+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Betreibt ihr Ahnenforschung?

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Ich wollte das immer mal machen. Kam aber nie dazu.

    Wer weiß, am Ende stellt sich noch heraus, daß ich jüdisch bin.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    19.143

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Ich wollte das immer mal machen. Kam aber nie dazu.

    Wer weiß, am Ende stellt sich noch heraus, daß ich jüdisch bin.
    Meine Mutter hat das mal für unsere Sippe gemacht. Geht zurück bis an den Anfang 1800 irgendwann. Väterlicherseits verlor sich der Zweig allerdings schon Ende 1945, denn niemand weiss, wer die Russen waren, die meine Großmutter vergewaltigten.

    Da kann also auch ein Jude in mir stecken, denn die Politoffiziere waren wohl die Ersten. Danach fielen die Muschkoten über meine Oma her.

    Mütterlicherseits ist alles recht gut dokumentiert. Sorben - seit Generationen.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  3. #3
    Antideutsche RAUS!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    20.144

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Sind wir nicht alle irgendwie jüdisch!?
    Teilen ist das neue haben.
    Vorsicht vor Bürgern die das äussern.
    Sie wohnen oft in großen Häusern und teilen nicht einmal ihren Wohnraum mit "Geflüchteten".






  4. #4
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Die betreiben das ganz ernsthaft.

    Ansonsten aber sind gerade die Juden, einst Opfer des deutschen Rassenwahns, begeisterte Genealogen. Durch ihre Abstammung fühlen sie sich als auserwähltes Volk, entsprechend begierig erforschen sie ihre Herkunft. Kaum ein Volk beugt sich leidenschaftlicher über Stammbäume und Ahnentafeln.
    "In meinen 35 Jahren Forschung habe ich kaum Ablehnung erlebt, wenn ich Genproben brauchte", berichtet die israelische Humangenetikerin Batschewa Bonné-Tamir. In ihrem "Genlabor der israelischen Volksgruppen" an der Universität Tel Aviv sind 1700 Zelllinien bei 200 Grad unter Null eingefroren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    29.132

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Nein wir stehen im Adels Almanach und sind auch im Vatikan aufgelistet.
    Ich gehöre einer Historiker-Kommission an, die heraus finden soll ob es den 2. Weltkrieg überhaupt gab!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.398

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Mein Onkel hat das mal intensiv betrieben. Er kam bis ins 14. Jh zurück. Demnach waren die Raubritter aus dem heutigen Polen.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  7. #7
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    18.483

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Nein wir stehen im Adels Almanach und sind auch im Vatikan aufgelistet.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  8. #8
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    18.483

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Mein Onkel hat das mal intensiv betrieben. Er kam bis ins 14. Jh zurück. Demnach waren die Raubritter aus dem heutigen Polen.
    In meiner Familie geht es zurück bis zu Adam.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    56.813

    Standard AW: Betreibt ihr Ahnenforschung?

    Habe ich nicht, interessiert mich auch nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Til betreibt volkshetze ? nenenene
    Von thepriest im Forum Innenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 15:30
  2. Genealogie und Ahnenforschung per DNA: Woher komme ich?
    Von ABAS im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 19:25
  3. Ahnenforschung-kennt sich jemand aus?
    Von Mondgoettin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 12:44
  4. Ahnenforschung/Kriegsgräber in Lettland
    Von Der Patriot im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 07:01
  5. Ahnenforschung
    Von kritiker_34 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 22:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 37

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben