+ Auf Thema antworten
Seite 82 von 198 ErsteErste ... 32 72 78 79 80 81 82 83 84 85 86 92 132 182 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 811 bis 820 von 1975

Thema: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

  1. #811
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Deshalb auch meine Frage an ABTACHA, ob er auch ein Pigmentierter ist.
    Seinem Geist nach zu urteilen........
    das würdest du selbst dann noch behaupten, wenn wir uns beide gegenüberstehen würden, einfach nur, weil du versuchst Hautfrabe mit Meinung in Einklang zu bringen

    natürlich nur dann wenn der Meinungsinhaber nicht die totale Überlegenheit der weißen Rasse propagiert, so wie jene denen du nur zu gerne Beifall klatscht
    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you're dead" (irish wish, unknown)
    Wer bin ich? (Festlegungen nach Kreuzbube):linksradikaler, steineschmeißender, muslimischer, schwarzer, dauerstudierender, transferleistungsbeziehender Versager und Forenwiedergänger / nach Heizer666: zu 100% Feminist_in / nach Chronos: Neger

  2. #812
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.389

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Die dusslige Kuh sah ich live. Wer ist das? Wer hat das gewählt? Tut das Not?

    Fragen über Fragen!
    Sie heisst Claudia Moll und ist von der SPD. An ihrer Stelle würde ich mich auch fremdschämen: für die SPD!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  3. #813
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    3.913

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Selbst der Sozenquotenneger Karamba war etwas konsterniert ob der geifernden Tante.
    Ist das die Freundin von Schulz gewesen? Die hatte was von dem!
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  4. #814
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Siddhartha Beitrag anzeigen
    Der Migrationspakt ist ein Pakt mit den Wölfen, Wölfe, die über das Schicksal von Schafen entscheiden

    Das Verräter-Regime Merkel-Nahles will uns mit Unterzeichnung des Migrationspakts VERPFLICHTEN, die Ziele und Verpflichtungen dieses globalistischen "Replacement"-Paktes zu erfüllen, indem wir auf allen Ebenen Schritte unternehmen MÜSSEN, um für Migration zu sorgen und sie in unsere Sozialsysteme zu übernehmen. (Grundsatz 23,Ziffer 41).

    Das Deutsche Volk soll also nach dem Willen dieses Paktes und des Regimes ersetzt werden (Replacement) und das auch noch bezahlen!

    Illegale Migranten werden zu legalen erklärt und im Vorgriff darauf bereits jetzt von UNHCR und EU in Kooperation mit MASTERCARD und dem NWO Spekulanten Soros mit Prepaid Kreditkarten ausgestattet.




    also zum einen fehlen in dem Video irgendwie jegliche brauchbaren Quellenangaben

    und zum anderen: weißt du wie eine Prepaid Karte funktioniert?

    falls nein solltest du nochmal googeln

    bevor du also keine brauchbaren Angaben lieferst wer da wieviel auf diese Karten pakt ist das mal wieder sehr an den Haaren herbeigezogen daraus das im Video besprochene Konstrukt hervorzuzaubern, dass durch diese Karte massenhaft Migranten eingeladen werden

    da aber Leuten wie dir solche Angaben eh völlig egal sind sobald der behauptete Zweck nur schrecklich genug ist wird da sowieso wieder nichts kommen und wenn dann nur die üblichen Sprüche die man hier von deinen Meinungsfreunden gewohnt ist

    also darf ich mal wieder vermuten, dass da ein paar echte Vorgänge zu Halbwahrheiten und verdrehten Fakten zusammengemanscht wurden damit es auch ja schön bedrohlich klingt
    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you're dead" (irish wish, unknown)
    Wer bin ich? (Festlegungen nach Kreuzbube):linksradikaler, steineschmeißender, muslimischer, schwarzer, dauerstudierender, transferleistungsbeziehender Versager und Forenwiedergänger / nach Heizer666: zu 100% Feminist_in / nach Chronos: Neger

  5. #815
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Sörensen Beitrag anzeigen
    Nein die deutschen sollen nicht ersetzt werden. Trotz Jahrzehntelanger Migration sind die deutschen immer noch eine homogene Volksgruppe.

    Durch die Massenflutung von Migraten soll Deutschland lediglich Ökonomisch dahingehend geschwächt werden, um die Agenda des Vereinigten Staaten von Europa voranzubringen. Also Wohlstandsabbau hier und Aufbau in den schwächeren Ländern.
    mh wo doch andere behaupten die USA würden diese Ströme einsetzen um Europa zu spalten und dadurch zu schwächen um ihre Vormachtstellung zu behalten

    alternativ hätten wir dann natürlich noch die Weltverschwörung der Juden die allerdings auch eher auf Spaltung und Schwächung setzen

    ihr soltlet euch also erstmal in euren Verschwörerkreisen einig werden ob da nun Europa gestärkt oder geschwächt werden soll

    beides gleichzeitig geht nämlich nicht
    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you're dead" (irish wish, unknown)
    Wer bin ich? (Festlegungen nach Kreuzbube):linksradikaler, steineschmeißender, muslimischer, schwarzer, dauerstudierender, transferleistungsbeziehender Versager und Forenwiedergänger / nach Heizer666: zu 100% Feminist_in / nach Chronos: Neger

  6. #816
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    22.275

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Abtacha Beitrag anzeigen
    also zum einen fehlen in dem Video irgendwie jegliche brauchbaren Quellenangaben

    und zum anderen: weißt du wie eine Prepaid Karte funktioniert?

    falls nein solltest du nochmal googeln

    bevor du also keine brauchbaren Angaben lieferst wer da wieviel auf diese Karten pakt ist das mal wieder sehr an den Haaren herbeigezogen daraus das im Video besprochene Konstrukt hervorzuzaubern, dass durch diese Karte massenhaft Migranten eingeladen werden

    da aber Leuten wie dir solche Angaben eh völlig egal sind sobald der behauptete Zweck nur schrecklich genug ist wird da sowieso wieder nichts kommen und wenn dann nur die üblichen Sprüche die man hier von deinen Meinungsfreunden gewohnt ist

    also darf ich mal wieder vermuten, dass da ein paar echte Vorgänge zu Halbwahrheiten und verdrehten Fakten zusammengemanscht wurden damit es auch ja schön bedrohlich klingt
    Die Karte hätteste wohl gern, was? Das ist was Anderes, als dein Hartz4!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  7. #817
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    So ist es. Die Rechnung wird allerdings kommen. Wer einmal zu einem Fachausschuss vorgeladen wurde oder sich einen solchen ansieht hat den Eindruck, es handle sich um eine Behinderten-Werkstatt. Minderbemittelte, Pseudo-Experten und Dumme.
    warum nur wirst du dann nicht zu einem solchen Fachausschuss eingeladen?

    zu schlau?
    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you're dead" (irish wish, unknown)
    Wer bin ich? (Festlegungen nach Kreuzbube):linksradikaler, steineschmeißender, muslimischer, schwarzer, dauerstudierender, transferleistungsbeziehender Versager und Forenwiedergänger / nach Heizer666: zu 100% Feminist_in / nach Chronos: Neger

  8. #818
    Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Interessant ist, dass fast nirgends erwähnt wird, dass Deutschland bis 2035 jährlich 2 Millionen Migranten aufnehmen soll.
    hat wer gesagt?

    wo steht das geschrieben?

    welchem Planspiel hast du das entnommen?

    oder existiert das nur in deinem Kopf?

    eben weil du ja schon extra dran schreibst, dass das "fast nirgends" erwähnt wird
    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you're dead" (irish wish, unknown)
    Wer bin ich? (Festlegungen nach Kreuzbube):linksradikaler, steineschmeißender, muslimischer, schwarzer, dauerstudierender, transferleistungsbeziehender Versager und Forenwiedergänger / nach Heizer666: zu 100% Feminist_in / nach Chronos: Neger

  9. #819
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    14.142

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Man kann es auch Anders sehen. Die Neger kommen zu uns, plärren " helft mir, ihr seid dazu verpflichtet ", die bekloppten Weissen helfen, und die Neger lachen sich über die dummen Weissen kaputt. Und noch mehr lachen sie, dass man ihnen nichts machen darf- sonst ist man Nazi- und sie Narrenfreiheit haben.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  10. #820
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.389

    Standard AW: Claudia Moll - SPD- kann sich im Bundestag nicht beherrschen ! Sie flippt total aus.

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    können entsprechende verdachtsmomente/anzeigen nicht grund dafür sein, die immunität aufzuheben oderr geht das erst, wenn sie aus dem amt draußen ist?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auszug aus obigem link:
    A. Grundsätze in Immunitätsangelegenheiten

    1. Antragsberechtigung

    Berechtigt zur Stellung eines Antrages auf Aufhebung der Immunität sind
    a) die Staatsanwaltschaften, Gerichte, Ehren- und Berufsgerichte öffentlich-rechtlichen Charakters sowie berufsständische Einrichtungen, die kraft Gesetzes Standesaufsicht ausüben,
    b) im Privatklageverfahren das Gericht, bevor es nach §383 StPO das Hauptverfahren eröffnet,
    c) der Gläubiger im Vollstreckungsverfahren, soweit das Gericht nicht auch ohne dessen Antrag tätig werden kann,
    d) der Ausschuß für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung.
    Das lief dann z.B. so:
    ...Die zuständige Staatsanwaltschaft Berlin stellte die Verfahren gegen die Bundeskanzlerin ein, wie ab Februar 2016 in Bloggerkreisen zu vernehmen war. Um den Wortlaut der Einstellungsverfügungen gibt es aber bis heute eine Art Rumpelstilzchen-Tanz, frei nach dem Motto „Ach wie gut, dass niemand weiß, mit welcher Begründung wir die Strafbarkeit der Bundeskanzlerin ablehnen.“ Die Bundesregierung selbst, angefragt von der Linken-Fraktion, weiß angeblich nichts von den Einzelheiten (Antwort des Staatssekretärs Christian Lange vom 17. Mai 2017), auch anfragende Rechtsanwälte wurden abschlägig beschieden. Auch ich wurde zunächst dahingehend beschieden, ich solle ein Aktenzeichen mitteilen und nachdem ich ein solches ermittelt hatte, hieß es „diese Akte ist leider außer Kontrolle geraten – auf gut Deutsch: Sie ist weg“ (Antwort der Staatsanwaltschaft Berlin Ende Mai 2017, wörtliche Wiedergabe). (Update: Mit Schreiben vom 19. Juni 2017 hat der Leitende Oberstaatsanwalt in Berlin die angefragte Einstellungsverfügung doch noch nachgeliefert. Sie entspricht im Wortlaut der unten zitierten Einstellung)...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tja, und welche Funktion hat ein Generalbundesanwalt? Das erklärt der Ex-Generalbundesanwalt Range sehr schön bei seiner Entlassung:
    ..Ich würde gern nach Recht und Gesetz ermitteln. Aber ich darf nicht. Der Justizminister will es nicht. Dann startete der oberste Ankläger der Republik eine Frontalattacke auf Maas: „Auf Ermittlungen Einfluss zu nehmen, weil deren mögliches Ergebnis politisch nicht opportun erscheint, ist ein unerträglicher Eingriff in die Unabhängigkeit der Justiz.“...
    Weiter aus diesem Artikel:
    Für Range war die Rebellion gegen den Minister das Ende seiner Karriere, ein paar Stunden später wurde er von Maas in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Er wird es verschmerzen können, in ein paar Monaten wäre der 67-Jährige ohnehin in Pension gegangen.
    Für die Justiz aber könnte das Aufbegehren des deutschen Chefermittlers zu einer Zäsur werden. Denn Range räumte mit einem Märchen auf, das alle Justizminister, ob im Bund oder in den Ländern, gern und immer wieder erzählen: das Märchen von der politischen Unabhängigkeit der Staatsanwälte.
    Natürlich gibt es ein Weisungsrecht des Justizministers

    Jeder Jurastudent weiß, dass die Strafverfolger in Wahrheit nicht unabhängig sind. Anders als die Richter, denen niemand in ihre Arbeit hineinreden darf, sind Staatsanwälte weisungsgebunden. Das steht im Gerichtsverfassungsgesetz, seit 1879: „Die Beamten der Staatsanwaltschaft haben den dienstlichen Anweisungen ihres Vorgesetzten nachzukommen.“ Sie sind Teil der Exekutive, nachgeordnete Beamte, die parieren müssen. Eine Art verlängerter Arm der Politik. So weit die Rechtslage.
    Und doch tun die Justizminister so, als gäbe es kein Weisungsrecht. Es wird allseits betont, dass auf staatsanwaltliche Ermittlungen kein politischer Einfluss genommen wird. Tatsächlich gibt es keine Statistiken über die Zahl der externen Weisungen. Offiziell kommen sie im Justizalltag nämlich nicht vor. Auch Heiko Maas betont stets, er halte nichts davon, die Bundesanwaltschaft anzuweisen. Das gehöre zu seinen Prinzipien.
    Doch diese Beteuerungen sind scheinheilig. Wären sie ernst gemeint, könnte man das Weisungsrecht abschaffen. Die Vorschläge dafür liegen seit Langem auf dem Tisch. Aber sie werden nicht umgesetzt. Denn die Politik mag sich zwar nicht zum Weisungsrecht bekennen. Aber sie nimmt es wahr. Nicht schriftlich und damit transparent. Das würde bedeuten, Verantwortung zu übernehmen. Und der Einfluss der Politik würde offenbar. Also wird verdeckt angewiesen. Die Instrumente, den eigenen Willen heimlich durchzusetzen, heißen „Dienstbesprechung“, „Prüfbitte“, „Empfehlung“ oder „Vereinbarung“. So lief es auch zwischen Range und Maas.....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn also ein Bundesjustizminister dem Generalbundesanwalt vorschreibt, gegen wen er zu ermitteln hat, und gegen wen nicht, dann läuft Merkel noch lange frei draussen rum. Range ist im Mai 2018 gestorben.
    Die Richter sind frei in ihren Entscheidungen - so frei, wie man lt. Parteibuch halt sein kann...
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 18:25
  2. WHO globaler Notfall ?
    Von Dornröschen im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 14:11
  3. Japanischer Spitzendiplomat warnt vor globaler nuklearer Katastrophe
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 09:54
  4. Globaler Krieg gegen den Terror: Viertelmillion Tote, 4 Billionen USD Kriegskosten
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:03
  5. Globaler Wettbewerb um Fachkräfte - An Deutschland vorbei
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 10:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 294

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben