+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 52

Thema: Intermittierendes/Intervall Fasten

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.995

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon, ich bin hier von "Gesundesser" umzingelt.

    Klasse.
    Man kann alles zu jeder Zeit essen.Das Wichtigste ist: Langsam kauen,dann schlucken,nicht halbgekaut runterschlucken und den nächsten Biss nachschieben.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    414

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Man kann alles zu jeder Zeit essen.Das Wichtigste ist: Langsam kauen,dann schlucken,nicht halbgekaut runterschlucken und den nächsten Biss nachschieben.
    Das mit dem langsam kauen ist vollkommen richtig.

    Nur alles zu jeder Zeit essen, kann ich nicht unterschreiben. Ein Grund für das Intervallfasten ist u.a., dass die Körperorgane eine "Auszeit" bekommen um sich zu erholen und zu regenerieren und das ist nicht gegeben, wenn man zu jeder Zeit isst.
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.175

    Wink AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Das mit dem langsam kauen ist vollkommen richtig.

    Nur alles zu jeder Zeit essen, kann ich nicht unterschreiben. Ein Grund für das Intervallfasten ist u.a., dass die Körperorgane eine "Auszeit" bekommen um sich zu erholen und zu regenerieren und das ist nicht gegeben, wenn man zu jeder Zeit isst.
    höre einfach auf deinen bauch, was er will, das bekommt er, so mache ich das mittlerweile.

    z. b. sauren fisch, geht 3 tage, dann ist ruhe. momentan habe ich lust auf schinkennudeln, mein bauch bekommt das.

    jetzt gerade dünstet blumenkohl plus karotten und ein wenig kümmel, ich freue mich drauf. horche in dich rein, das klappt und ich halte schon seit jahren mein gewicht.

    allerdings muß ich dazu sagen, ich esse nur einmal am tag, aber dann richtig.

    dazwischen trinke ich sehr viel wasser.

    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  4. #24
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.417

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Lustig, dieser Strang. Wir haben heute zum ersten Male in der uns bekannten Menschheitsgeschichte eine Nahrungssicherheit in der Breite, ohne temporäre Schwankungen. Ohne all die pöhse Chemie, z.B. Kunstdünger, sowie die "Massentierhaltung" wäre das nicht möglich.
    Es ist indessen nicht verkehrt, sich beizeiten für kommende Hungersnöte zu präparieren.
    Wenn die Verteilungskämpfe beginnen, sehe ich allerdings die üppiger gebauten Personen mit ausreichenden Fettreserven im Vorteil.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  5. #25
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.447

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Lustig, dieser Strang. Wir haben heute zum ersten Male in der uns bekannten Menschheitsgeschichte eine Nahrungssicherheit in der Breite, ohne temporäre Schwankungen. Ohne all die pöhse Chemie, z.B. Kunstdünger, sowie die "Massentierhaltung" wäre das nicht möglich.
    Es ist indessen nicht verkehrt, sich beizeiten für kommende Hungersnöte zu präparieren.
    Wenn die Verteilungskämpfe beginnen, sehe ich allerdings die üppiger gebauten Personen mit ausreichenden Fettreserven im Vorteil.
    Deren Körper ist den Hunger aber nicht gewöhnt. Sie drehen eher durch. Zuckerentzug, Fettentzug.
    Der Körper kann sich auch auf niedrigen Kalorienniveau halten...

    bei Verteilungskämpfen brauchst du Härte, Kampfgeist und Überlebenswillen...



  6. #26
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Deren Körper ist den Hunger aber nicht gewöhnt. Sie drehen eher durch. Zuckerentzug, Fettentzug.
    Der Körper kann sich auch auf niedrigen Kalorienniveau halten...

    bei Verteilungskämpfen brauchst du Härte, Kampfgeist und Überlebenswillen...
    Genau. Und dies haben Fette nicht. Einen schwachen Willen, wissen nicht den Körper noch Geist unters Joch (Yoga) zu bringen, es mit Entbehrungen dem Willen zu unterwerfen und zu beherrschen.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #27
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    37.980

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Geregelte und kontrollierte Abstinenz ist gut und wichtig, egal, worauf es sich bezieht. Fressen, Saufen, Substanzen, Sex ... einfach alles. Vor allem sollte man auch mal seine Pause unterbrechen können. Pausenloses Rumgammeln macht genauso krank wie ständiges Saufen.

  8. #28
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.417

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Deren Körper ist den Hunger aber nicht gewöhnt. Sie drehen eher durch. Zuckerentzug, Fettentzug.
    Der Körper kann sich auch auf niedrigen Kalorienniveau halten...

    bei Verteilungskämpfen brauchst du Härte, Kampfgeist und Überlebenswillen...
    Fettung von mir: sicher, da der Körper sich das, was er braucht, erbarmungslos holt. Stichwort: Gluconeogenese, woran übrigens Heilsversprechen zur Krebs"aushungerung" scheitern.
    Selbst wenn man sich ganz ohne Kohlenhydrate ernähren könnte, stellt der Körper über Gluconeogenese Glucose her. Tumorzellen nehmen sich sowieso, was sie wollen.

    Insgesamt halte ich die erzielbaren Effekte durch vorübergehende Fastenperioden für überbewertet.

    Und möchte bei dieser Gelegenheit noch einmal an die vielen vergessenen Hungertoten im Deutschland und der BRD der Nachkriegsjahre erinnern. Damals gab es schlichtweg nicht genügend Nahrung.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #29
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.417

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Genau. Und dies haben Fette nicht. Einen schwachen Willen, wissen nicht den Körper noch Geist unters Joch (Yoga) zu bringen, es mit Entbehrungen dem Willen zu unterwerfen und zu beherrschen.
    Jordan Peterson hat gute Erfahrungen mit einer Fleischdiät gemacht:
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    414

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Hier gibt es auch noch sehr gute Ratschläge über eine gesunde Ernährung:

    https://www.vegpool.de/magazin/vegan-abnehmen.html?utm_source=mailing_vegpool&utm_mediu m=link&utm_campaign=94-140

    Einziger Nachteil, es gibt Drohbriefe von den Ärzten, weil ihre Warteräume leer sind.
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. China: Region Xinjiang verbietet Ramadan-Fasten
    Von Patriotistin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 23:46
  2. Fasten
    Von Ajax im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 02:31
  3. Der Durschnittswert einer quadratischen Funktion über ein Intervall
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 16:39
  4. Türkische Polizei muß im Ramadan fasten
    Von Jolly Joker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 13:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben