+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 88 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 874

Thema: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.499

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Was wäre das HPF ohne seine täglichen Eisbergmeldungen?
    ...sprach der Kapitän der Titanic und erhöhte die Drehzahl!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.633

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen


    Wer seine Hoffnung an eine Partei verschenkt, in welcher eine ehemalige Goldman-Sachs-Nutte eine Spitzenposition bekleidet, dem ist doch eh nicht mehr zu helfen. Der Laden war von vornherein nur ein Honigtopf für die erst kürzlich "Halberwachten", denen man auf diese Weise ein billiges Schlafmittel einflößen konnte. Träumt mal schön weiter!
    Da sind wir uns doch mal voll einig!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.366

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    ...sprach der Kapitän der Titanic und erhöhte die Drehzahl!
    Das Leben der Politnomanden im HPF ist wie ein Adventure Game; die Handlung ist oft beschissen aber die Grafik ist echt geil.

  4. #24
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.741

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Tja, damit hat sich die AfD als politische Alternative nun auch erledigt.

    Dieses Land ist fix und fertig.
    Armes Deutschland.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  5. #25
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.572

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Glaube ich auch! Somnambule sollte man auch nicht aufwecken, das kann ein böses Erwachen geben.
    Alice Weidel als Goldman-Sachs-Nutte zu bezeichnen, nur weil sie nach ihrem Studium mal ein paar Monate bei denen gearbeitet hat, bringt dir zwar Anerkennungspunkte bei Nathan und beim Skorpion ein, ist aber wirklich nicht eine deiner glanzvollsten Geistesleistungen.
    Das ist doch reine VT-Schwurbelei.
    Solch eine Karrierechance würde doch wohl jeder BWL- oder VWL-Absolvent wahrnehmen.

    Das, was sie seit ihrer Wahl im Bundestag oder in den Medien von sich gegeben hat, kann ich jedenfalls zu 100% unterschreiben.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  6. #26
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen

    Dass die AfD eine primär zionistische Ausrichtung hat war schon zu erahnen, schließlich wurde ja von Gauland im Bundestag bereits gesagt, dass wir im Notfall für Israel kämpfen und sterben müssen
    Viele hochrange AfD Funktionäre reisen ja auch desöfteren mal nach Israel (wie Geert Wilders, Strache, Le Pen, Trump und co auch), natürlich rein aus privaten Gründen :P

    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]
    Du reißt hier Dinge aus dem Zusammenhang und stellst Aussagen falsch da.

    Gauland definiert den Begriff "Staatsräson für Israel" und sagt nicht aus, dass man für Israel kämpfen und sterben muss.
    Gauland stellt in Frage weil diese Aussage Inflationär von der deutschen Politik verwendet wird ob diese überhaupt versteht was sie da sagt.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  7. #27
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.252

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Gut, endlich wurde ein Weg gefunden, endlich die AfD zu infiltrieren. Ich kann schon sagen, dass in den kommenden Monaten einige interessante Details über die AfD an die Öffentlichkeit kommen werden. Juden haben keine Loyalität gegenüber dem Land, in dem sie leben. Alle Juden besitzen die israelische Staatsbürgerschaft. Glückwunsch. Damit ist die AfD endgültig gestorben.
    Sehe ich nicht so. Es gibt auch konservative Juden, die nicht mehr von Moslemgangs in Deutschland angegriffen werden wollen. Wenn die die AfD unterstützen, ist das sehr gut. Diese Leute können dann vielleicht Licht in manche dunklen Ecken bringen, etwa bezüglich des Restaurants in Chemnitz. Merkel wird man nur mit einer breiten Bewegung los. Mit Aluhutexperten kann man vielleicht im HPF einen Gag landen, aber den Staat nicht vom Linksliberalismus befreien.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #28
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Was haben eigentlich alle gegen Juden und oder Zionisten? Die haben Geld, Macht und wissen beides einzusetzen. Die habe ich lieber auf meiner Seite als zum Feind.
    Diese Frage solltest Du an all diejenigen richten, die hierzulande immer wieder auf der Israel-Fahne herumtrampeln.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #29
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Du reißt hier Dinge aus dem Zusammenhang und stellst Aussagen falsch da.

    Gauland definiert den Begriff "Staatsräson für Israel" und sagt nicht aus, dass man für Israel kämpfen und sterben muss.
    Gauland stellt in Frage weil diese Aussage Inflationär von der deutschen Politik verwendet wird ob diese überhaupt versteht was sie da sagt.

    P.S. PeterEnis ist nicht nur durchtrieben, sondern auch hintervotzig...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.642

    Standard AW: "JAFD" Jüdische Alternative für Deutschland gegründet

    Das lustige ist, dass die gleichen Rechten, die ständig gegen "Identitätspolitik" wettern, dieselben sind, die stolz darauf sind, dass Juden ihre eigene Bewegung innerhalb der Partei gründen. Sie sehen nicht einmal, dass sie am Ende nichts anderes machen als Muslime, die auch in die deutsche Politik gehen, um ihre eigenen Interessen durchzusetzen. Sie grenzen sich von euch ab und das innerhalb einer angeblich patriotischen Partei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Bündnis Grundeinkommen" gegründet
    Von nurmalso2.0 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 15:46
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 22:47
  3. Neue Partei "Demokratische Liga" in Berlin-Neukölln gegründet
    Von antonbln im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 14:20
  4. Hamburg: "Welt-Gutmenschen Rat gegründet"
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 20:59
  5. "Der Papst hat die EU gegründet"
    Von ortensia blu im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 14:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 93

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben