+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.191

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Zitat Zitat von denkmalnach Beitrag anzeigen
    Vermutlich liegt es daran, dass es im Westen ein deutliche höheren ANteil an Muselmännern gibt und diese dann Grün wählen.
    Komplett falsch! Die Grünen sind eine Frauenpartei!

    Die GRÜNEN erzielten vor allem bei jüngeren Wählerinnen und Wählern hohe Zustimmungswerte: Während sie bei den unter 45-Jährigen rund 19 Prozent erreichten und bei den jungen Frauen bis 24 Jahren die stärkste Partei waren, erreichten sie bei den 70-Jährigen und Älteren nur 5,4 Prozent. In allen Altersgruppen wurden die GRÜNEN häufiger von Frauen als von Männern gewählt. Besonders groß war der Geschlechter*unterschied bei den unter 34-Jährigen: Hier erhielten die GRÜNEN rund 23 Prozent der Stimmen der Frauen, bei den Männern waren es nur rund 15 Prozent.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das sind wieder einmal eure grandiosen deutschen Frauen!

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von SLNK
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.387

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    die grünen passen ganz klar ins konzept als trojanisches Pferd für die islamverbände.....die linke weniger

  3. #43
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    6.574

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen Grüne und SPD ist der, die SPD lügt halb und die Grünen lügen ganz, deshalb gewinnen die Grünen auch immer mehr SPD-Wähler hinzu, die ganz belogen werden wollen und nicht nur halb! Schließlich will man für sein Geld ja etwa haben, auch wenn es nur die Wahlstimme ist mit der man bezahlt. Aber immerhin, der Wähler verlangt die ganze Lüge und nicht nur die halbe!

    Und richtig gestellt ,sind Umfrage Werte die ich nicht selber gefälscht habe immer nur Lügengespinste und keinen Deut wehrt !
    Die Presse bejubelt die Grünen ,und die Parteien CDU/CSU/SPD /FDP machen ihre Bewertungen selber ,je nach Bedarf .
    Tatsachen werden nur nach Wahlen sichtbar ,wen diese nicht auch nach SED Manier manipuliert wurden .
    Ja das ist eine tolle neue Welt voller Politlügnern und den hörigen Knechten ARD/ZDF und .........................
    Gruß Bestmann .
    PS ,Uns Deutschen bleibt nur ein Konsequentes wählen der AFD in der Hoffnung das na ja ,Wir werden es nie
    vergessen .



    Und diese Reden werden nie vergessen ;Die Grünen offenbaren uns hier und ihre Absichten in
    Bezug auf Deutschland. Jeder, der diese Leute wählt oder unterstützt, sollte wissen, was er tut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Bestmann (09.10.2018 um 14:41 Uhr)
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  4. #44
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.093

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Wahlbarometer des RTL :

    CDU 28 %
    Grüne 18 %

    FDP 5 %

    SPD 16 %
    Linke 10 %

    AfD 14 %


    Im Aktienhandel würde man umschichten : Alles auf die Grünen als neue Liberale ,
    ein bisschen Linke und AfD .

    FDP liquidieren , CDU reduzieren , SPD halten ..

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht. Ich habe nicht das Gefühl das Grünenwähler belogen werden wollen, im Gegenteil, die machen ihr Kreuz bewusst und im völligen Einklang mit ihrer Ideologie. SUV fahren aber im Bioladen einkaufen. Im Nobelviertel wohnen aber für ungezügelten Zuzug votieren. Für Windkraft sein aber bitte nicht in ihrer Sichtweite! Für staatliche Gantagsschulen sein, aber ihre Kinder auf Privatschulen schicken.
    Und, ist das kein Selbstbetrug? Belügen sich die Grünen dadurch nicht selbst und geben sie ihre Selbstlügen nicht an ihre Wähler weiter? Ein durchschnittlich intelligenter Mensch kann doch mit Leichtigkeit erkennen, dass diese Phantastereien der Grünen nicht funktionieren können und trotzdem wählen einige Dümmlinge diese Partei.
    Ein Gaukler könnte die Frage beantworten, warum einige Wähler eine Partei wählen, von der sie offensichtlich betrogen werden. Es liegt wohl daran, dass es immer Menschen gibt, die dazu neigen lieber eine Lüge zu glauben, als die Wahrheit ins Auge zu sehen. Betrug, Täuschung und Tricksereien sind nun mal das Handwerkszeug des Gauklers, um der Masse bunte Scheinwelten vorzugaukeln. Parteien haben sich die Gaukeleien von diesen Gauklern nur abgeguckt, um damit ihre Wähler zu täuschen, damit sie sich selbst die Taschen mit den Steuergeldern füllen können.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Und richtig gestellt ,sind Umfrage Werte die ich nicht selber gefälscht habe immer nur Lügengespinste und keinen Deut wehrt !
    Die Presse bejubelt die Grünen ,und die Parteien CDU/CSU/SPD /FDP machen ihre Bewertungen selber ,je nach Bedarf .
    Tatsachen werden nur nach Wahlen sichtbar ,wen diese nicht auch nach SED Manier manipuliert wurden .
    Ja das ist eine tolle neue Welt voller Politlügnern und den hörigen Knechten ARD/ZDF und .........................
    Gruß Bestmann .
    PS ,Uns Deutschen bleibt nur ein Konsequentes wählen der AFD in der Hoffnung das na ja ,Wir werden es nie
    vergessen .



    Und diese Reden werden nie vergessen ;Die Grünen offenbaren uns hier und ihre Absichten in
    Bezug auf Deutschland. Jeder, der diese Leute wählt oder unterstützt, sollte wissen, was er tut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die AfD hat mittlerweile viele Mitglieder und Sympathisanten, sodass es schwer ist die Wahlen zu verfälschen. Bei den Umfragen sieht das jedoch völlig anderes aus, hier ist es relativ leicht das gewünschte Ergebnis zu erzeugen. Machbar ist das zum Beispiel dadurch, dass man in den jeweiligen Wahlbezirken Wähler befragt, die in der Vergangenheit bereits eher links, grün oder die CSU gewählt haben oder indem man die Frage mit anderen Fragen verknüpft, die man dann bei der Auswertung einfach weglässt.


    Ich kann deshalb nur davor warnen, sich auf vermeintlich gute „Umfragewerte“ für die AfD zu verlassen und die Anstrengungen zur Gewinnung von Wählern zu vernachlässigen! Gezählt wird am Ende des Wahltages und bis dahin muss fleißig gearbeitet werden, dann weiß man auch, was anschließend dabei herauskommt!
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Wahlbarometer des RTL :

    CDU 28 %
    Grüne 18 %

    FDP 5 %

    SPD 16 %
    Linke 10 %

    AfD 14 %


    Im Aktienhandel würde man umschichten : Alles auf die Grünen als neue Liberale ,
    ein bisschen Linke und AfD .

    FDP liquidieren , CDU reduzieren , SPD halten ..

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann warten wir mal ab und vergleichen die Umfragewerte mit den Werten, die am Sonntag veröffentlicht werden.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    653

    Standard AW: Die "grüne" Erfolgswelle --ein rein westdeutsches Produkt

    Ein rein westdeutsches Produkt ist es besonders auch deswegen, weil es in der aller ersten Linie von der CDU verursacht wird. Einer CDU, die für die Menschen hier im Westen als jahrzehntelange Alleinvertreterin des konservativen Politlagers nämlich fast sowas wie eine Institution darstellt, und welche nun aus dieser quasi institutionellen Höhe herab ihre eigene übelste SterbeShow diesen eigenen westdeutschen Zuschauermassen tagtäglich einflößt. Ja diese westdeutschen Wählermassen förmlichst in solch täglichen Sendung des eigenen permanenten Selbstverrates und der damit gleichzeitig getätigten Empfehlungen für die Grünen dermaßen ersäuft, dass diese Massen dann auch einfach dorthin abzuwandern beginnne, wo man überhaupt noch vertreten wird und man auch diese CDU gleich richtig unterm Arsch hat: Eben zu diesen Grünen.

    Im Osten kann die CDU das nicht, weil sie dort höchstens mal eine belanglose Blockflöte gewesen ist, ...und mit diesem viel geringeren Status deswegen also lange nicht so eine verheerende Wirkung im ewig dumm rumguckenden Zuschauervolk induzieren kann, wie sie das hier im Westen tut.

    Diese tägliche bedingungslose UnterordnungsShow der Merkel-CDU unter Grün und ihre gleichzeitigen Versuche, eine jede politische Vertretung jenseits ihrer eigenen Sterberei für sehr böse und illegal zu erklären - derartiges aus so einer quasi institutionellen Höhe einer WestCDU auf die eigene Wählermasse abgestrahlt stellt jedenfalls schon selbst wieder nur eine übelste Form von Mord und Totschlag an jeglichster politischen Beinhaltung der eigenen bürgerlichen Wählerschaft dar, an der Funktionsfähigkeit des politischen Vertretungsprinzip in der Demokratie, an der Demokratie selbst...

    ...und zwar auf allen Ebenen: kommunal, wo das nämlich auch gelegentlich schon genau so in der ätzendsten Weise mitzuerleben ist, als auch land- und bundmäßig. Wer wie die CDU aus ihrer gestrigen Höhe solchen linksextremen grünen Terrornetzwerkern immer dermaßen gehorsamst in den Arsch hineinkrappelt, der stellt sich doch nur als ein heimtückisch möglichstes Kriegsinstrument solcher Grünen gegen das eigene globale bürgerliche Politlager selbst zur Verfügung... Ein Umstand, der so ziemlich alles diesbezüglich todkranke im Lande wohl vollständigst erklären dürfte.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 16:31
  2. 900 Euro wegen "Du kommst hier nicht rein"
    Von Bieleboh im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 22:28
  3. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28
  4. In Kanada entsteht die erste rein islamische Stadt - "Peace Village"
    Von Tonsetzer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 20:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 102

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben