+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 55 von 55

Thema: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

  1. #51
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    8.644

    Standard AW: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Da es hier keine Studiengebühren gibt, bezahlen die nix, wir aber trotzdem den "Full Ride", d.h. das KOMPLETTE Studium für diese uns ausnutzenden Ausländer.

    Denkst du ernsthaft die können mir ihrem mickrigen Vermögen die Lebenshaltungskosten wie KV, Miete, sonstige Kosten decken?
    Wenn jemand allein EUR 341 für Studiengebühren pro Monat bezahlt, hat er doch schon eine Basis für diese Kosten. KV für Studenten ist sowieso lachhaft. Die Lebenshaltungskosten sind doch gerade bei Lebensmitteln extrem billig in der BRD.

    Gerade jetzt im September ist meine Novia fassungslos durch die Lebensmittelmärkte in Berlin und Brandenburg gelaufen und hat sogar noch Gläser mit Nutella, Erdbeermarmelade und Bierdosen eingepackt, weil noch Platz im Koffer war und vor allem alles sooo billig war.

    Ansonsten zu "mickrigen Vermögen": Selbst in so einer Wohngegend, wo eher der untere Mittelstand und vor allem die Unterschicht wohnt, kostet so ein Grundstück auf der Ecke, das gerade bebaut wird, so um die US$ 80.000. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das sind keine Preise für unwissende Ausländer, das sind die realistischen Preise für Einheimische. Und wieviele solcher Grundstücke gibt es in einer Neun-Millionen-Stadt?

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Und wenn sie es könnten, glaubst du nicht dass sie dann eher in den USA studieren würden, wo die Sprache kein größeres Hindernis für die ist?

    (Davon ab haben diese hirnverbrannten Unis bereits rein englischsprachige Studiengänge eingeführt, damit diese Beuteausländer sich hier schön wohl fühlen).
    Keine Ahnung, aber wieviele Unis gibt es denn in den USA, wo die Studiengebühren so gering wie in der BRD sind?

    In England sind es etwa GBP 9000 pro Jahr für die meisten oder fast alle Unis.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    8.723

    Standard AW: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wird Deutschland nicht nur Provinz, sondern eine Art Bundesstaat, mit durchaus eigenen innenpolitischen Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. so wie Alabama in den Vereinigten Staaten von Amerika.
    Selbst wenn dem deutschen Volk eigene Gestaltungsmöglichkeiten zugestanden würden, ihre Politiker würden es nicht wagen, sie in Anspruch zu nehmen und Michl und Erna würden es ihrerseits nicht wagen, ihre Politiker dazu zu drängen.

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.563

    Standard AW: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Die Serie ist besser als viele andere, was aber nicht automatisch heißt, dass sie in irgendeiner Art und Weise mit den besten amerikanischen Serien mithalten könnte.

    Die Nebendarsteller sind ausnahmslos finster dreinblickende und primitive Amateure ohne jegliches schauspielerisches Talent, da sie vornehmlich von der Straße gecastet wurden.

    Auch wiederholt sich vieles in Staffel 2, die Charaktere machen keine Entwicklung durch, und von den HIntergründen erfährt man auch nix.

    Ich weiß auch so dass es schwerkriminelle Asoziale sind, die ihre Interessen mit Faustrecht durchsetzen.
    Für mich kommt das am Ende so durch, als wolle man Sympathien für diese Leute erreichen. Die Serie "Power" vom amerikanischen Fernsehen ist da um einiges besser - vor allem, weil sich das Kriminelle bis in die höchsten Kreise hinzieht - man schafft sich Reichtum durch Drogen und will in die Elite aufgenommen werden, um ein anständiger Bürger zu werden - daß in der Serie vorwiegend Schwarze und Latinos zu sehen sind, hat man das Gefühl, daß diese besonders kriminell sind.

    Wer heute, arbeitslos und von Hartz IV lebend, sich Autos zum Preis von 100 - bis 200 000 Euro leisten kann, wird diese nie auf ehrlichem Wege beschafft haben. Und wenn die Väter es könnten, die auch von Hartz IV leben, dann sollte man genauer hinschauen.

    Klar, sollte man nicht alle über einen Kamm scheren, aber wenn Leute mit mehreren Beuteln in teuren Wagen vor den "Tafeln" auftauchen und die Leute weg schubsen, das ist dann ein Skandal.

    Schaut da keiner hin ?

    google: berlin für die armen gemüse und brote

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von spoonfedvomit
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Für mich kommt das am Ende so durch, als wolle man Sympathien für diese Leute erreichen.
    Genau so siehts aus.

    Und ich würde mich nicht wundern, wenn die noch auf irgendwelche sadistischen Neonazis treffen, da können die tollen Araber sich als Retter Deutschlands aufspielen.

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    17.563

    Standard AW: Jeder dritte Berliner hat Migrationshintergrund

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Genau so siehts aus.

    Und ich würde mich nicht wundern, wenn die noch auf irgendwelche sadistischen Neonazis treffen, da können die tollen Araber sich als Retter Deutschlands aufspielen.
    Erinnert mich an eine Talk-Show-Runde, in der ein türkischer Journalist in Erdogans Fanreihen gemeint hat, diejenigen, die die Deutschen mal retten würden, wäre sowieso die Türken. Hat er da vielleicht an einen Bürgerkrieg gedacht, wo man die Macht gern übernehmen würde ?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 12:19
  2. Jeder dritte AfD-Wähler Migrationshintergrund
    Von Sondierer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 16:06
  3. Jedes dritte Kleinkind hat Migrationshintergrund
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 19:25
  4. jedes dritte Kind unter sechs Jahren weist einen Migrationshintergrund auf
    Von Tomsax im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 07:48
  5. Jedes dritte Kleinkind hat Migrationshintergrund
    Von carlson.vom.dach im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 23:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 106

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben