN das überhaupt nicht. Sie BEKOMMEN es. Ohne was dafür zu tun. Ja, jemand anders ist schuld, dass es ihnen in ihren Herkunftsländern schlecht geht. Und normalerweise regelt sich so etwas von selbst (entweder durch Krieg/Bürgerkrieg oder Tod der Person). Aber heute muss man nicht sterben oder im eigenen Land für Ordnung sorgen. Sondern man schiebt das von sich weg. Und wer hat sich so freiwillig geöffnet für solche Personen? Wer war so töricht, arrogant oder einfach nur diabolisch berechnend?

    Glaubst du wirklich, dass Frau Merkel und alle Politiker so strunzblöde sind, dass die nicht wussten:
    - Wer kommt
    - Wieviele kommen
    - Welchen Bildungsstand die haben
    - Welche strukturellen Auswirkungen das hat
    - Welche Kosten das verursacht
    - Welcher Kulturkreis nach Deutschland zieht
    - Wieviele neue Wohnungen benötigt werden

    Also ich halte die Politikerkaste für ganz schön selbstgefällig, arrogant. Aber auch für clever. Die haben den ganzen Mist gewusst, und jetzt machen wir die verantwortlich, die das Ganze nutzen? Wo war der Aufschrei direkt beim Bruch der Kanzlerin gegen das Dublin Abkommen? Wo war der Aufschrei, dass sie damit EU-Gesetze bricht? Wo war der Aufschrei, als die ersten über die nicht vorhandenen Grenzen kamen? Niedergebrüllt hat es die Presse. Niedergeprügelt hat es die Polizei und die Gutmenschen. Und genauso niedergedrückt werden heute die Leute, die sich bewusst dafür entschieden haben, den goldenen Löffel in Deutschland anzunehmen. Der ihnen gereicht wurde. Und das war auch bekannt. Sonst wäre ja niemand nach Deutschland gekommen. Millionen von Menschen die absolut und unmittelbar zwischen verschiedenen Ländern bewusst ausgewählt haben und diesen goldenen Löffel in Deutschland gefunden haben. Wer ist nun der Idiot? Der diesen Löffel nimmt oder der ihn ablehnt und irgendwo anders wohnt, wo er nur einen silbernen Löffel bekommt?

    Klar kommen dann auch unter Millionen signifikant mehr Verbrecher wenn man sich die verschiedenen Kulturkreise ansieht. Und auch die Menschen selbst. Zwei Gesellschaften die aufeinander prallen. Das wusste aber die deutsche Bundesregierung. Und hat sie trotzdem alle ins Land gelassen!


    Es wird aber nicht weniger Geld ausgegeben. Hier schon scheitert die Argumentation, denn man müsste ja gar kein Geld für ganz vielen Dinge ausgeben. Der Staat macht das aber mit unseren Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern. Er fragt uns nicht. Er fragt nicht, ob Straßen gebaut oder instand gehalten werden. Er kalkuliert eine völlig absurde Summe und wenn die nicht reicht, und man deswegen nichts macht, wird nächstes Jahr das Budget gestrichen anstatt einmal was vernünftig investiert. Im Winter werden Straßen geteert weil noch "Teer über ist, und wenn wir das nicht verbrauchen bekommen wir nächstes Jahr keins. Also schütten wir mal ein paar Löcher zu."

    Das einzige was du an Fakten aufzählst ist das, was ich die ganze Zeit schreibe. Der Staat plündert alle Steuerzahler und Arbeiter bis aufs Unterhemd aus und verprasst dieses eingenommene Geld für genau die Dinge, die ER will. Nicht der Bürger. Nicht als Hilfe. Sondern nur genau das, was er für richtig hält, wieviel er für richtig hält, und wenn er es für richtig hält. Du kannst jetzt alle Ausländer rauswerfen. Sie sollten ja alle in ihren eigenen Ländern zurecht kommen. Kann man so sehen, man muss das nicht so sehen.
    Aber das ändert am rausgeworfenen Geld überhaupt nichts. Nicht ein Cent wird mehr für Schulen ausgegeben, für Straßen, für Kindergärten für Rentner für Kinder für Eltern wenn der Staat das nicht beschließt.


    Die Steuereinnahmen und Sozialversicherungseinnahmen werden immer höher. Jedes Jahr. Und früher wurde Geld dafür ausgegeben. Wo ist das Geld jetzt? ALLES nur die Flüchtlinge? Ausländer? Ein Witz. Ein Witz, dass der Staat und die Politiker genau damit durchkommen. Sie verteilen dein und mein Geld und die Schuldigen sind mal wieder schnell gefunden. Alter Beißreflex nicht wahr? Der blöde Ausländer vernichtet UNSER Geld und er wagt es auch noch wegen der Meinungsfreiheit UNS vorschreiben zu wollen was WIR machen sollen. Der blöde Heini. Soll er das doch in seinem eigenen Land machen.

    Aber oh weh. In seinem eigenen Land würde man ihm nicht zuhören. Denn im Gegensatz zu UNS hört man auf solche Spinner nicht, die Samstags nen Männerfreien Tag im Schwimmbad haben wollen. Dort hört man nicht auf Christen, die dort eine Kirche direkt neben eine Moschee bauen wollen. Dort lässt man sich von der Minderheit nicht sagen, was der Großteil tun soll.

    Selbst in ganz vielen unterbelichteten Provinzen ist man nicht so völlig Multi-Kulti-Hintern-Offen, dass man die erkämpften Ideale, Ziele und Kultur für eine Minderheit wegwirft. So blöde sind dann nun doch nur "die Deutschen". Pardon. Nicht als Volk, sondern als von den regierenden Parteien unterdrückte Massen die überhaupt keinen Einfluss mehr auf die Schnellfeuer-Politiker haben welche Deutschland und die Deutschen nicht als Ziel vernichten wollen, aber austauschen wollen gegen Lohn- und Konsumsklaven die kein Mitspracherecht haben, keine Handlung ohne Illegalität und Überwachung durchführen dürfen und können und die letztlich daran interessiert sind ein Machtgefüge herzustellen indem die Aristokratie herrscht. Mit ihnen als Aristokraten, die Mächtigen des Geldes. Und der Rest dermaßen unterdrückt und mürbe gemacht, dass sie letztlich jeden beschuldigen und sich gegenseitig zerfleischen in ihrer Wut. Ohne den wahren Schuldigen ausfinden zu machen und ihnen endlich den Gar auszumachen.

    Und da bleibe ich dabei. Da sind wie in der Überschrift 2 Mio. Ausländer mit H4 nicht der wahre Feind der Deutschen und von Deutschland. Diese Gelder sind reine Propaganda um den Krieg zwischen Links und Rechts aufleben zu lassen.

    Hat man hier ja schön beobachten können. Ist man nicht GEGEN Ausländer per se muss man sich anhören einer Partei anzugehören, staatsdienlich zu sein, systemhörig, links , rechts, blöde, dämlich, ein Idiot, alles zusammen. Und damit ist genau das Ziel erreicht. So nehmen wir uns gegenseitig alle auseinander.

    Wären aber die wahren Übeltäter endlich einmal mit ihrer gerechten Strafe entlohnt, ja dann bin ich sofort dafür diesen Schwachsinn mit 2 Mio. H4 Ausländern anzugehen. Aber nicht die Menschen, sondern die Gesetze so anpassen, dass keiner was bekommt. Problem gelöst. Wenn die Personen sich dann nicht selber versorgen können, dann ist es nicht die Aufgabe von Deutschland und der Bevölkerung für ihr Wolhergehen zu sorgen. Dann können wir auch H4 als Ganzes abschaffen. Und Menschen ausweisen, die hier einfach nicht hingehören und hingehören WOLLEN durch ihre Handlungen .Aber bis es genau so weit ist, solange ist es viel zu früh sich wegen ein paar lächerlichen Milliarden auseinander zu nehmen, wenn die Pensionen bei knapp 60 Mrd Euro pro Jahr liegen. Das kostet mehr als Flüchtlinge und der Unterschied zwischen reichen Pensionisten und armen Rentnern ist viel zu groß. Wer prangert da die "sinnlosen" verprassten Gelder an? Für diejenigen die permanent ihr Land ausbluten lassen? Das Land und die Menschen.... Die bekommen Pensionen. Die sind sicher.

    Wann begreift man das alles endlich?
    Nur ein paar Anmerkungen zu deinem langen Text. Natürlich möchte man das Volk austauschen, denn ein Volk hat angestammte Rechte, die so lange zurückreichen, wie die deutsche Geschichte alt ist. Politiker sind dagegen nur ein Wimpernschlag und deswegen nur Sachwalter und Beauftragte. Anders natürlich, wenn man das Volk austauscht, ihm die Rechte nimmt, es mit anderen, die man holt, einfach zu Untertanen macht, zu irgendwelchen Menschen, die zufällig eine gewisse Zeit auf dem Territorium leben, das man als Politiker beherrscht, die Bevölkerung. Oder wie Merkel sagt, die Menschen. Die, die kommen, sind natürlich auch nicht an Volk interessiert, auch nicht am Schicksal des eigentlichen Volkes, denn dieses schmältert ja nur ihren Anspruch und ihre Bedürfnisse und ihre Rechtfertigung, auf fremden Gebiet gleiche Rechte oder noch mehr einfordern zu können. Gleicher oder eben noch gleicher zu sein, keine Gäste, sondern Forderer, nicht gekommen auf Zeit und auch nicht mit Bescheidenheit. So geschaffene Untertanen lassen sich natürlich leichter regieren, denn sie beziehen ihre Legitimität nur aus dem Hier und Jetzt und von der Politikerkaste, die beliebig Regeln festlegen kann und eine Gruppe gegen die andere ausspielt. Geht ja auch ganz einfach, weil jede dieser Gruppen ja nur Partikularinteressen verfolgt, nämlich ihre eigenen und in der Regel dann auch gegen die Interessen der anderen Gruppen. Es herrscht damit reger Verdrängungswettbewerb. Wissenschaftler haben herausgefunden, wie solche Gesellschaften mit hohen Migrationsanteilen ticken. Die Menschen in solchen Gesellschaften werden mißtrauischer, das Sicherheitsgefühl geht verloren, man traut niemandem mehr. (In sozialistischen Dikaturen könnte man hier regelrecht schon von Zersetzung sprechen). Als Politiker kann man dann wunderbar die Gruppen gegeneinander ausspielen und je mehr man ausspielt, desto sicherer sitzt man auf seinem Thron.
    Nur noch ein Schlußsatz, ein einziger: Wenn man ein Volk vernichtet, verändert man die Kultur, man vernichtet ebenfalls die Kultur des Volkes. Was bleibt, ist ein verändertes Land mit anderen Menschen.

  2. #212
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    9.533

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Nun ja ,umsonst wird Merkel(IM. Erika ) nicht als Erichs Rache angesehen .
    Noch in 1000 Jahren ,wird Merkel als der Zerstörer des Abendlandes in den Geschichtsbücher erscheinen .
    Gruß und allen Freunden einen gesegneten Sonntag .
    Nein, denn in 1000 Jahren gibt es kein Abendland mehr und die Geschichte wird immer vom Sieger geschrieben, also von denen, die dann maßgebend sind. Das sind keine Alt-Abendländer mehr und vielleicht sind es in großen Teilen noch die Türken, die damals Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut haben, vielleicht sind es dann aber auch die Araber. Im Moment halten sich in Deutschland so viele Völkerschaften mit zunehmender Tendenz auf, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen und die letzte Moschee noch nicht gebaut ist. Kirchen werden auf jeden Fall keine mehr errichtet.

  3. #213
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    2.214

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    ....
    Die, die kommen, sind natürlich auch nicht an Volk interessiert, auch nicht am Schicksal des eigentlichen Volkes, denn dieses schmältert ja nur ihren Anspruch und ihre Bedürfnisse und ihre Rechtfertigung, auf fremden Gebiet gleiche Rechte oder noch mehr einfordern zu können.
    Die die kommen sind zum einen der Teil, der arbeiten geht, der Steuern bezahlt, Sozialversicherung bezahlt und der sich nach gewissen Zeitvorgaben soweit angepasst hat, dass er zum neuen deutschen Bürger wird. Der seine Kinder den hiesigen Gesetzen nach erzieht und dessen Kinder ebenfalls deutsch sind. Das gilt nicht für alle, und das galt auch nie für alle. Wieder ein Beispiel: Ich habe noch nie von Schweizer-Vierteln in Deutschland gehört. Ich bezweifel, dass Schweizer das in Deutschland fordern. Ebenso habe ich noch nie etwas von belgischen, holländischen Vierteln gehört. Ich streite nicht ab, dass es solche Viertel geben mag. Oder eher: Nachbarschaften zwischen diesen Nationalitäten in Deutschland im Sinne von Wohnungen.

    Bei Türken jedoch weiss ich und kenne ich solche Viertel und Abschottungen.

    Die Intention von beiden Gruppen mag darin liegen, in Deutschland zu arbeiten. Wenn aber 80% der Schweizer,Belgier und Holländer arbeiten und infolgedessen 20% von denen in Deutschland Leistungen beziehen, dies bei Türken jedoch prozentual genau umgedreht wäre, dann muss man eben den Zuzug von Türken nach Deutschland verhindern.

    Wenn das deutsche Recht vorsieht, gleiche Rechte zu geben, dann ist dieses Recht auch das Meinungsfreiheitsrecht. Eine Meinung kann man haben und auch kundtun. Dieses Recht meinen nun einige Gruppen für sich nutzen zu können Druck auszuüben auf den Rest der Bevölkerung und auf die Gesetzeslage. Wie geschrieben, der Unterschied ist, in deren eigenen Ländern würde man so etwas keine Beachtung schenken. Aber wer hier laut genug schreit, wird beachtet. Sie (als Gesamtheit) haben keinen Anspruch an uns. Sie setzen nur die von uns gegebenen Rechte durch. Genau der Punkt. Sie fordern nicht, sondern wir fördern durch unsere Möglichkeiten dazu ihr Verhalten. Keiner würde das tun, wenn es auf taube Ohren stieße oder ein vehemenntes ablehnendes Verhalten durch die Polizei vermittelt würde. Das wurde es aber nicht, das wird es nicht. Und daher geben wir die Freiheiten an diese Menschen.

    Gleicher oder eben noch gleicher zu sein, keine Gäste, sondern Forderer, nicht gekommen auf Zeit und auch nicht mit Bescheidenheit.
    Genau. Dann müsste man aber explizit auch zwischen Gästen unterscheiden können. Du selbst suchst dir zu hause deine Gäste aus. Es mag sein, dass du aus Wohltätigkeit jemandem hilfst. Dann hast du den aber nicht an der Backe. Sondern du kannst entscheiden, wann derjenige gehen muss. Wenn du nun also Party machst, welche Gäste wirst du dann rauswerfen. Die sich benehmen, oder die sich nicht benehmen? Gar keine Party mehr zu feiern ist öde. Denn du kannst ja Spaß haben. Mit den richtigen Partygästen. Manche von denen gehen irgendwo an einen Tisch und unterhalten sich dort. Eine mehr oder minder geschlossene Gruppe. Aber die machen kaum Probleme. Es sei denn einer hat mal einen zuviel intus. Na der wird dann eben vor die Tür gesetzt. Wenn da aber ein Tisch ist an dem permanent Krawalle ist, und einer steht dabei dem das sichtlich peinlich ist weil er sich dorthin zugehörig fühlt, dann hat derjenige leider Pech gehabt und wird mit vor die Tür gesetzt. Das ist immer noch besser, als wenn er auf dumme Gedanken kommt.
    Deine Gäste können also fordern was sie wollen, du musst diesen Forderungen nicht nachgehen. Anhören kannst du dir das ja. "Mehr Bier!" wäre so eine Forderung. Wenn du vorher Bier versprochen hast, solltest du das auch halten. Oder nicht versprechen.

    So geschaffene Untertanen lassen sich natürlich leichter regieren, denn sie beziehen ihre Legitimität nur aus dem Hier und Jetzt und von der Politikerkaste, die beliebig Regeln festlegen kann und eine Gruppe gegen die andere ausspielt.
    Exakt. Deshalb ist es auch völlig irrelevant, ob wir nun die 2 Mio. H4ler rauswerfen oder ob wir alle Ausländer rauswerfen. Das ändert überhaupt nichts an den Zielen der Politiker und Mächtigen die Bevölkerung Deutschlands zu kastrieren. Kastensystem wie in Indien. Die Herrscher ganz oben, dann die Arbeiter mit eingeschränkten Rechten und mit der sugerierten Hoffnung zu einem der Herrscher zu werden und ganz am Ende die armen im Ghetto hausenden Arbeitslosen,Alten, Kranken, die zuviel kosten würden würde man sie versorgen. Nutzlose des Systems, ein paar Brotkrumen hingeworfen damit man behaupten kann man würde was für sie tun und sie hätten es ja selber in der Hand einfach indem sie arbeiten.

    Wer das jedoch ist, das ist völlig egal, dafür benötigt man kein Volk als solches. Also wird das Volk als solches auch abgeschafft.

    Jedoch nicht (!) von den Ausländern. Die sind nur weitere mit der Hoffnung (oder dem Anspruch durch falsche Versprechungen) auf ein besseres Leben.

  4. #214
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    76.193

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Genau so isses! Wir werden finanziell geschröpft um illegale, fordernde, uns und unsere Kultur ablehnende Ausländer zu alimentieren und hochzupäppeln.
    Ich finde, wenn wir schon geschröpft, ausgesaugt und abgezockt werden, dann sollte man nicht noch lautstark verkünden, dass "die Steuereinnahmen sprudeln wie nie zuvor".
    Die Geschröpften, die Ausgesaugten und die Abgezockten empfinden dies' als Hohn !!!!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #215
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    6.547

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    NTV jammert:

    800 Euro Starthilfe für abgeschobene Afghanen reichen nicht für den Kauf eines Ladens!

    Wenn das nicht ein handfester Skandal ist!

    ab Min. 25:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #216
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    43.305

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    NTV jammert:

    800 Euro Starthilfe für abgeschobene Afghanen reichen nicht für den Kauf eines Ladens!

    Wenn das nicht ein handfester Skandal ist!

    ab Min. 25:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So eine Sauerei! Was sind Deutsche nur für ein faschistisches geiziges Drecksvolk.
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  7. #217
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.168

    Standard AW: Fast 2 Millonen Ausländer bekommen Harz IV !!! Darunter - die Mehrheit - Flüchtlinge !!!

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die BRD ist nur noch abartig..
    Ein Normalverdiener hat hier niemals die Chance, irgendetwas zu erreichen. Etwa ein Haus zu bauen, eine Familie zu gründen.
    Es reicht bei vielen nichtmal mehr für eine anständige Mietwohnung.
    Warum machen die Idioten es dann?
    Sind die Deutschen das dümmste Volk der Welt ?

    Die Politiker haben ihre steuerfreien "Kostenpauschalen". Die verarschen die Bürger.
    Ein dümmeres Volk als die Deutschen gibts auf der Welt nicht mehr.

    Nur noch weg hier, nach Hong Kong oder Norwegen, was weiß ich.
    Wo du dein Erarbeitetes wenigstens noch behalten darfst.
    Norwegen ist schlimmer (linker, feministischer) als Deutschland!

    Deren Kassen sind nur noch voller, weil bei denen die Messereinwanderung nicht schon in den 1960er Jahren einsetzte, sondern viel später...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 20:59
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 20:01
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 11:30
  4. Endstation Harz IV - fast nur Ausländer !
    Von latinroad im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 18:55
  5. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 17:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 185

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben