+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.270

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    ich setze es jetzt nur mal so rein, der eine oder andere kennt es bestimmt noch.

    mich machte diese ausstrahlung damals sehr nachdenklich:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    erst kürzlich schaute ich mir die einzelnen episoden noch einmal an, speziell die folge mit den mücken.

    damals war es fiktiv, heute ist es wirklichkeit.

    grüßle s.

    nachtrag:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    616

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Israel, USA und Kanada haben Frauen Zwangs sterilisiert, Menschen Versuche gemacht nach 1945
    Ja, besonders Menschenversuche an deutschen Wehrmachtssoldaten!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    9. Juni 2007
    Auszug von [Links nur für registrierte Nutzer] - ist nicht mehr erreichbar!!!

    Operation Gehirnkrieg
    heißt der Beitrag, der die Verbrechen beschreibt.
    Natürlich sind zum Teil wieder mal wir bösen Deutschen schuld......

    Unter
    MK ULTRA
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    findet man weitere unglaublich verbrecherische Tatsachen - und das vom weltverbessernden Ami....


    Hier ein Video zum Thema:
    MK Ultra - Das Gehirnwäscheprogramm der CIA [ZDF/Phoenix Doku]

    https://www.youtube.com/watch?v=pjy6yWBzwpE


    Kein
    Reiner Zufall,
    dass die wahren Herrscher dieses Verbrecherstaates als die absolut auserwählten Herrenmenschen vor nichts zurückschrecken.

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.162

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Ja, besonders Menschenversuche an deutschen Wehrmachtssoldaten!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [
    Operation Gehirnkrieg
    [/B][/SIZE]heißt der Beitrag, der die Verbrechen beschreibt.
    Natürlich sind zum Teil wieder mal wir bösen Deutschen schuld......
    cken.

    Die Amerikaner musste der Familie von Frank Olsen Millionen an Entschädigung zahlen, weil bewiesen wurde, das er vom CIA ermordert wurde um die Menschen Versuche zu vertuschen


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die CIA warf ihn aus dem 13 Stock als er die Verbrechen nicht mehr mitmachen wollte

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    616

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren


    Das verbrecherische US-System, der tolle freie Westen mit seinen Un-Werten, läßt nichts unversucht, die Menschheit unter seine Fuchtel zu bringen. Die mörderischen Experimente werden in hörigen anderen Staaten durchgeführt:


    Waffen einer neuen Generation werden in Georgienentwickelt:
    Washington bereitet sich auf einen Krieg mit Biowaffen vor

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13 09 2018

    Neue und brisante Enthüllungen inSachen US-Biolabore in Georgien: In Fortsetzung des Themas der militärischenbiologischen Aktivitäten der USA, News Front berichtete bereits, in der Näheder russischen Grenzen präsentiert die bulgarische Journalistin DilyanaGaitandzhieva neue sensationelle Fakten und Dokumente.

    ...[Links nur für registrierte Nutzer], Igor Giorgadse, über gefährlicheExperimente an Menschen im Labor von Lugar in Tiflis.

    »Siebeweisen, dass im Labor Experimente an den Bewohnern Georgiens durchgeführtwerden konnten. Hier ist eine Liste von 30 verstorbenen Personen, die wegenHepatitis C behandelt wurden, 24 von ihnen starben am selben Tag. Die Spalte«Todesursache» ist «unbekannt»
    Die Patienten erscheinen in den Dokumenten unter den Nummern», —sagte Igor Giorgadze.


    Wissenschaftliche Pentagon-Experten, die in fünfundzwanzig Ländern, unterdenen die des postsowjetischen Raums, tätig sind, führen einen monströsen Planzur Schaffung, Entwicklung und Erprobung biologischer Waffen durch. Siearbeiten unter dem Deckmantel der diplomatischen Immunität und untersuchentödliche Viren, Bakterien und Toxine in biologischen Laboren im Rahmen einesProgramms, für das das US-Verteidigungsministerium indiskrete 2,1 MilliardenDollar bereitgestellt hat.

    Diplomaten sind in dem Transport von gefrorenem menschlichem Blut undKrankheitserregern im Rahmen eines geheimen militärischen US-Programmsbeteiligt.

    Wissenschaftler aus dem Pentagon wurden mit diplomatischer Immunität nachGeorgien geschickt, um tödliche Viren im Lugar Center zu untersuchen — einemder biologischen Labors der USA, das ein militärisches Programm betreibt und inder georgischen Hauptstadt Tiflis in der Nähe des Flughafens liegt.

    Hier werdenKrankheitserreger als diplomatische Post deklariert und somit die Kontrolledurch georgische Sicherheitsbehörden nahezu unmöglich gemacht.

    Der Komplex wurde dem Volk als Klinik medial verkauft.

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass es sich bei Georgien um einen Vasallenstaat handelt, der durch die Soros´sche Rosenrevolution geschaffen wurde - mittels Saakaschwili...


    Das Programm läuft nicht nur in Georgien, sondern auch inder Ukraine, im Nahen Osten, in Südostasien und in Afrika! Durch die US-Agentur zur Reduzierung von Bedrohungen in der Verteidigung(DTRA) finanziert.




  5. #15
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.649

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    (....)

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass es sich bei Georgien um einen Vasallenstaat handelt, der durch die Soros´sche Rosenrevolution geschaffen wurde - mittels Saakaschwili...


    Das Programm läuft nicht nur in Georgien, sondern auch inder Ukraine, im Nahen Osten, in Südostasien und in Afrika! Durch die US-Agentur zur Reduzierung von Bedrohungen in der Verteidigung(DTRA) finanziert.

    Auf die Idee, dass man für die mikrobiologische Forschung nach Abwehrstoffen gegen neue Virenmutationen möglichst viele Proben eines neuen Stammes möglichst aus allen Gegenden, in denen dieses neue Virus aufgetreten ist, sammelt und in die eigenen Labors bringt, bist du aber noch nicht gekommen, oder?

    Vielleicht solltest du mal ein bisschen Literatur über Epidemiologie lesen.

    Übrigens: Der Entdecker des Pest-Erregers, ein gewisser Herr Yershin aus der Schweiz, reiste für seine Forschungsproben nach Hongkong und lebte dort längere Zeit.

    Dort fand er den Überträger der Pest, den Rattenfloh, und damit auch das betreffende Bakterium.

    Es ist also durchaus gebräuchlich, dass Forscher in alle denkbaren Gegenden dieser Welt reisen, um Originalproben eines neuentdeckten Erregers für ihre Arbeit zu finden.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.162

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    jeden Blödsinn sollte man rund um Rüstung nicht glauben. Wenn die Amerikaner nicht mal eine Kaffee MASCHINE bauen können, dann können die gar Nichts

  7. #17
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.489

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Harmlose Biowaffe? Pentagon-Forscher wollen mit Insekten genetisch modifizierte Viren verbreiten

    Die Frage ist nicht, ob dieses Programm in eine Waffe* verwandelt werden kann, dies ist bereits geschehen. DARPA war eine der Hauptquellen für die Finanzierung eines Projekts zur Freisetzung genetisch modifizierter Moskitos in der Natur. Diese waren mit einem genverändernden Virus versehen, mit dem die Malaria übertragende Moskito-Spezies sterilisiert werden sollte. Es gab Pläne, diese GMO-Moskitos in den Florida Keys freizusetzen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]....
    *Ist eine Waffe gegen die Moskitos nicht positiv zu bewerten?

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.416

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Harmlose Biowaffe? Pentagon-Forscher wollen mit Insekten genetisch modifizierte Viren verbreiten

    Die Frage ist nicht, ob dieses Programm in eine Waffe verwandelt werden kann, dies ist bereits geschehen. DARPA war eine der Hauptquellen für die Finanzierung eines Projekts zur Freisetzung genetisch modifizierter Moskitos in der Natur. Diese waren mit einem genverändernden Virus versehen, mit dem die Malaria übertragende Moskito-Spezies sterilisiert werden sollte. Es gab Pläne, diese GMO-Moskitos in den Florida Keys freizusetzen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schoene neue Welt. Die Menschheit spielt mit immer gefährlicherem Spielzeug herum.
    Nach uns die Sintflut. Doch das Szenario ist wohl wesentlich schlimmer, als ein bloßes Aussterben an sich.
    Nach jeden neuen Krieg wuchs bisher das Staatsvolk immer wieder nach und brachte gesunde neue Nachkommen für weitere Kriege der Herrschenden hervor. Aber diesmal wird es anders sein. Diesmal wird jeder neue Krieg, aber auch die allgemeine Gier in Friedenszeit die genetische Basis der Menschheit für immer zerstoeren. Wenn die Menschheit nicht zur Vernunft kommt, dann erwartet unsere Nachkommen "ewiges Leiden". Ein Leben als genetisch beschädigte Zombies in einer verseuchten, kontrollierten und kranken Welt von nie endendem Wahnsinn. Mal sehen, ob sie es dazu kommen lassen.
    Lies: [Links nur für registrierte Nutzer]
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hierzu mal eine ziemlich genaue Recherche.
    Leider in englisch.

  10. #20
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.162

    Standard AW: Pentagon plant Verbreitung von Insekten mit genetisch modifizierten Viren

    Was die Amerikaner schon wieder Alles machen wollen. Bauschrott die F-35, die neue Boeing, trotz Milliarden an Bestechungsgeld, wie der Bundeswehr EASD Schrott. Die Amerikaner können nicht einma leine Kaffee Maschine bauen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kosten einer modifizierten Unterlassungserklärung
    Von Zack1 im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 08:23
  2. Anti-Viren Programme schädlicher als Viren!
    Von Geronimo im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 19:14
  3. Pentagon verbietet Verbreitung von Folter-Fotos
    Von Zero im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 13:46
  4. Pentagon plant Schließung von Guantanamo! Insassen auch nach Deutschland?
    Von Hofer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 14:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben