+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Intermittierendes/Intervall Fasten

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    höre einfach auf deinen bauch, was er will, das bekommt er, so mache ich das mittlerweile.

    z. b. sauren fisch, geht 3 tage, dann ist ruhe. momentan habe ich lust auf schinkennudeln, mein bauch bekommt das.

    jetzt gerade dünstet blumenkohl plus karotten und ein wenig kümmel, ich freue mich drauf. horche in dich rein, das klappt und ich halte schon seit jahren mein gewicht.

    allerdings muß ich dazu sagen, ich esse nur einmal am tag, aber dann richtig.

    dazwischen trinke ich sehr viel wasser.

    grüßle s.
    Mache ich immer so...ich habe da doch keinen Plan...Wozu auch?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12.045

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Mache ich immer so...ich habe da doch keinen Plan...Wozu auch?
    na, ich schon a wengerl, weil mir manches einfach nicht mehr gut tut.

    das esse ich evtl. noch zwei- bis dreimal, tut es dumm im bauch, weg damit, praktiziere ich jetzt schon jahrzehnte lang und es klappt hervorragend.

    nochmal 14 tage krankenhaus mit entzündung, schmerzen und darmspiegelung muß ich nicht mehr haben, erfahrung macht kluch.

    so habe ich meine innereien gut im griff.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    na, ich schon a wengerl, weil mir manches einfach nicht mehr gut tut.

    das esse ich evtl. noch zwei- bis dreimal, tut es dumm im bauch, weg damit, praktiziere ich jetzt schon jahrzehnte lang und es klappt hervorragend.

    nochmal 14 tage krankenhaus mit entzündung, schmerzen und darmspiegelung muß ich nicht mehr haben, erfahrung macht kluch.

    so habe ich meine innereien gut im griff.
    Ich habe keine Probleme, was den Bauch als solches angeht...kann fast alles essen. Ich esse das worauf ich Hunger habe.

    Oh, Darmspiegelung...
    Hatte ich noch nie...habe keine Vorstellung davon, was das bedeutet...kann ich nicht beurteilen
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12.045

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Probleme, was den Bauch als solches angeht...kann fast alles essen. Ich esse das worauf ich Hunger habe.

    Oh, Darmspiegelung...
    Hatte ich noch nie...habe keine Vorstellung davon, was das bedeutet...kann ich nicht beurteilen
    ist nicht so dolle , vor allem, wenn alles entzündet ist.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ist nicht so dolle , vor allem, wenn alles entzündet ist.
    Auweia.
    So etwas hatte ich noch nie, außer Brüche/Frakturen.
    (Vom Pferd gefallen.)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12.045

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Auweia.
    So etwas hatte ich noch nie, außer Brüche/Frakturen.
    (Vom Pferd gefallen.)
    sei froh. ich höre noch den arzt: dickdarmentzündung, gsd kein darmkrebs.

    14 tage krankenhaus, nur links und rechts antibiotika, nix zu essen und hinterher noch 3 wochen krankgeschrieben.

    das will ich nie mehr haben.

    ausgelöst wurde die scheiße durch monatelang nachtschicht 6 tage in der woche und dann noch der nebenjob dazu.

    2 1/2 haushalte, mann, kranker vater usw. taten dazu noch ihr übriges.

    heute ist es sehr viel ruhiger.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    14.949

    Standard AW: Intermittierendes/Intervall Fasten

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    sei froh. ich höre noch den arzt: dickdarmentzündung, gsd kein darmkrebs.

    14 tage krankenhaus, nur links und rechts antibiotika, nix zu essen und hinterher noch 3 wochen krankgeschrieben.

    das will ich nie mehr haben.

    ausgelöst wurde die scheiße durch monatelang nachtschicht 6 tage in der woche und dann noch der nebenjob dazu.

    2 1/2 haushalte, mann, kranker vater usw. taten dazu noch ihr übriges.

    heute ist es sehr viel ruhiger.
    Kann ich mir vorstellen, daß man das nicht haben/will.
    Bei Streß... und trotzdem weiter seinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen bekam ich es 'nur' mit meinem Kreislauf zu tun. Ich habe einen sehr niedrigen Blutdruck. Ich bin einfach überall umgefallen und landete dann mehrere Male im Krankenhaus, welches ich nach ein paar Stunden wieder verließ. Ich kann Krankenhäuser nicht ausstehen. Von Kindheit an bekam ich dafür irgendwelche Tropfen. Jetzt in meinem Alter ist er (fast) normal, ohne Tropfen o.ä. Das sah vor ein paar Jahren noch ganz anders aus.
    Geändert von Schopenhauer (20.11.2018 um 08:41 Uhr)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. China: Region Xinjiang verbietet Ramadan-Fasten
    Von Patriotistin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 22:46
  2. Fasten
    Von Ajax im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 01:31
  3. Der Durschnittswert einer quadratischen Funktion über ein Intervall
    Von Frei-denker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 15:39
  4. Türkische Polizei muß im Ramadan fasten
    Von Jolly Joker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 12:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben