+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.741

    Standard Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Umstrittene Justizreform
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die EU-Kommission zieht wegen der Zwangspensionierung von Richtern gegen Polen vor Gericht. Ein neues Gesetz VERSTOSSE gegen europäisches Recht, heißt es in der Begründung.

    Montag, 24.09.2018 12:28 Uhr

    Polen wird von der EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Grund ist die Zwangspensionierung zahlreicher oberster Richter. Ein von der polnischen Regierungspartei PiS eingeführtes Gesetz verstoße gegen EU-Recht, da es den Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit und insbesondere der Unabsetzbarkeit von Richtern untergrabe, erklärte die Kommission in Brüssel.

    Sollte der EuGH diese Auffassung teilen, müsste Polen das Gesetz ändern. Andernfalls könnten dem Land enorme Strafzahlungen drohen.

    Die Kommission klagt vor dem EuGH, weil die polnische Regierung auch nach mehrfacher Aufforderung das Gesetz nicht freiwillig änderte. Es ist Teil der umstrittenen polnischen Justizreformen, die aus Sicht der EU-Kommission die Gewaltenteilung in Polen gefährden und die Unabhängigkeit von Gerichten einschränken.

    ...

    Mit dem nun angefochtenen Gesetz wurde das Pensionsalter für Richter am Obersten Gericht von 70 auf 65 Jahre gesenkt. Dies nutzte die politische Führung seit Anfang Juli dazu, etliche missliebige Richter in den Ruhestand zu schicken. Anträge auf eine mögliche Verlängerung der normalen Amtszeit müssen nämlich vom Staatspräsidenten bewilligt werden.

    Wegen der Sorge um die Rechtsstaatlichkeit in Polen hat die Kommission gegen das Land auch ein politisches Strafverfahren nach Artikel 7 des EU-Vertrags eingeleitet.

    ...
    So So!
    Die eu ist um die Rechtsstaatlichkeit in Polen besorgt?

    Was ist mit dem Maastricht-Vertrag, Krieg / Terror-Krieg durch eu-Mitgliedsstaaten gegen unschuldige Völker, etc. ... ?

    Wo ist denn die eu-kommission, wenn deutsche Gerichte die berechtigten Verfassungs-Klagen gegen die rechtlose Politik der Machthaber um Merkel, gar nicht mal verhandeln?

    Nach Ungarn, jetzt Polen!
    Die eu will aber nicht rein zufällig noch schnell mißliebige Staaten um ihr Stimmrecht bringen, bevor nächstes Jahr die Mehrheitsverhältnisse kippen könnten?

    Artikel 7 des eu-Vertrags bezieht sich auf Artikel 2 des eu-Vertrags:

    Die Werte, auf die sich die Union gründet, sind die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören. Diese Werte sind allen Mitgliedstaaten in einer Gesellschaft gemeinsam, die sich durch Pluralismus, Nichtdiskriminierung, Toleranz, Gerechtigkeit, Solidarität und die Gleichheit von Frauen und Männern auszeichnet.
    Hier wird mit Begrifflichkeiten Stimmung und Macht-Politik betrieben, um die eigene Macht bloß nicht an patriotische Kräfte abzugeben, und die verdorbenen Ziele, nämlich die Zerstörung der National-Staaten, ihrer Kulturen und ihrer Zunkunft, voranzutreiben!

    Das Ganze ist aus rechtsstaatlicher Sicht doch lediglich ein Farce von eu-Faschisten im freiheitlichen Gewand!
    Sollen sie halt zugeben, daß sie mit den früher in Pension geschickten Richtern, Einfluß an Macht in Polen verlieren!
    Richter, welche die Vorgänger-Regierungen schön nach der Gesinnung der eu-Diktatur in die Ämter gehievt hat, um den Polen nach ihren Vorstellungen das Recht zu gestalten!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.741

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Ach so!
    Ich vermisse in dem Artikel eine Sichtweise/Stellungnahme der polnischen Regierung?
    Die scheint es offenkundig für den Spiegel nicht zu geben?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #3
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.794

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Die Wende war 1990 .

    70 - 30 Jahre sind 40 Jahre .

    65 - 30 Jahre sind 35 Jahre .


    Die Richter in Polen waren noch im ehemaligen Sozialismus / Kommunismus ausgebildet worden .

    Wer nach den Wirren des Mauerfalles ab dem Jahr 2000 studiert und 2007 abschliesst ,
    hat eine ganz andere Prägung genossen , als die Alten .


    Im Grunde kann eine Regierung das Pensionsalter festlegen .
    Dieses hat die EU nicht zu interessieren .
    Hier scheint aus einem Prinzip heraus geklagt zu werden ,
    um Gelder an Anwälte verteilen zu können ...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.741

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Die Wende war 1990 .

    70 - 30 Jahre sind 40 Jahre .

    65 - 30 Jahre sind 35 Jahre .


    Die Richter in Polen waren noch im ehemaligen Sozialismus / Kommunismus ausgebildet worden .

    Wer nach den Wirren des Mauerfalles ab dem Jahr 2000 studiert und 2007 abschliesst ,
    hat eine ganz andere Prägung genossen , als die Alten .


    Im Grunde kann eine Regierung das Pensionsalter festlegen .
    Dieses hat die EU nicht zu interessieren .
    Hier scheint aus einem Prinzip heraus geklagt zu werden ,
    um Gelder an Anwälte verteilen zu können ...
    Diese Richter, welche noch dem sozialistischen Ära entstammen, sind seblstverständlich von dieser Ideologie des Internationalismus gepärgt, bzw. vertreten diesen! Ist bei den 68er bei uns nicht anders!
    Deshalb versucht die eu hier unter Diffamierung der demokratisch gewählten polnischen Regierung alle Hinterfotzigkeiten, diese Hintertür offen zu halten!

    Der Ausverkauf der polnischen Interessen durch die eu scheinen die Polen stoppen zu wollen!
    Banken, Medien (ca. 86 % im Besitz deutscher (- ? -) Konzerne), etc. ... alles nicht mehr in polnischer Hand!
    Nun ist der Staat darum bemüht alles zurückzukaufen!
    So, zumindest ganz grob, meine Informationsquelle über Polen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.485

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Diese Richter, welche noch dem sozialistischen Ära entstammen, sind seblstverständlich von dieser Ideologie des Internationalismus gepärgt, bzw. vertreten diesen! Ist bei den 68er bei uns nicht anders!
    Deshalb versucht die eu hier unter Diffamierung der demokratisch gewählten polnischen Regierung alle Hinterfotzigkeiten, diese Hintertür offen zu halten!

    Der Ausverkauf der polnischen Interessen durch die eu scheinen die Polen stoppen zu wollen!
    Banken, Medien (ca. 86 % im Besitz deutscher (- ? -) Konzerne), etc. ... alles nicht mehr in polnischer Hand!
    Nun ist der Staat darum bemüht alles zurückzukaufen!
    So, zumindest ganz grob, meine Informationsquelle über Polen!
    Aber ganz grob !
    Der polnische Staat kann gar nichts zurückkaufen. Es sei denn er nimmt Kredite bei den Banken, die er zurückkaufen will !
    Die sozialistisch verseuchte Justiz wurde bereits Anfang der 90er ausgetauscht.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.741

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Aber ganz grob !
    Der polnische Staat kann gar nichts zurückkaufen. Es sei denn er nimmt Kredite bei den Banken, die er zurückkaufen will !
    Die sozialistisch verseuchte Justiz wurde bereits Anfang der 90er ausgetauscht.
    Mit den Banken war von mir ungeschickt ausgedrückt!
    Wie die Polen die Re-Nationalisierung finanzieren, werde ich nochmals erfragen!
    Soweit ich weiß, konnte z. B. ein Verkauf des polnischen Luftfahrunternehmens LOT an die Lufthansa verhindert werden, bzw. fliegt die LOT wieder erfolgreich.
    Die Gebiete der Danziger Werft wurden zurückgekauft, sowie man bemüht ist die Printmedien zurückzukaufen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #7
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Respektiert die EUdssr eigentlich die Meinung, den Entschluss, den Willen anderer Nationen?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.741

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Respektiert die EUdssr eigentlich die Meinung, den Entschluss, den Willen anderer Nationen?
    Die Konzerne-Diktatur eu respektiert nicht im geringsten den Willen und das Wohl der europäischen Nationen!
    Im Gegenteil! Es sieht geradezu nach einer Verachtung der europäischen Nationen aus!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.485

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Mit den Banken war von mir ungeschickt ausgedrückt!
    Wie die Polen die Re-Nationalisierung finanzieren, werde ich nochmals erfragen!
    Soweit ich weiß, konnte z. B. ein Verkauf des polnischen Luftfahrunternehmens LOT an die Lufthansa verhindert werden, bzw. fliegt die LOT wieder erfolgreich.
    Die Gebiete der Danziger Werft wurden zurückgekauft, sowie man bemüht ist die Printmedien zurückzukaufen!
    Es gibt keine Re-Nationalisierungen. Die scheitern regelmässig am Geld und an fehlender Absicht der Eigentümer zu verkaufen. Selbst die grosskotzig , im Wahlkampf, versprochene Steuererhöhung für ausländische Unternehmen ist kläglich gescheitert.
    Die Lufthansa hat in 2011 !! die Absicht geäussert die LOT zu übernehmen. Da gab es nichts zu verhindern, da war die Türkisch Airline näher am Kauf als die LH. LOT fliegt wieder erfolgreich ? Aber nur weil der Staat den Laden massiv subventioniert hat.
    Die Danziger Werft wurde zu 83 % an einen ukrainischen Stahlkonzern verkauft, dem gehört sie immer noch. Ein Ankauf der Gdynia Werft durch den selben Konzern wurde verhindert da sonst die Rückzahlung der EU Subventionen fällig gewesen wäre.

    Deine polnischen Informanten haben dir sicherlich auch berichtet, dass Regierungskritiker mit fadenscheinigen Begründungen und Beweisen für angebliche Straftaten verhaftet, schikaniert sozial ausgegrenzt und ihrer Lebensgrundlage beraubt werden.
    Als sich das Verfassungstribunal mit den sich häufenden Fällen konfrontiert sah, wurde alles unternommen um ein der Regierung genehmes Tribunal zu installieren.
    Kommt dir das bekannt vor ? Sicherlich, ist doch auch Alltag im freiesten Deutschland aller Zeiten !
    Geändert von torun (27.09.2018 um 00:31 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    9.499

    Standard AW: Umstrittene Justizreform - EU-Kommission verklagt Polen

    In Polen müssen endlich die alten Kommunistenkader in den verdienten Ruhestand geschickt werden - das hat man doch in der DDR schließlich auch getan, da wurde brutalst gesäubert und lustriert.
    (Nur ist es in Polen halt so, dass die alten kommunistischen Seilschaften nach der Wende, oder sogar kurz vor der Wende vielmehr, von westlichen Geldern aufgekauft wurden. Jetzt war diese ganze Millioneninvestition auf einmal für die Katz! Der ganze gekaufte Einfluss des westlichen großen Geldes ist nun dahin! Die PiS-Leute lassen sich eben lieber von den USA finanziell unter die Arme greifen als von Deutschland oder Frankreich)
    Gregor der Große: "Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht"
    Dostojewski: "Die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Idioten nicht zu beleidigen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EU Kommission verklagt Deutschland
    Von latrop im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 21:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 05:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 10:52
  4. Polen verklagt Axel Springer
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 15:47
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 21:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 4

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben