+ Auf Thema antworten
Seite 98 von 372 ErsteErste ... 48 88 94 95 96 97 98 99 100 101 102 108 148 198 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 971 bis 980 von 3718

Thema: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

  1. #971
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    von dem, was unsere Vorfahren denen beigebracht haben, ist nix mehr übrig, da sieht man an der Benimmse der Invasoren



    ohne zwischenstadien in der entwicklung KANN es nicht von der steinzeit in die zivilisation gehen, das kann niemals hinhaun, wie auch.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #972
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.747

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    ohne zwischenstadien in der entwicklung KANN es nicht von der steinzeit in die zivilisation gehen, das kann niemals hinhaun, wie auch.
    uns will man aber gerade das Gegenteil weis machen ein ausserhalb Ds sozialisierter Neger wird immer so bleiben, Aussnahmen bestätigen die Regel
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #973
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.645

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Diesen Film habe ich gesehen, er strotzt nur so von antiweißen Phrasen.

    Darum ging es mir nicht,
    sondern
    um die damalige Einstellung und Anspruch der Kolonialvölker.

    Sie wollten sich eigenverantwortlich selber regieren und nicht
    als "Untermenschen " betrachtet werden für die "Andere" denken bzw. mitdenken müssen.

    Aber genau DAS fordern bei uns die Leute, die doch nur soooo gut sein wollen.
    Wir wären Schuld weil........., was dann aber heisst, das wir eigentlich für Andere hätten mitdenken müssen,
    und
    womit man die Anderen automatisch als nicht gleichwertig definiert.

  4. #974
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    uns will man aber gerade das Gegenteil weis machen ein ausserhalb Ds sozialisierter Neger wird immer so bleiben, Aussnahmen bestätigen die Regel


    so lange das nicht kollidiert mit anderen interessen ist das ja auch egal. die leute werfen sich in die 1. welt, weil dort eben milch und honig fließen, aus die maus.


    ich seh sehr unterschiedliche maximalpigmentierte - bei manchen hat man das gefühl - sorry, dass die direkt aus dem tierpark kommen, andere sind gebildet und feinnervig.

    es gibt da irre unterschiede, afrika ist ein riesiger kontinent, es gibt nicht DEN farbigen.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  5. #975
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.374

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    uns will man aber gerade das Gegenteil weis machen ein ausserhalb Ds sozialisierter Neger wird immer so bleiben, Aussnahmen bestätigen die Regel
    Und diese Ausnahmen werden uns dann in der Presse und im TV als Normalfall hin gestellt.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #976
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.598

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Darum ging es mir nicht,
    sondern
    um die damalige Einstellung und Anspruch der Kolonialvölker.

    Sie wollten sich eigenverantwortlich selber regieren und nicht
    als "Untermenschen " betrachtet werden für die "Andere" denken bzw. mitdenken müssen.

    Aber genau DAS fordern bei uns die Leute, die doch nur soooo gut sein wollen.
    Wir wären Schuld weil........., was dann aber heisst, das wir eigentlich für Andere hätten mitdenken müssen,
    und
    womit man die Anderen automatisch als nicht gleichwertig definiert.

    Okay. Die Herrschaft der Briten in Indien kann man aber nicht mit der heutigen Kolonisierung
    Europas mit Afrikanern und Asiaten vergleichen. Als Indien britische Kolonie war
    kam es nicht zu einer Masseneinwanderung englischstämmiger Proletarier nach Indien.
    Die wenigen Briten die in Britisch-Indien lebten waren zumeist Kolonialbeamte, Forscher,
    Soldaten oder Unternehmer.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  7. #977
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.149

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    ABAS steht auf Schuldpornos!
    Ich werde mich in Behandlung begeben! Der " Antisemitismusbeauftragte " oder der ZdJ
    werden bestimmt auch fachkundige psychologische Betreuung anbieten. Moeglicherweise
    leide ich unter einer Judenphobie, verursacht durch Nachkriegsposttraumatisierung,
    Ewigkeitsschuldkultzwangsneurotisierung und Geiselhaftsyndromisierung.

    Meine gute und allerletzte Hoffnung ist das meine Behandlungkosten entweder aus dem Etat des " Antisemitismusbeautragen " der Deutschen Bundesregierung oder durch den ZdJ uebernommen werden, weil ich nicht nur geistig sondern leider auch finanziell minderbemittelt bin.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #978
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Am Ende steht ein bestialischer Krieg wie der 30 jährige Krieg von 1618 bis 1648.

    Ganze Landstriche werden leer gemordet sein.
    So wird es kommen. Der CIA hat es selber vorausgesagt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html

    Komisch, dass Israel den UN Migrationspakt unterzeichnen will. Eine Absage habe ich bisher nirgendwo bei den Leuten in der israelischen Regierung gefunden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    twitter.com/AmbRazShechter

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    twitter.com/TzipiHotovely

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    twitter.com/MichalMaayan

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    twitter.com/IsraelMFA

    Es gibt keine offizielle israelische Absage und ich habe stundenlang im Netz danach gesucht.

    Israel hat den Pakt sogar mitentwickelt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    embassies.gov.il/UnGeneva/priorities-statements/Humanitarian/Pages/Israel-contribution-to-the-Global-Compact-on-Migration.aspx

    Die NWO will mit Hilfe der Invasion und des Tsunamis anscheinend auch Israel vernichten.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  9. #979
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.645

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Okay. Die Herrschaft der Briten in Indien kann man aber nicht mit der heutigen Kolonisierung
    Europas mit Afrikanern und Asiaten vergleichen. Als Indien britische Kolonie war
    kam es nicht zu einer Masseneinwanderung englischstämmiger Proletarier nach Indien.
    Die wenigen Briten die in Britisch-Indien lebten waren zumeist Kolonialbeamte, Forscher,
    Soldaten oder Unternehmer.

    Das zum einen,

    aber

    zum anderen

    dürfte es eine Masseneinwanderung nach Europa bei der Einstellung und dem Anspruch
    der Grosseltern und Urgrosseltern der heutigen Migranten eigentlich nicht geben.
    Sie wollten sich genauso gut wenn nicht besser regieren, als das die Kolonialherren taten.

    Dies bedeutet, das heute die Staatengemeinschaft z.B. die UNO oder Europa oder.....
    genau DAS gegenüber der "dritten Welt" einfordern müsste,
    anstatt rum zu lamentieren, von wegen "wir wären schuld".

  10. #980
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Globaler Pakt für Migration - machen wir da mit ?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Ich werde mich in Behandlung begeben! Der " Antisemitismusbeauftragte " oder der ZdJ
    werden bestimmt auch fachkundige psychologische Betreuung anbieten. Moeglicherweise
    leide ich unter einer Judenphobie, verursacht durch Nachkriegsposttraumatisierung,
    Ewigkeitsschuldkultzwangsneurotisierung und Geiselhaftsyndromisierung.

    Meine gute und allerletzte Hoffnung ist das meine Behandlungkosten entweder aus dem Etat des " Antisemitismusbeautragen " der Deutschen Bundesregierung oder durch den ZdJ uebernommen werden, weil ich nicht nur geistig sondern leider auch finanziell minderbemittelt bin.
    Vielleicht solltest Du zur Traumabewaeltigung nach Israel ziehen ?



    Bald kann sich ja sowieso jeder Heini dank des UN Migrationspaktes in Israel niederlassen. Das kann man dann mit Hilfe der NWO-Anwaelte auch einklagen. Es wird dann auch in Israel fuer jeden Invasoren das Rundumsorglospaket geben.



    Du siehst, nicht nur Deutschland ist bald abgewickelt.

    Der Mossad hat anscheinend beim UN Migrationspakt total geschlafen.

    Was fuer Trottel.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 18:25
  2. WHO globaler Notfall ?
    Von Dornröschen im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 14:11
  3. Japanischer Spitzendiplomat warnt vor globaler nuklearer Katastrophe
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 09:54
  4. Globaler Krieg gegen den Terror: Viertelmillion Tote, 4 Billionen USD Kriegskosten
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:03
  5. Globaler Wettbewerb um Fachkräfte - An Deutschland vorbei
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 10:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 299

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben