+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 372 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 61 111 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 3718

Thema: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

  1. #101
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.251

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Wie die Asylstatistik zeigt, erhalten weniger als 2 Prozent der Asylbewerber in Deutschland politisches Asyl, wenn alle Prozesse geführt sind und der Rechtsweg ausgeschöpft ist, was üblicherweise viele Jahre dauert. Nur 30 Prozent werden als Kriegsflüchtlinge mit zeitlich begrenztem Aufenthaltsrecht anerkannt. Aber weit über 90 Prozent verbleiben dauerhaft in Deutschland, lassen Angehörige nachziehen und gründen große und schnell wachsende Familien. Die Zahl der Abschiebungen aus Deutschland will einfach nicht steigen und verharrt seit Jahren bei etwa 25.000 im Jahr. Wer die deutsche Grenze erreicht und das Wort Asyl ausspricht, weiß, dass er mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit für immer bleiben kann.
    Und das soll ein Land sein, ein "Rechtsstaat" ?
    Hier läuft doch etwas ganz anderes..

  2. #102
    Steuersklave Benutzerbild von Motzi
    Registriert seit
    28.10.2014
    Beiträge
    1.757

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Jedes Dorf braucht zukünftig so etwas damit man sich diese Auswirkungen immer bewusst macht.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Forenfeuerwehrmann

  3. #103
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Bin ja selten mit dir einer Meinung gewesen, aber hier . Besser hätte ich das auch nicht formulieren können. Danke schön für deinen formidablen Beitrag !
    Und dass es geht, zeigt ja auch ein anderes Beispiel - die UNO plant ja ein Abkommen, dass Unternehmen verpflichtet Menschenrechte einzuhalten (was ich durchaus begrüssen würde, weil somit sich ein Unternehmen nicht mehr rausreden/drücken könnte, wenn es in ein Land geht, welches die Menschenrechte nicht akzeptiert)

    Schliesslich bremst genau hier Deutschland - was überaus verwunderlich ist: [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #104
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.444

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Und dass es geht, zeigt ja auch ein anderes Beispiel - die UNO plant ja ein Abkommen, dass Unternehmen verpflichtet Menschenrechte einzuhalten (was ich durchaus begrüssen würde, weil somit sich ein Unternehmen nicht mehr rausreden/drücken könnte, wenn es in ein Land geht, welches die Menschenrechte nicht akzeptiert)

    Schliesslich bremst genau hier Deutschland - was überaus verwunderlich ist: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Vermutlich im Auftrag der deutschen Konzerne wird gebremst.



  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.424

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Ungarn tritt aus dem UN-Migrationspackt aus.
    Nicht unsere Interessen sagt Orban.
    Die EU kippt !
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #106
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.793

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Ungarn tritt aus dem UN-Migrationspackt aus.
    Nicht unsere Interessen sagt Orban.
    Die EU kippt !
    und Österreich zieht nach

    Ankündigung von Kanzler Kurz
    Österreich zieht sich aus UN-Migrationspakt zurück



    Mittwoch, 31.10.2018, 08:24
    Österreich wird sich aus dem geplanten globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen zurückziehen. Das erklärten Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) vor einer Ministerratssitzung, auf der am Mittwoch ein entsprechender Entschluss gefasst werden soll

    Der Pakt sei nicht geeignet, um Migrationsfragen zu regeln. Man befürchte den Verlust österreichischer Souveränität in der Migrationspolitik und ein Verwischen der Unterschiede zwischen legaler und illegaler Migration, hieß es….


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.844

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Ich habe gestern wieder viele Schwarze gesehen, als ich unterwegs war - da war keine mager oder sah elend aus - es sind gut gefüllte schwarze Damen und in ihrem Anhang viele Kinder - und kräftige Männer - im Gegensatz zu denen in Afrika, die wirklich leiden und denen man das auch ansieht.

    Was also kommt hierher und läßt sich hier durchfüttern ?

    Deutschen Hartz IV Empfängern wird das Kindergeld gegengerechnet - Ausländern nicht ?

    Welche Gesetzesgrundlagen gibt es hierfür oder stimmt diese Aussage nicht ?

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.424

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    und Österreich zieht nach





    kd
    USA, Ungarn und Österreich unterschreiben den globalen UN-Pakt für Migration
    NICHT!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  9. #109
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.021

    Standard Österreich lehnt UN-Migrationspakt ab

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    31. Oktober 2018

    Österreich wird dem UN-Migrationspakt "Global Compact for Migration" nicht unterzeichnen. Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache betonen, dass Österreich souverän über die Migration in sein Staatsgebiet entscheidet und lehnen ein Menschenrecht auf Migration, wie im Pakt gefordert, ab.



    Vizekanzler Strache via Facebook:

    Österreich tritt dem UN-Migrationspakt nicht bei und stimmt dem Vertrag nicht zu!

    Ich habe als Vizekanzler in unserer Freiheitlichen Regierungsverantwortung sichergestellt, dass der UN-Migrationspakt, welchen wir in wesentlichen Passagen aus inhaltlichen Gründen ablehnen, nicht unterfertigt und abgelehnt wird.

    Österreich wird dem UN-Migrationspakt nicht zustimmen, dieser UN-Migration-Compact wird in Österreich nicht in Kraft treten und ein Beitritt Österreichs zum UN-Migrationspakt wird ausdrücklich nicht stattfinden.

    Es wird auch kein österreichischer Regierungsvertreter nach Marrakesch entsandt, die österreichische Regierung wird ihren heutigen Ministerratsbeschluss bezüglich dem „Nicht-Beitritt Österreichs zum UN-Migrations-Compact“ schriftlich der UNO erklären und ausdrücklich nicht zustimmen. Für Österreich tritt damit der UN-Migrationspakt nicht in Kraft und wurde abgewendet.

    Ich bedanke mich bei Sebastian Kurz, dass er meine massiven Bedenken und inhaltlichen Ablehnungsgründe ernst genommen hat und wir gemeinsam den UN-Migrationspakt für Österreich und seine Bevölkerung verhindert haben.

    Es ist meine und unsere gelebte Freiheitliche Verantwortung in der Regierung die österreichische Bevölkerung zu schützen und unsere österreichische Souveränität, Verfassung und Entscheidungshoheit in Fragen der Migration zu wahren und sicherzustellen.

    Österreich nimmt hier eine selbstbewusste Vorreiterrolle für die Selbstbestimmung in Europa ein. Wer nach Österreich kommt, bestimmen auch künftig wir Österreicher selbst.

    ...

    Euer HC Strache"
    Damit scheint sich zumindest in Österreich die Vernunft und die Verantwortung für den Schutz, die Sicherheit und die Zukunft der Österreicher durchgesetzt zu haben!

    Was die vollkommen durchverblödeten brd-Machthaber wahrscheinlich nicht davon abbringen läßt, bzw. sogar im Gegenteil, für den Ausfall Österreichs in die Bresche springt, jetzt mit noch mehr Fleiß dieses seltsame "unverbindliche" Konstrukt umzusetzen?


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #110
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Österreich lehnt UN-Migrationspakt ab


    HC Strache. Österreich unterschreibt NICHT den Migrationspakt und HC Strache gibt Begründung ab.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 18:25
  2. WHO globaler Notfall ?
    Von Dornröschen im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 14:11
  3. Japanischer Spitzendiplomat warnt vor globaler nuklearer Katastrophe
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 09:54
  4. Globaler Krieg gegen den Terror: Viertelmillion Tote, 4 Billionen USD Kriegskosten
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:03
  5. Globaler Wettbewerb um Fachkräfte - An Deutschland vorbei
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 10:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 321

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben