+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

  1. #11
    Übergetreten Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.198

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Bei Proaurum geht man hin und kauft bis zum gegenwert von 10k völlig anonym. Mal schauen, wie lange das so geht.
    Hase, Du bleibst hier!

  2. #12
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    3.913

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig - darum kauf ich zum Beispiel mehrheitlich Silber beim Geiger (geiger-edelmetalle.ch)
    Warum kaufst Du nicht Aktien von JP Morgan ? Das sind übrigens 4250 Tonnen Silber ! Sparst Du auch noch die 19% Mehrwertsteuer. Und JP Morgan werden die ganz sicher nicht Pleite gehen lassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  3. #13
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    2.654

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Warum kaufst Du nicht Aktien von JP Morgan ? Das sind übrigens 4250 Tonnen Silber ! Sparst Du auch noch die 19% Mehrwertsteuer. Und JP Morgan werden die ganz sicher nicht Pleite gehen lassen.
    Aktien von einer Bank? Nein Danke! Auch wenn diese Bank noch so viel Gold/Silber "selbst" besitzt.
    Segregation ist kein Verbrechen sondern ein über positives Recht! Ja, ich bin Nicht An Zuwanderung Interessiert

  4. #14
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    3.913

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Aktien von einer Bank? Nein Danke! Auch wenn diese Bank noch so viel Gold/Silber "selbst" besitzt.
    Das Problem ist nur, daß acht Player den Silberpreis nach Belieben beherrschen und Du als kleiner Anleger überhaupt keinen Durchblick hast, was die vorhaben. Als Eigentümer von JP Morgan würde Dir das gebunkerte Silber gehören und Du wärst Teil des größten Players. Die Frage ist aber wohl, was das Beste ist, um sich für die Megakrise zu rüsten. Am besten ist es wohl, einen autarken Bauernhof zu erwerben und Landwirtschaft zu lernen.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  5. #15
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    2.654

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, daß acht Player den Silberpreis nach Belieben beherrschen und Du als kleiner Anleger überhaupt keinen Durchblick hast, was die vorhaben. Als Eigentümer von JP Morgan würde Dir das gebunkerte Silber gehören und Du wärst Teil des größten Players. Die Frage ist aber wohl, was das Beste ist, um sich für die Megakrise zu rüsten. Am besten ist es wohl, einen autarken Bauernhof zu erwerben und Landwirtschaft zu lernen.
    Das stimmt für die aktuelle Lage ( Beherrschung Silber/Gold Preis bzw. dessen Manipulation ) und aus diesem Blickwinkel erscheint es auch so zu sein, dass es eine gute Option wäre, sich Aktien von solch einem Player zuzulegen. Das Problem ist, wenn diese Megakrise eintritt, die alle Krisen davor in den Schatten stellt, dann werden die meisten Papiere verbrennen. Wer sagt mir, dass JP das überleben wird? Nur weil sie Silber besitzen? Wenn man sich die Derivate Positionen von JP mal anschaut, der wird schnell feststellen, dass wohl Silber ziemlich im Preis steigen müsste, damit es einen Ausgleich herstellt.

    Aus meiner Sicht ist das Beste was Du tun kannst, um diese genannte Krise eventuell zu überstehen:

    - Schutz in Form von Abgeschiedenheit und Wehrfähigkeit
    - Nahrung in Form von Selbstversorgung (relativ utopisch) oder genügenden Reserven
    - Edelmetalle, physisch und nicht bei der Bank gelagert
    Segregation ist kein Verbrechen sondern ein über positives Recht! Ja, ich bin Nicht An Zuwanderung Interessiert

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, daß acht Player den Silberpreis nach Belieben beherrschen und Du als kleiner Anleger überhaupt keinen Durchblick hast, was die vorhaben. Als Eigentümer von JP Morgan würde Dir das gebunkerte Silber gehören und Du wärst Teil des größten Players. Die Frage ist aber wohl, was das Beste ist, um sich für die Megakrise zu rüsten. Am besten ist es wohl, einen autarken Bauernhof zu erwerben und Landwirtschaft zu lernen.
    Nicht ganz. Viel lagert auch im Namen von Kunden bei JPMorgan. Sie sind eine der zugelassenen Verwahrstellen der COMEX. Als solventeste unter allen anderen sind sie die erste Wahl.
    危機

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Das stimmt für die aktuelle Lage ( Beherrschung Silber/Gold Preis bzw. dessen Manipulation ) und aus diesem Blickwinkel erscheint es auch so zu sein, dass es eine gute Option wäre, sich Aktien von solch einem Player zuzulegen. Das Problem ist, wenn diese Megakrise eintritt, die alle Krisen davor in den Schatten stellt, dann werden die meisten Papiere verbrennen. Wer sagt mir, dass JP das überleben wird? Nur weil sie Silber besitzen? Wenn man sich die Derivate Positionen von JP mal anschaut, der wird schnell feststellen, dass wohl Silber ziemlich im Preis steigen müsste, damit es einen Ausgleich herstellt.

    Aus meiner Sicht ist das Beste was Du tun kannst, um diese genannte Krise eventuell zu überstehen:

    - Schutz in Form von Abgeschiedenheit und Wehrfähigkeit
    - Nahrung in Form von Selbstversorgung (relativ utopisch) oder genügenden Reserven
    - Edelmetalle, physisch und nicht bei der Bank gelagert
    Ich bin ziemlich sicher, dass J.P.Morgan alles überleben wird. Allein deshalb, weil die Entscheider in der Federal Reserve auch Menschen sind. Sie haben Familien, Kinder und Bankkonten. Wenn JPM fallen würde, wäre unser Finanz- und Wirtschaftssystem am Ende.
    危機

  8. #18
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    2.654

    Standard AW: Edelmetall-Anlage - Wo kauft man am günstigsten ?

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich bin ziemlich sicher, dass J.P.Morgan alles überleben wird. Allein deshalb, weil die Entscheider in der Federal Reserve auch Menschen sind. Sie haben Familien, Kinder und Bankkonten. Wenn JPM fallen würde, wäre unser Finanz- und Wirtschaftssystem am Ende.
    Dein Wort in Gottes Ohr - wir werden sehen. Ich werde mich jedoch nicht auf diesen Ast oder das Eis hinaus wagen. Wenn es hart auf hart kommt können auch Versprechen gebrochen werden, die Bank könnte verstaatlicht werden (mir schon klar, im Moment noch undenkbar wegen den Konsequenzen die daraus entstehen) als Beispiel und alle Aktienhalter könnten enteignet werden (wäre ja auch kein Novum - geht ja schliesslich auch mit Land, sonstigem Besitz, etc).

    Es ist so ähnlich wie mit dem Sicherheitsapparat - wenn es hart auf hart kommt, ist immer jeder auf sich selber gestellt, der Apparat kommt nachträglich strafen etc. - nützt Dir ja viel, wenn Du dann Tod bist. Genau so auch mit der Nahrung, wenn ich darauf zähle, dass der Laden immer alles führt (Leben nach dem JIT Prinzip (Just in Time)) dann wird man unter Umständen böse erwachen - muss jetzt ja nicht mal die Krise, sondern kann auch eine andere Katastrophe sein, wo die Versorgung über ein paar Tage zusammenbricht.

    Oder kürzer gesagt: In dubio pro securitate
    Segregation ist kein Verbrechen sondern ein über positives Recht! Ja, ich bin Nicht An Zuwanderung Interessiert

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kauft griechisch!!!
    Von Libero im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 00:05
  2. Zwang zu zinsgünstiger Anlage durch den Fiskus?
    Von Don Pacifico im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 23:07
  3. Wer kauft bei E-Bay?
    Von Eridani im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:16
  4. Kauft Nvidia AMD?
    Von Madday im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 10:13
  5. Syrien gibt zu:Nuclear Anlage vernichtet!
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 52

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben