+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 114 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 2771

Thema: Das Ende der Ära Merkel

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    28.590

    Standard Das Ende der Ära Merkel

    Dazu kommt: Selbst die Opposition glaubt nicht wirklich daran, dass die Regierung zerbricht. Die GroKo wird “durch Not und Elend zusammengehalten”, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, der Deutschen Presse-Agentur. Denn Union und SPD können bei einer Neuwahl nur verlieren – wie wohl auch die Liberalen und die Linkspartei.Allein AfD und Grüne dürften auf Basis der aktuellen Umfragen freudig einer erneuten Abstimmung im Bund entgegensehen.
    .,.,.,.,.,.,.


    Hört sich ja doll an.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Mütterchen (29.10.2018 um 08:58 Uhr) Grund: Zitat als solches gekennzeichnet
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    2.400

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Dazu kommt: Selbst die Opposition glaubt nicht wirklich daran, dass die Regierung zerbricht. Die GroKo wird “durch Not und Elend zusammengehalten”, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, der Deutschen Presse-Agentur. Denn Union und SPD können bei einer Neuwahl nur verlieren – wie wohl auch die Liberalen und die Linkspartei.Allein AfD und Grüne dürften auf Basis der aktuellen Umfragen freudig einer erneuten Abstimmung im Bund entgegensehen.
    .,.,.,.,.,.,.


    Hört sich ja doll an.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Warum sollten FDP und LINKE verlieren?Die AfD wird wohl bei 15% landen und die Grünen ebenso.Bei der Union wird der neue Fraktionsvorsitzende Brinkhaus Kulissenschieber spielen.Spannende Zeiten.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Erst einmal wird am Sonntag der Landtag in Hessen gewählt und nicht der Bundestag mit der dicken Merkel. Sollte die Merkel auch wieder zur Bundestagswahl antreten, dann kann sich durchaus wieder die eine oder anderen Koalition mit diese Person herausbilden, aber und das ist wichtig, wenn der Wähler nicht die Möglichkeit hat, diese Person abzuwählen, weil es immer wieder zu einer Koalition mit der einen oder anderen Altpartei kommt, die das verhindert, dann wird der Wähler zu guter Letzt radikale Parteien wählen, um eine Veränderung zu erzwingen. Und das wird das Ende der Altparteien sein.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    31.231

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Dazu kommt: Selbst die Opposition glaubt nicht wirklich daran, dass die Regierung zerbricht. Die GroKo wird “durch Not und Elend zusammengehalten”, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, der Deutschen Presse-Agentur. Denn Union und SPD können bei einer Neuwahl nur verlieren – wie wohl auch die Liberalen und die Linkspartei.Allein AfD und Grüne dürften auf Basis der aktuellen Umfragen freudig einer erneuten Abstimmung im Bund entgegensehen.
    .,.,.,.,.,.,.


    Hört sich ja doll an.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Zünglein an der Waage sind die Medien.
    Solange die alles schön schreiben, was die Machthaber anrichten, brennt nichts an!

    Sollte die Koalition cdu-csu-spd nicht mehr funktionieren, finden sich genug andere Alternativen an Einheitsparteien, die Machthaber zu stützen!

    Wichtig ist, daß der gesunde Menschenverstand als das niederträchtige Böse weiter stigmatisiert wird und alles so weiter terroregiert wird, wo wir uns daran zu gewöhnen haben!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    55.409

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Icg sag es nochmal: so lange der Wähler auf "Nummer Sicher" wählt und seine Stimme dem Abgeordneten der Etablierten gibt, wird alles beim Alten bleiben. Und sei es nur durch Überhangmandate. So lange der hauptberüflich tätige Wahlkreisabgeordnete nicht um seinen Job bangen muss, wird sich auch kein Widerstand regen.

    Nach allem was uns diese Frau angetan hat - und da meine ich nicht nur die Flüchtlingskrise - müssten sich in einem normalen Staat sämtliche Parteien zusammentun um die Frau zu stürzen. Aber nein ... die wird am Bundesparteitag wieder 80+X bekommen.

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.378

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Icg sag es nochmal: so lange der Wähler auf "Nummer Sicher" wählt und seine Stimme dem Abgeordneten der Etablierten gibt, wird alles beim Alten bleiben. Und sei es nur durch Überhangmandate. So lange der hauptberüflich tätige Wahlkreisabgeordnete nicht um seinen Job bangen muss, wird sich auch kein Widerstand regen.

    Nach allem was uns diese Frau angetan hat - und da meine ich nicht nur die Flüchtlingskrise - müssten sich in einem normalen Staat sämtliche Parteien zusammentun um die Frau zu stürzen. Aber nein ... die wird am Bundesparteitag wieder 80+X bekommen.
    Exakt so ist es ! Es braucht endlich einen K.O.-Schlag für die CDU ! 4%. Das sitzt, wenn die ganze Fraktion aus dem Landtag verschwindet. Wäre super, wenn das in Sachsen klappen würde.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    55.409

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Exakt so ist es ! Es braucht endlich einen K.O.-Schlag für die CDU ! 4%. Das sitzt, wenn die ganze Fraktion aus dem Landtag verschwindet. Wäre super, wenn das in Sachsen klappen würde.
    Jup. Sämtliche Direktmandate an andere Parteien. Und sei es nur die Grauen Panther oder die Spaßpartei. Dann wirst du sehen wie schnell Merkel vom Thron geholt wird.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.226

    Standard AW: Merkel bleibt?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Exakt so ist es ! Es braucht endlich einen K.O.-Schlag für die CDU ! 4%. Das sitzt, wenn die ganze Fraktion aus dem Landtag verschwindet. Wäre super, wenn das in Sachsen klappen würde.


    Davon kannst Du Nachts träumen.

    Ich sag dir wie es ungefähr in Sachsen aussehen wird:
    Die CDU wird zwar weiter abschmieren, aber vor der AfD bleiben.

    Nehmen wir den unwahrscheinlichen Fall an das die AfD stärkste Partei in Sachsen wird.
    Mit noch unwahrscheinlicheren einfach mal so 4% Vorsprung.
    Na und?
    CDU, SPD +FDP geduldet durch die Linke.

    Die AfD müsste in ganz Sachsen Ergebnisse haben wie in Wahlkreis 158: 37,4%.
    Werden Sie nicht.

    Ist bei der Hessenwahl ähnlich: Erdrutschartige Verluste bei den "Volks"parteien.

    Trotzdem ein weiter so, sogar mit Verschiebung der Gewichtung nach grünlinks.
    CDU verloren, Grüne gewonnen.
    Wenn die SPD (TSG) schön Mr. B's ******* lutscht darf er vllt. auch "ran"

    Die CDU kann mit der SPD, mit den Grünen fortsetzen (brauchen aber die FDP, oder?)

    Die AfD die sich selbst treu bleibt findet keinen Koalitionspartner. Ich meine die AfD sollte
    nicht regieren. Sie sollte wie die dänische DF agieren.

    Merkel hingegen kann mit allen koalieren. Sie hat "ihre" Mehrheiten schon lange
    in anderen Parteien gesucht und gefunden.
    Paradebeispiel: ESM. Zur "Belohnung" gibt es die A*****f****r Heirat.
    Die Parteien sind austauschbar.

    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  9. #9
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    78.272

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Icg sag es nochmal: so lange der Wähler auf "Nummer Sicher" wählt und seine Stimme dem Abgeordneten der Etablierten gibt, wird alles beim Alten bleiben. Und sei es nur durch Überhangmandate. So lange der hauptberüflich tätige Wahlkreisabgeordnete nicht um seinen Job bangen muss, wird sich auch kein Widerstand regen.

    Nach allem was uns diese Frau angetan hat - und da meine ich nicht nur die Flüchtlingskrise - müssten sich in einem normalen Staat sämtliche Parteien zusammentun um die Frau zu stürzen. Aber nein ... die wird am Bundesparteitag wieder 80+X bekommen.

    Treu, bis in den (gemeisamen) Untergang,
    so denken die meisten ihrer Komplizen.
    War bei dem österreichischen "Kunstmaler" nicht anders...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    55.409

    Standard AW: Merkel bleibt ???

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Treu, bis in den (gemeisamen) Untergang,
    so denken die meisten ihrer Komplizen.
    War bei dem österreichischen "Kunstmaler" nicht anders...
    Ich glaube eher dass mittlerweile keiner mehr bereit ist die Scheiße auszubügeln in der dieser Mensch uns geritten hat.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Ende der Ära Merkel
    Von Bolle im Forum Deutschland
    Antworten: 654
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 17:50
  2. Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 11:38
  3. Merkel: Der Anfang vom Ende.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:02
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 362

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben