+ Auf Thema antworten
Seite 111 von 372 ErsteErste ... 11 61 101 107 108 109 110 111 112 113 114 115 121 161 211 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 3714

Thema: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

  1. #1101
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.932

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Dürfen auch die Gutbetuchten in ihren teuren Villen an diesem wunderbaren Fortschritt teilhaben ?
    Nein, natürlich nicht!

    Diesen Kulturschock könnte man den allermeisten aus einfachen Verhältnissen stammenden Zuwanderern überhaupt nicht zumuten, ohne tiefe seelische Schäden zu verursachen.
    Ein italienischer Bürgermeister weiß, wie man mit Heuchlern umgehen muss:

    Italienischer Bürgermeister fordert von Refugees-Welcomern, die Flüchtlinge bei sich zu Hause aufzunehmen.
    Der erste Bürger des italienischen Städtchens Inzago hat die Demonstranten und Befürworter der Einwanderung dazu eingeladen, die von der Präfektur in Mailand beschlossene Zuteilung von Einwanderern bei sich zu Hause aufzunehmen und zu beherbergen und zu versorgen. Dann würde er auch diese Zuteilungsquote von Migranten akzeptieren. Inzago ist ein Städtchen von ca. 10tausend Einwohnern und liegt in der Lombardei, etwa 25 Kilometer nordöstlich von Mailand. Nicht weit von Inzago liegt der Ort Gorgonzola, woher der berühmte Käse kommt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #1102
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.986

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Alle Ausländer, mit denen ich zu tun habe sagen mir, dass die Europäer verrückt sind und einen schweren Fehler machen.

    Letzte Woche hatte ich hier einen Exil-Iraner mit amerikanischem Pass. Ein sehr gebildeter, anständiger Mann.
    Der begrüßte Merkels Abdankung und war Trump-Wähler. Der wusste auch ganz genau, was in der BRD abgeht (Vergewaltigungen etc.).

    Im Gegensatz zu ihrer Einbildung, sind die deutschen Linken eben ganz und gar nicht "weltoffen", sondern Hinterwäldler.
    Die haben keine Ahnung vom Ausland und was das Ausland über sie denkt.

  3. #1103
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.062

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sie werden einestages über ihre eigenen Beine stolpern.
    nein !
    Wer solch einen Schwachsinn verbreitet, soll einfach ruhig sein.
    Grüne opfern für ihre Geltungssucht alles und jeden.
    Wenn also die deutsche Automobilindustrie wegen den Grünen den Bach runtergeht, dann "kann man sich doch einen anderen Jobs suchen. Gibt doch so viele"

  4. #1104
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Interessant: jetzt braucht man für das Thema schon Zuwanderungsexperten. Wo hat dieser Idiot eigentlich das Fach Zuwanderung studiert? In der Rütli-Schule?!



    [Links nur für registrierte Nutzer] Gott sei Dank nicht kostenfrei zu lesen

    Die Blödheit mancher Redakteure, die solche Experten aus dem Hut zaubern, ist bemerkenswert.
    Der homo pro migrariens zieht seine höchst wissenschaftlichen Studien und Lehren aus dem Auslesen des morgentlichen Stuhlgangs nach einer durchzechten Nacht mit allerlei bunten Kräutern, Pillen, Pulvern und/oder Flüßigkeiten!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #1105
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.932

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich auch mit ungläubigem Kopfschütteln gelesen. Der bei den meisten Baden-Württembergern ach so beliebte Kretschmann hat also mal wieder einen Hirnfurz losgelassen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das schlafmützige BRD-Schaf hält das wahrscheinlich auch noch für eine praktikable Lösung.
    Es gibt nur eine Lösung: Grenzen dicht, und alles raus, was hier straffällig geworden ist oder keine Arbeit hat.
    Kretschmann ist ein warmherziger, und gutmütiger Hirte, dem jedes Schaf blind vertrauen kann.
    Es ist für jedes Schaf ermutigend, wenn es vor dem Gang zum Schlachter noch einmal liebevoll gestreichelt wird.

    Fazit, auch Kretschmann ist nur ein verblendeter Ideologe, er zeigt es nur nicht so...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #1106
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.062

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Interessant:Keiner der Demonstranten auf dem Weg nach Amerika hat Gepäck dabei. Ist bereits die Anreise all inclusive mit Gepäckbeförderung an die Südgrenze Amerikas?

    kd
    Ja und nein.
    Da gibt es eine Art "Vorhut", die mal austestet wie die Bevölkerung etc auf die kommende Massen reagiert.
    Das ist alles sehr gut organisert und vergleichbar mit militärischen Operationen.
    Bis zur Unterzeichnung des Paktes sollen sie vor der US-Grenze sein und wenn dann die USA nicht unterzeichnet, aber insgesamt überstimmt wird, dann ....
    reichen keine 15.000 Soldaten, denn die Migranten haben das "Recht" in die USA zu reisen.

    Das es illegal ist, wird von den Journalisten und Co ganz absichtlich vergessen.

  7. #1107
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    nein !
    Wer solch einen Schwachsinn verbreitet, soll einfach ruhig sein.
    Grüne opfern für ihre Geltungssucht alles und jeden.
    Wenn also die deutsche Automobilindustrie wegen den Grünen den Bach runtergeht, dann "kann man sich doch einen anderen Jobs suchen. Gibt doch so viele"
    Vor allem im Sicherheits-Gewerbe bei der Fa. antifa!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #1108
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.020

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Die geschichtliche Entwicklung des Asylrechts ist nicht in wenigen Saetzen zu
    vermitteln. Beginnen muss man mit dem Hinweis auf die Tatsache das die
    urspruengliche Menschenrechtskonvention keinen Rechtsanspruch auf Asyl
    eingeraeumt hat, weil die Staaten nicht bereit waren ihre Souveraenitaet beschneiden
    zu lassen. Nach Art 14 der Menschenrechtskonvention kann der Asylantenstatus
    gewaehrt werden. Einklagbare Ansprueche gab es nicht.

    Durch die EU Menschenrechtskonvention wurde anschliessend die Souveraenitaet
    der Staaten beschnitten und ein rechtsverbindliches Asylrecht verabschiedet, an
    das sich alle unterzeichnenden Staaten halten und ueber eigene Gesetze im Sinne
    der EU Menschenrechtskonventionen zu regeln hatten.

    Die transatlantischen Vasallenstaaten haben davon nahezu willfaehrig Gebrauch
    gemacht. Infolge der Kriegsexporte durch die USA verursachten Fluechtlingswellen
    sind die nationalen Gesetze ueber das Asylrecht immer mehr angepasst und fuer
    Asylanten vorteilhafter ausgelegt worden.

    Das hatte politische Gruende weil z.B. jeder Fluechtling aus Vietnam, Laos oder
    Kambodscha den Voelkern in den USA und transatlantischen Vasallenlaendern
    als " lebende Beweise " fuer die " grausam wuetenden Kommunisten " verkauft
    werden sollten.

    Dabei waren die ersten " Bootpeople " aus Vietnam, Laos und Kambodscha
    nichts als schaebige US Kollaborateure die von verfuckten Agressoren aus
    den USA wg. ihrer fatalen Niederlage im unerklaerten Vietnamkrieg nicht
    mit in die USA ausgeflogen oder per Schiff transportiert werden konnten.
    Die verschiessenen Amis haben ihre Kollaborateure im Stich gelassen.

    In allen anderen unerklaerten Terrorkriegen der USA lief es genauso, weil den
    verfuckten Agressoren aus den USA nicht gelang in den ueberfallenen Laendern
    wie beabsichtigt US Regierungsmarionetten zu installieren. Die US Kollaborateure
    mussten sich nach Abzug der Loser aus den USA verziehen, weil sie davor Angst
    hatten das ihr eigenes Volk und die eigenen Regierungen die miesen Volksverraeter
    abstraft. Es kann sich jeder vorstellen das es nicht gut im eigenen Volk ankommt,
    wenn sich Volksverraeter gegen das eigene Volk, die eigenen Armee und eigene
    Regierung stellen und als Kollaborateure auf die Seiten der Agressoren schlagen.

    Das volksverraeterische Pack von US Kollaborateuren aus Afghanisten, Irak und
    Syrien ist nach Deutschland und andere transatlantische Vasallenlaender der USA
    entsorgt worden und gerade Deutschland hat mit stetiger Anpassung nationaler
    Rechtsnormen des Aufenthaltsgesetzes dies moeglich gemacht.

    Auf der naechsten Seite gebe ich einen Ueberblick der Rechtsnormentwicklung
    und wie daraus ersichtlich wird das Deutschland durch das Aufenthaltsgesetz
    von sich aus die Souveraenitaet in Asylangelegenheit aufgeben hat, was in der
    schuldhaften Verantwortung der Mandats- und Regierungamtsmissbraucher
    liegt die sich als Arschkrampen der USA und Israel betaetigen und damit zur
    Ueberflutung Deutschlands mit Asylmissbrauchern aktiv beigetragen haben.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #1109
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich auch mit ungläubigem Kopfschütteln gelesen. Der bei den meisten Baden-Württembergern ach so beliebte Kretschmann hat also mal wieder einen Hirnfurz losgelassen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das schlafmützige BRD-Schaf hält das wahrscheinlich auch noch für eine praktikable Lösung.
    Es gibt nur eine Lösung: Grenzen dicht, und alles raus, was hier straffällig geworden ist oder keine Arbeit hat.
    In jedem Vorgarten im kleinsten Kaff müssen künftig mindestens 2 Machetenneger stehen um die Tochter des Hauses mit orientalischer Lebensfreude zu beglücken.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #1110
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Nun vollkommen dumme ideologisierte Amateur-Biologen, -Soziologen, etc. .. , oder boshaft niederträchtige Kreatur-Vernichtungs-Seelenkranke, kämen auf die Idee, Raub-Kreaturen in die Lebensgebiete friedlicher Kreaturen anzusiedeln, um die Kreaturen zu befrieden!
    Tun sie doch. Und Anfang Dezember wird dies hochoffiziell von 170 Staaten per Unterschrift besiegelt. Dann können 140 Staaten der Welt ihre kostenintensiven Gefängnisse, Ghettos und Klappsmühlen leeren um die Insassen gen Europa zu schicken. Hier werden sie begeistert empfangen!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 17:25
  2. WHO globaler Notfall ?
    Von Dornröschen im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 13:11
  3. Japanischer Spitzendiplomat warnt vor globaler nuklearer Katastrophe
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 08:54
  4. Globaler Krieg gegen den Terror: Viertelmillion Tote, 4 Billionen USD Kriegskosten
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 10:03
  5. Globaler Wettbewerb um Fachkräfte - An Deutschland vorbei
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 09:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 357

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben