+ Auf Thema antworten
Seite 248 von 248 ErsteErste ... 148 198 238 244 245 246 247 248
Zeige Ergebnis 2.471 bis 2.474 von 2474

Thema: Das Ende der Ära Merkel

  1. #2471
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    4.614

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Zustimmung, wobei ich die Schuldfähigkeit auch auf die unteren Chargen ausweiten würde. Die Ausreden "Habe ja nichts gewußt" oder "Befehlsnotstand" dürften jedenfalls nicht mehr ziehen, zumal das Internet nichts vergißt.
    Mir ging es da auch mehr ums Strafmass. Bei den Beamten muss man da durch wirklich mal schauen welche Besoldungsstufe und vor allem auch wie die die bekommen haben. Die oberen Chargen sollten die Todesstrafe wegen Hoch- und Landesverrates bekommen. Bei den niederen kann man das mit Spruchkammerverfahren machen: "Entkollaborisierung". Die subventionierte, kulturmarxistische Zivilgesellschaft muss man enteignen und festsetzen.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #2472
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    2.847

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Mir ging es da auch mehr ums Strafmass. Bei den Beamten muss man da durch wirklich mal schauen welche Besoldungsstufe und vor allem auch wie die die bekommen haben. Die oberen Chargen sollten die Todesstrafe wegen Hoch- und Landesverrates bekommen. Bei den niederen kann man das mit Spruchkammerverfahren machen: "Entkollaborisierung". Die subventionierte, kulturmarxistische Zivilgesellschaft muss man enteignen und festsetzen.


    Ich liebe ja diese Anspielungen auf gewisse historische Ereignisse .... für das Recht auf Wahrheit und Erinnerung!
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  3. #2473
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.624

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    der Kahanismus ist eine Richtung des
    [Links nur für registrierte Nutzer] im [Links nur für registrierte Nutzer], die auf den Ansichten von [Links nur für registrierte Nutzer], Gründer der [Links nur für registrierte Nutzer] und der [Links nur für registrierte Nutzer]-Partei in Israel, basiert.
    Sie mischt Ultranationalismus mit religiösem Fundamentalismus,
    [Links nur für registrierte Nutzer] und Rechtfertigung von Gewalt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mir kommt es eher so vor, als ob sich viele Moslems unterbewusst an jüdischen Ultras ein Beispiel nehmen.

    Grüß mir Aneta (der Osten ist zu weiß) Kahane
    !

    Ich kann mich nicht daran erinnern,das Juden Restaurantbesucher und Buspasagieren ermordet haben!Schonmal gehört,das Juden In Europa oder in de von Araber besetzten Gebieten vergewaltigen?Ziehen Juden marodierend durch deutsche Städten und ermorden juge Mädchen und Rentner?[Links nur für registrierte Nutzer]
    Chemnitz-Mord: Ermittlungen gegen Iraker Yousif I.A. eingestellt

    Ganz Deutschland erschütterte die tödliche Messerattacke auf den 35-jährigen Daniel H. in Chemnitz. Nun teilte die Staatsanwaltschaft mit, dass man das Ermittlungsverfahren gegen den Iraker Yousif I.A. ganz eingestellt habe. Der Grund: Eine Tatbeteiligung könne man Yousif I.A. nicht nachweisen.


    [Links nur für registrierte Nutzer] Von Dr. David Berger
    Bereits im September [Links nur für registrierte Nutzer] Nach dem gewaltsamen Tod von Daniel H. in Chemnitz kommt der tatverdächtige Iraker Yousif A. frei. Daniel H. war Ende August erstochen worden. Zwei Tatverdächtige, ein Syrer und ein Iraker wurden daraufhin inhaftiert.
    Grund: Yousif A. behauptet „nur“ zugesehen zu haben
    Der Grund: Yousif A. behauptet an der Tat nicht direkt beteiligt gewesen zu sein. Er habe nur einige Meter abseits gestanden und die Tat beobachtet. Der weitere Tatverdächtige, ein Syrer befindet sich noch in Untersuchungshaft.
    Nun ist das Verfahren ganz eingestellt worden.
    Die Oberstaatsanwältin Ingrid Burghart ließ in der offiziellen Erklärung wissen: „Zwar steht zweifelsfrei fest, dass der Betroffene zur Tatzeit am Tatort war und nach der Auseinandersetzung gemeinsam mit dem Angeschuldigten Alaa S. und dem noch flüchtigen beschuldigten Farhad R. die Flucht ergriffen hatte …
    Dass er jedoch auch an der Auseinandersetzung beteiligt war, die zum Tod des Daniel H. geführt hatte und bei der ein weiterer Geschädigter durch einen Messerstich verletzt wurde, hat sich nach Abschluss der durchgeführten Ermittlungen nicht mit der für eine Anklageerhebung notwendigen Sicherheit bestätigt“.
    Tatverdächtiger Iraker weiterhin auf der Flucht
    [Links nur für registrierte Nutzer]Als dringend tatverdächtig gelten in dem Fall weiterhin Alaa S. (23, Syrer) und Farhad R. (22, Iraker). Fahrad R. befindet sich weiterhin auf der Flucht.
    Foto links: Farhad R.- Fahndungsfoto der Polizei Dresden
    Ob er jemals vor Gericht zur Verantwortung gezogen wird, bleibt daher ungewiss. Alaa S. ist wegen gemeinschaftlichen Totschlags angeklagt.
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  4. #2474
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.459

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Der jüdische Terrorist Begin, wurde später noch, Premierminister von Israel. Wie Arafat, später noch, Palästinenserpräsident wurde.

    Weltweit bekannt wurde das Hotel durch den Bombenanschlag am 22. Juli 1946 durch die von [Links nur für registrierte Nutzer]geführte radikal-zionistische Terrororganisation [Links nur für registrierte Nutzer]. Das Hotel beherbergte damals einige Abteilungen der [Links nur für registrierte Nutzer]und Büros des Generalstabs der britischen Armee für Palästina. Der größte Teil des Komplexes wurde aber immer noch als Hotel genutzt. Ursprünglich war der Anschlag auf das Hotel ein Plan mehrerer jüdischer Untergrundorganisationen im Rahmen der „Jüdischen Rebellion“ gegen die britische Mandatsmacht. Jedoch zogen sich [Links nur für registrierte Nutzer]
    und [Links nur für registrierte Nutzer]nach der „[Links nur für registrierte Nutzer]“ der [Links nur für registrierte Nutzer]und britischer Truppen aus den Vorbereitungen des Anschlags zurück. Von nun an plante die Irgun den Anschlag allein. Das
    Criminal Investigation Department der Palestine Police hatte seit längerer Zeit Hinweise darauf, dass das Hotel angegriffen werden sollte. Obwohl der Chef der Polizei auf eine Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen drängte, war das einzige Resultat eine Verstärkung der Stacheldrahtumzäunung.[Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Meir Kahane - ein jüdischer Nazi“

    Uri Avnery über den rechtsextremistischen Knesset-Abgeordneten Meir Kahane Autor Avnery, 62, in Beckum in Westfalen geboren und 1933 nach Palästina emigriert, ist Herausgeber der Zeitschrift „Haolam Haseh“. Er gilt als einer der profiliertesten israelischen Linken und gehörte einige Jahre der Knesset an. *
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Lieberman, wird bestimmt auch, irgendwann noch, Premierminister von Israel.

    Lieberman nennt die [Links nur für registrierte Nutzer] ([Links nur für registrierte Nutzer]mit israelischer Staatsbürgerschaft) eine „[Links nur für registrierte Nutzer]“. Er und seine Partei fordern ihren Transfer.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]Liebermans Plan sieht vor, zehntausenden israelischen Arabern die [Links nur für registrierte Nutzer]zu entziehen und sie „mit den Arabern im [Links nur für registrierte Nutzer] wieder zu vereinigen“.[Links nur für registrierte Nutzer]Die übrigen israelischen Araber sollen einem Loyalitätstest unterzogen werden, um zu entscheiden, ob sie in Israel bleiben dürfen.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]Israelische Siedlungen im Westjordanland sollen annektiert werden, kleinere arabisch besiedelte Gebiete in Israel könnten an das Westjordanland abgetreten werden.[Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann geht im Heiligen Land, endlich wieder, die Post ab. Benjamin Netanjahu, erinnert zur Zeit, eher, an Neville Chamberlain.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Das Ende der Ära Merkel
    Von Bolle im Forum Deutschland
    Antworten: 654
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 18:50
  2. Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 12:38
  3. Merkel: Der Anfang vom Ende.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 20:02
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 20:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 336

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben