+ Auf Thema antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22
Zeige Ergebnis 211 bis 216 von 216

Thema: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

  1. #211
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.667

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Und was ist nun dein Fazit, sollen wir uns ins Bett legen und sterben? Das ist mir zu viel Defätismus, zu allen Zeiten hat es schwierige und scheinbar hoffnungslose Situationen gegeben aber die Menschen haben weiter gekämpft und gesiegt. Man denke hier nur an den Dreißigjährigen Krieg, der ganze Landstriche in Deutschland entvölkert hat. Was wäre geworden, wenn die Menschen damals aufgegeben hätten?
    Noch nie in der Geschichte der menschlichen Besiedlung Europas waren seine Völker in größerer Gefahr als heute. Was ich klarstellen wollte ist, daß die Volkswirtschaft kollabieren muss, denn solange sie einigermaßen rund läuft, wird sie zur Finanzierung der Umvolkung und zur materiellen Beruhigung und Ablenkung der einheimischen Bevölkerung benutzt. Und solange die Deutschen unter materiell auch nur halbwegs erträglichen Bedingungen leben können, solange werden sie sich nicht gegen die Umvolkung zur Wehr setzen.
    Ohne einen schnellen und dramatischen wirtschaftlichen Kollaps wird alles so weitergehen wie bisher, d.h. die Umvolkung wird sich weiter in exponentiell steigender Geschwindigkeit vollziehen. Und in wenigen Jahren ist es dann zu spät, da die durch den anhaltenden demographischen Überbevölkerungsdruck immer weiter schrumpfenden und alternden Restdeutschen ab einem gewissen Punkt nicht mehr die Kraft besitzen werden, die Umvolkung zu stoppen und umzukehren.
    Kein Mensch weiß heute, ob dieser Punkt nicht vielleicht bereits erreicht ist.

    Wie dem auch sei, es ist falsch sterbenden oder ins Ausland verlagerten Industriezweigen nachzujammern. Jedes aus Deutschland verschwundene Unternehmen bedeutet weniger Geld für die Finanzierung der Umvolkung, weniger Geld um kosten der Umvolkung gegenüber den Bürgern zu kaschieren.

    Übrigens waren die Bevölkerungsverluste des 30jährigen Krieges niedriger als der aktuelle Bevölkerungsschwund an ethnischen Deutschen innerhalb einer Generation. Und damals wurde die Bevölkerung nur "reduziert", aber nicht durch Ansiedlung fremder Völker und Rassen mit hohen Geburtenraten ausgetauscht.
    Demographisch war der dreißigjährige Krieg mittelfristig unbedeutend und für die grundlegende Existenz des deutschen Volkes im Vergleich zur heutigen Situation harmlos.

  2. #212
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    62.167

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Wenn der Kampf des weißen Mannes verloren ist, warum schreibst denn überhaupt über Politik oder befasst dich damit? So was ist doch vollkommen widersinnig. Es wäre doch viel vernünftiger, du würdest dich mit deiner defätistischen Einstellung einfach in den Sessel setzen und die Welt die Welt sein lassen. Aber immerhin, du hast dennoch etwas Glück, Glück deshalb, weil du nicht im Dritten Reich lebst, denn sonst hätten sie dich aufgehängt für deinen Defätismus.
    Ich versuche halt den Untergang des weissen Mannes so lange wie möglich aufzuhalten.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, Umananda, usw.

  3. #213
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    7.907

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    am besten studiert man die Geschichte, uns sieht das Kriminelle wie die Grünen und Rorten Krieg führt gegen das Deutsche Volk, was ja Joschka Fischer schon deutlich sagte

  4. #214
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.629

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    Zitat Zitat von Buchenholz Beitrag anzeigen
    Noch nie in der Geschichte der menschlichen Besiedlung Europas waren seine Völker in größerer Gefahr als heute.
    Das kann man nicht oft genug wiederholen. Ich würde allerdings die Gefahrenlage auch auf die europäischen Siedlerkolonien in Übersee ausdehnen. Letztendlich befindet sich die gesamte abendländische Zivilisation im Überlebenskampf.

  5. #215
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.449

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Ich versuche halt den Untergang des weissen Mannes so lange wie möglich aufzuhalten.
    Blödsinn .Du versuchst den Islam hier als was feines zu verkaufen du hinterhältiger Musel!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  6. #216
    Rattenfängerfängerfäng er Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    6.994

    Standard AW: Der Kampf des weissen Mannes ist aussichtslos

    Zitat Zitat von Zirrus zu tosh Beitrag anzeigen
    ... Aber immerhin, du hast dennoch etwas Glück, Glück deshalb, weil du nicht im Dritten Reich lebst, denn sonst hätten sie dich aufgehängt für deinen Defätismus.


    Soo schlimm war Herr Dr. Hitler?!?
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. Kampf Abraham, zweiter Kampf Klischkow
    Von günterbro im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 22:32
  2. Das Ende der Weissen in den USA !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 12:48
  3. Das Ende der Weissen in den USA !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 10:05
  4. Morgen ist Welttag des Mannes
    Von carpe diem im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben