+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 180

Thema: Gauland mit Hitler verglichen

  1. #81
    Feminismus=Neoschuldkult Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    7.531

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    So ungefähr muss es geklungen haben, als ich Schüler ein paar Tage nach der Entfernung der Rachenmandeln wieder das Sprechen versucht habe....
    Cool! Ich zieh mir jetzt gleich mal ein Soshanavideo rein, setz mir dabei - mangels Kippa - eine Kippe auf den Kopf und versuche mich darin, den erhabenen Geist und die jüdische Seele der Musik zu erfassen und auf mich wirken zu lassen. Vielleicht werde ich dadurch ein besserer Mensch! Bis später, schalömle und ganz viel massel toff!
    Die moderne Art der Volksvernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Als finaler Akt flute man die Nation mit durch Islam und Brutalität sozialisierten Ethnien (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren.

  2. #82
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    4.951

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Hava, Nagila Hava... Hevennu Shalom Alechem...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #83
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    57.924

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Tja, Herr Gauland, hätten sie mal lieber gesagt: "Die Würfel sind gefallen!" Mal sehen, ob die Lügenpresse auch rausgefunden hätte, dass ER das auch schon gesagt und nicht nur das hier:


  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    4.951

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Tja, Herr Gauland, hätten sie mal lieber gesagt: "Die Würfel sind gefallen!" Mal sehen, ob die Lügenpresse auch rausgefunden hätte, dass ER das auch schon gesagt und nicht nur das hier:

    Also "alea iacta est" kenne ich schon aus den Asterix-Comics...
    War Rene Goscinny ein Nazi? Kann sich da mal ein ambitionierter Investigativjounalist hinterklemmen?

  5. #85
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    602

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    1984....George Orwell lässt grüßen. Nur das Wahrheitsministerium bestimmt, was Nazi ist!
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Ene, mene muh-raus bist du!





  6. #86
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.192

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Das ist keine Hetze gegen die AfD. Es ist ein Textvergleich, wie er in jeder deutschen Schule in den höheren Klassen gelehrt wird, nur dass der Text von einem rechtsextremen Zeitgenossen mit einem Text des angeblich gestorbenen Naziführers verglichen wird. Die Mechanik lernt man an den Schulen, die Thematik ist leider nicht mehr üblich, von wegen Demokratie und so.

    Der Textvergleich ist so eindeutig wie Textvergleichen zwischen Höcke und Goebbels. Mit wem müsste man Frau von Storch vergleichen? Schwierig. Himmerl z.B. neigte eher dazu mörderische Befehle auszustoßen als nazistaatstragende Reden zu schwingen.

    Aber egal - aus der extremen Nähe der AfD-Führung zur extremen Rechten kann man nicht schließen, "Die AfD" stünde insgesamt den deutschen Neofaschisten nahe. Das ist einfach eine Beleidigung der AfD-Mitglieder und Wähler, also z.B. eine Beleidigung meiner Person. Den Fehler machen so verkappte Linke wie du sehr oft und sehr gerne. Die AfD-Wähler seien alle wie Gauland und Höcke, also Nazis, die PEGIDA bestünde ausschließlich aus Hooligans der Fußballszene und anderen Kriminellen etc.

    Das ist ungefähr so intelligent wie zu behaupten, alle CDU-Wähler wären begeisterte Europäer und asylfreundlich, nur weil das auf Frau Merkel zutrifft.

    Das ist auch so intelligent wie zu behaupten, alle SPD-Wähler wären Vorkämpfer für Freiheit und Sozialismus und bereit für ihre Ideale zu sterben, nur weil man Karl Liebknecht erschossen hat.

    Das ist auch so intelligent wie zu behaupten, die Grünen-Wähler wären für Frieden, Freude und Eierkuchen, nur weil Petra Kelly Pazifistin war.

    Schreib dir das hinter die Ohren, du feige Zecke!
    Geh, leck mich am Arsch

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.872

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Herr Wolf, hat vieles erkannt. Ich ergänze: Auch die ganzen BRD-Bildzeitungsaffen der Gegenwart, die glauben, dass unsere Großväter alle dumm waren und sie heute als RTL2-Sonderschüler, die nicht mal mehr ein Buch lesen können, den vollen Durchblick haben, sind auch nicht viel erbärmlicher als die Pro-Israel-Pseudopatrioten in den "demokratischen Rechtsparteien". Im Grunde sind Letztere noch erbärmlicher; die RTL2-Idioten sind einfach nur fettgefüttert und dumm.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    576

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Herr Wolf, hat vieles erkannt. Ich ergänze: Auch die ganzen BRD-Bildzeitungsaffen der Gegenwart, die glauben, dass unsere Großväter alle dumm waren und sie heute als RTL2-Sonderschüler, die nicht mal mehr ein Buch lesen können, den vollen Durchblick haben, sind auch nicht viel erbärmlicher als die Pro-Israel-Pseudopatrioten in den "demokratischen Rechtsparteien". Im Grunde sind Letztere noch erbärmlicher; die RTL2-Idioten sind einfach nur fettgefüttert und dumm.
    Er hat was erkannt aber nicht richtig umsgesetzt, nix G´scheits gefolgert genauso deine Fortführung in Form einer Suade auch nur belangloses Palaver ist.

    Es geht um die Folgerungen aus dem , was man als seine Erkenntnis dem Publikum vorliegt , beim Adölfchen vorgeifert. Ob etwas erkanntes beschrieben wird ist eine Sache, aus dem erkannte die richtige Schlüsse zu ziehen, die erfolgreich sidn, eine andere.
    Ist wie beim Herrn Wolf und dir. Palaver und Geifer bringen nichts, führen bewiesenermaßen ( s. Adölfchen) den Adressaten des Palavers und des Geifers ins Unglück.

    Also, was soll das Gehampel? Kennst doch: Deine Rede sei ........und an ihren Taten sollt ihr..usw.usw.

  9. #89
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    3.898

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Also "alea iacta est" kenne ich schon aus den Asterix-Comics...
    War Rene Goscinny ein Nazi? Kann sich da mal ein ambitionierter Investigativjounalist hinterklemmen?
    Das ist schon längst passiert. Springers Friedensbringer und Menschenrechtsaktivist vom Dienst, Richard Herzinger, hat sich bereits vor fast 10 Jahren des brisanten Themas angenommen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.691

    Standard AW: Gauland mit Hitler verglichen

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Das ist schon längst passiert. Springers Friedensbringer und Menschenrechtsaktivist vom Dienst, Richard Herzinger, hat sich bereits vor fast 10 Jahren des brisanten Themas angenommen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lucky Luke war ein Nazi
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AfD - Gauland "Hitler nur Vogelschiss"
    Von Politikqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1154
    Letzter Beitrag: 24.12.2018, 07:41
  2. Zeitung: Gauland kein Nazi
    Von goldi im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 03.08.2018, 14:11
  3. Wann eröffnen Gauland und Höcke das 1. KZ?
    Von goldi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 10:15
  4. Rechte Politik in den USA und in Deutschland verglichen
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 13:16
  5. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 11:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 185

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

afd

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

elite

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

eliten

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

gauland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

hitler

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben