+ Auf Thema antworten
Seite 253 von 278 ErsteErste ... 153 203 243 249 250 251 252 253 254 255 256 257 263 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.521 bis 2.530 von 2771

Thema: Das Ende der Ära Merkel

  1. #2521
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.837

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    ......waren alle Moslems.
    Die Deutschen haben nach dem Krieg nichts gebacken gekriegt - erst die Türken haben D wieder aufgebaut ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  2. #2522
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    55.363

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Tja, und trotz Arschkriechen bei unserem Freund und Verbündeten "Macron" stellt sich Frankreich nun gegen die Ostsee-Pipeline.
    Merkel - wat nu?

  3. #2523
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.740

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Tja, und trotz Arschkriechen bei unserem Freund und Verbündeten "Macron" stellt sich Frankreich nun gegen die Ostsee-Pipeline.
    Merkel - wat nu?
    Weiter kriechen. Nicht zuletzt wegen Hitler.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  4. #2524
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.459

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    das war nach der aera hitler eingeführt worden, weil der katholik war und man dadurch sah, was da raus kam... usw. usw.

    da können sich wirklich kreative leute hinhocken und ein homogenes ding stricken.
    Nein, ach woher. Ich wollte damit auf den Besitzergreifungswahn der Muselmanen
    mich beziehen. Goethe war Moslem usw. Machen die ganz gerne.

  5. #2525
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.284

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Nein, ach woher. Ich wollte damit auf den Besitzergreifungswahn der Muselmanen
    mich beziehen. Goethe war Moslem usw. Machen die ganz gerne.

    goethe war - auch - freimaurer, oder bin ich falsch informiert?
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  6. #2526
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.459

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Weiter kriechen. Nicht zuletzt wegen Hitler.
    Tja nu, wenn sie versucht Macron zurechtzuweisen kommt dann ein entrüstetes




    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    goethe war - auch - freimaurer, oder bin ich falsch informiert?

    Ja. Aber ein Muselmann war er definitiv nicht. Die Muselmanen kennen halt sehr selektiv ein paar Schriften die inhaltlich innerhalb der zu der Zeit bei einigen Leuten modernen naiven Orientschwärmereien waren, beziehen sich darauf, vereinnahmen ihn und sagen "Da! Einer von UNS!". Wenn man selbst nur wenig Kultur auf die Reihe bekommt, muß man eben die anderer versuchen in Besitz zu nehmen. Sind halt die Borg unter den Menschen.

  7. #2527
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.284

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    hörte soeben im radio, macron hat wegen terminschwierigkeiten abgesagt.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  8. #2528
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    576

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Wenn das Scheusal Ferkel nun endlich mal den Sittich macht, Wer und Was folgt Ihr dann besser und sofort???

    ... gerade HASS kennt keine Grenzen , werte Frau Doktor Merkel! (grenzenlos und abgrundtief = 6.0 auch in der B-Note!)

  9. #2529
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    16.932

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Tja, und trotz Arschkriechen bei unserem Freund und Verbündeten "Macron" stellt sich Frankreich nun gegen die Ostsee-Pipeline.
    Merkel - wat nu?
    Naja, deutsche Außenpolitik war schon immer irgendwie anders, als die der anderen...

    Was hat man auf deutscher Seite denn erwartet? Den Franzosen ständig in den Rücken fallend mit Alleingängen wie Flüchtlingskrise (und der direkt daraus resultierende Terror in Paris), mit bilateralen Verhandlungen mit der Türkei wegen dieser, mit zugesagter Aufklärung für Syrien die nachts dann aber nicht fliegen kann, mit dem deutschen Atomausstieg mit Glänzenwollen vor der Weltöffentlichkeit (was Frankreich als Atomnation als globale Umweltverschmutzer brandmarkt), und mit bilateralen Verhandlungen mit Russland bzgl. des Gases, während Frankreich eben auch Öl-und-Gasnation ist, und international mitmischt.

    Dann aber schön heuchlerisch die deutsch-französische Freundschaft beschwören, mit offenem Scheckbuch, während man u.a. auch Frankreich den deutschen Sonderweg des Flüchtlingsfirlefanzes draufbratzen will.

    Bzgl. der Russen ähnlich stümperhaft. Russland lauthals sanktionieren wollen, deren Innenpolitik moralisch geiselnd, aber schön an deren Gashahn hängen wollen, weil wir ja vorbildliche Atomausstiegsnation und überhaupt.

    Deutsche Diplomatie vom allerfeinsten.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #2530
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    16.932

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Meinst du mit der AKK wird es besser werden? Die wird nämlich die nächste Kanzlerin!
    Nunja, in Deutschland sind Persönlichkeiten in der Politik suspekt, die es außerhalb des Staatsapparates zu etwas gebracht haben, wie bspw. Merz.

    Die Pfarrerstochter, deren Familie freiwillig rübergemacht hat und schön in Moskau studierte usw., ist da schon vertrauenswürderiger und kompetenter, meint man.

    Feudalistisch beerbt dann wohl von Arschkrampe, Tochter eines Sonderschullehrers, Mutter Hausfrau, selbst dann TheologIN und Parteischranze, was dann schon eine würdige und kompetente KanzlerIN bedeuten wird.

    Und so sieht dann eben Deutschland auch aus. Geliefert, wie bestellt.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Ende der Ära Merkel
    Von Bolle im Forum Deutschland
    Antworten: 654
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 17:50
  2. Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 11:38
  3. Merkel: Der Anfang vom Ende.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:02
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 362

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben