+ Auf Thema antworten
Seite 262 von 278 ErsteErste ... 162 212 252 258 259 260 261 262 263 264 265 266 272 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.611 bis 2.620 von 2771

Thema: Das Ende der Ära Merkel

  1. #2611
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    1.730

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen

    Sind die Franzosen und Italiener aufgeklaerter und klueger als die Deutschen ?
    Früher vielleicht nicht. Jetzt aber unbedingt. Außerdem kennen sie keinen Obrigkeitsgehorsam. Vergiss die dummen BRDler und verlege Deine Hoffnungen auf das Ausland.
    „Ei, Kall, mei Drobbe“

  2. #2612
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    30.986

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Du weisst aber doch auch, dass immer etwas hängen bleibt, wenn man mit Dreck wirft.

    Wie muss es auf den unbedarften Wähler wirken, wenn er in den Medien ständig liest oder hört, dass der Verfassungsschutz ganz hart an der AfD dran ist und vielleicht sogar bald ein Verbot droht?

    Denk an die alte Marketing-Weisheit: "Vom Verlierer kauft man nichts".
    Die AfD hat doch gar nicht den noetigen Durchblick, der aber erforderlich waere, um die NWO effektiv in die Schranken weisen zu koennen.

    Ein Gauland weiss bis heute nicht, wer die wahren Feinde sind. Frau Weidel hat auf diesem Gebiet ebenfalls Wissensdefizite. Genauso ein Herr Hoecke usw.

    Du kannst den Feind nur dann effektiv bekaempfen, wenn Du ihn auch durchschaut und durchleuchtet hast.

    Wenn man das einmal fuer sich kapiert hat, kann man entsprechend Angriffe des Gegners abwehren und Gegenattacken starten.

    Es bringt da auch nichts, sich beleidigt und schmollend wie ein kleines Kind in die Ecke zu verkriechen.

    Die NWO und die Rotfaschisten werden die AfD und einen Trump niemals lieben.

    Auf deren Liebe und Zuneigung bzw. Anerkennung sollte man niemals hoffen. Das ist vergebene Liebesmueh. Die werden einen immer hassen und verachten.

    Diese Erkenntnis muss sich bei der AfD ganz fest einbrennen.

    Salvini macht es doch vor, wie man es richtig macht. Der hat das von Trump abgekupfert.

    Gegen das NWO-Establishment helfen nur noch Gegenattacken und harte Kante.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  3. #2613
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    5.051

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Früher vielleicht nicht. Jetzt aber unbedingt. Außerdem kennen sie keinen Obrigkeitsgehorsam. Vergiss die dummen BRDler und verlege Deine Hoffnungen auf das Ausland.
    So schlau können die Froschfresser auch nicht sein, schliesslich haben sie Macron gewählt.

  4. #2614
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    47.346

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich werfe dem deutschen Norrmaldoof vor, sich nicht eigene Gedanken zu machen und ungerührt die von der Lügenpostille um Springer, Bertelsmann und der GEZ vorgekauten Halb- und Nichtwahrheiten, zu denen gehört, daß alles außer den Blockparteien pfui ist, zu schlucken.

    Mit anderen Worten: Das Urnenvieh ist faul und dumm, und das Faule und Dumme wird konsequenterweise irgendwann wegdarwinisiert.
    Das trifft doch auf die anderen (west)europäischen Länder genauso zu. Von Frankreich will ich erst gar nicht reden, aber schau Dir doch nur mal die Schweiz, Österreich, Belgien, Holland, Skandinavien und Großbritannien an.

    Dort läuft der exakt gleiche Irrsinn ab wie hier. Diese Länder laufen genauso mit dem Gesocks aus Nahost und Afrika voll wie wir.

    Einzelne seit kurzem sichtbare Gegenbewegungen wie beispielsweise die Lega Nord in Italien oder die FPÖ in Österreich sind ein kleines Aufflackern, bewegen aber auch nichts Grundsätzliches.

    Gut, der Salvini macht jetzt ein bisschen Druck, aber Le Pen in Frankreich und Wilders in Holland sind bereits wieder in der Versenkung verschwunden.

    In Österreich ruft sogar der grüne Bundespräsident die Frauen dazu auf, aus Solidarität Kopftuch zu tragen. Und aus Italien wurde vor kurzem in einem ÖR-Feature von einem Pfarrer berichtet, der die Neger aus den Lagern in den von der Jugend verlassenen Bergdörfern in Calabrien und Apulien ansiedeln und so in die Dörfer "neues Leben" bringen will.

    Um es ganz unverblümt zu formulieren: Ganz Europa ist am Arsch, und daran ist ganz sicher nicht der deutsche Doofmichel alleine schuld.
    .
    Germany first


  5. #2615
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    30.986

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Hier habe ich ein aktuelles Beispiel, von dem auch die AfD lernen kann: Salvini geht jetzt in die Offensive und macht UK folgenden Vorschlag.

    Italy explores its own bilateral Brexit deal with Britain as its economic crisis nears danger level
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    telegraph.co.uk/business/2019/02/10/italy-explores-bilateral-brexit-deal-britain-economic-crisis/

    Italien sucht durch ein bilaterales Handelsabkommen mit UK einen Ausweg aus der Rezession und bietet UK an der EU vorbei einen Deal an.

    Genau das ist die harte Kante, die ich von der AfD einfordere.

    Man muss die NWO kietzeln und ihr auf der Nase herumtanzen, sie aergern und sticheln, damit sie wuetend werden und die Fassung verlieren.

    So wie Macron vor einigen Tagen mit dem Botschafter.

    An ihren emotionalen Reaktionen erkennt man ihr wahres Gesicht.

    Siehe zum Beispiel Donald Tusk, der die Brexit-Anhaenger in der Hoelle sehen will:

    UK Furious After EU's Tusk Says There Is "A Special Place In Hell" For Those Who Backed Brexit
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    zerohedge.com/news/2019-02-06/uk-furious-after-eus-tusk-says-there-special-place-hell-those-who-backed-brexit

    Donald Tusk

    I've been wondering what that special place in hell looks like, for those who promoted #Brexit, without even a sketch of a plan how to carry it out safely.
    03:42 - 6. Feb. 2019
    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    twitter.com/eucopresident/status/1093112742293266435

    So denken die NWO-Machteliten der EU ueber die einheimischen Voelker Europas. Die NWO-Bonzen sind voller Hass und Verachtung.

    Das muss die AfD bei ihrer Politik immer im Auge behalten.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  6. #2616
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.647

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Um es ganz unverblümt zu formulieren: Ganz Europa ist am Arsch, und daran ist ganz sicher nicht der deutsche Doofmichel alleine schuld.
    Dann ist das eben Dekadenz im Endstadium sowie Geschichtsvergessenheit. So ist es auch kein Zufall, daß Länder des ehemaligen Ostblocks mit ihrer Unterdrückungserfahrung Widerstand gegen die Umvolkung leisten.
    Je suis Prüffall.

  7. #2617
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    42.642

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Komme bitte rüber in diesen Strang.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und erhelle uns. Wir sind ratlos. Die Massenvergewaltigungen in Sierra-Leone kannst du uns bestimmt erklären. Liegt es daran, daß wir Rechtsdeppen dieses Land plündern???????????????????????
    Es liegt daran, dass es überall und in jedem Kulturkreis Vergewaltigungen gibt. Leider. Es gibt in jedem Volk Arschlöcher, Verbrecher und Vergewaltiger. Sogar haufenweise Missbrauch an Kindern. Dazu muss man nicht nach Sierra Leone gehen. Das findet man in der deutschen Nachbarschaft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Teilen ist das neue Haben.

  8. #2618
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    35.910

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Es liegt daran, dass es überall und in jedem Kulturkreis Vergewaltigungen gibt. Leider. Es gibt in jedem Volk Arschlöcher, Verbrecher und Vergewaltiger. Sogar haufenweise Missbrauch an Kindern. Dazu muss man nicht nach Sierra Leone gehen. Das findet man in der deutschen Nachbarschaft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Rufen wir jetzt auch den nationalen Notstand deswegen aus, weil das Problem strukturell und prävalent ist? Nein? Dann spar dir' diese nutzlosen Relativierungen...
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  9. #2619
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    42.642

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Dieses Argument entbehrt nicht einer gewissen Logik. Ich sage es ja: die Mehrheit hat sich durch geheime Wahl mit dem eingeschlagenen Weg einverstanden erklärt. Das ist die schmerzhafte Wahrheit, die zu akzeptieren schwer fällt.
    Eben. Wenn man das eigene Volk mehrheitlich und am laufenden Meter als faul und dumm beschimpft, ist es irgendwann nicht mehr nachvollziehbar, warum eine vermeintliche "Umvolkung" so schrecklich sein soll.
    Teilen ist das neue Haben.

  10. #2620
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    30.986

    Standard AW: Das Ende der Ära Merkel

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das trifft doch auf die anderen (west)europäischen Länder genauso zu. Von Frankreich will ich erst gar nicht reden, aber schau Dir doch nur mal die Schweiz, Österreich, Belgien, Holland, Skandinavien und Großbritannien an.

    Dort läuft der exakt gleiche Irrsinn ab wie hier. Diese Länder laufen genauso mit dem Gesocks aus Nahost und Afrika voll wie wir.

    Einzelne seit kurzem sichtbare Gegenbewegungen wie beispielsweise die Lega Nord in Italien oder die FPÖ in Österreich sind ein kleines Aufflackern, bewegen aber auch nichts Grundsätzliches.

    Gut, der Salvini macht jetzt ein bisschen Druck, aber Le Pen in Frankreich und Wilders in Holland sind bereits wieder in der Versenkung verschwunden.

    In Österreich ruft sogar der grüne Bundespräsident die Frauen dazu auf, aus Solidarität Kopftuch zu tragen. Und aus Italien wurde vor kurzem in einem ÖR-Feature von einem Pfarrer berichtet, der die Neger aus den Lagern in den von der Jugend verlassenen Bergdörfern in Calabrien und Apulien ansiedeln und so in die Dörfer "neues Leben" bringen will.

    Um es ganz unverblümt zu formulieren: Ganz Europa ist am Arsch, und daran ist ganz sicher nicht der deutsche Doofmichel alleine schuld.
    Italiens Wirtschaft steht am Abgrund:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    telegraph.co.uk/business/2019/02/06/italys-leaders-risking-market-confidence-wider-contagion-imf/

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    bloomberg.com/news/articles/2019-01-31/italy-falls-into-recession-as-output-shrank-more-than-forecast

    Soll Rom auf Merkels Scheckbuchdiplomatie hoffen ?

    Merkel geht doch selber das Geld langsam aus, weil sie mit Geld nicht haushalten konnte. Die Hexe hat das ganze Geld mit vollen Haenden ausgegeben. Merkel hat die BRD wirtschaftlich ruiniert...

    Von Merkels Politik wird sich Deutschland nicht mehr erholen. Die Deutschen bringen sich jetzt also alle selber um...und das sogar ganz freiwillig und mit Mehrheitsbeschluss.

    Deshalb braucht Italien auf die Hilfe der Deutschen auch nicht mehr gross zu spekulieren. Italien muss sich also selber helfen und braucht auf Merkel nicht zu warten.

    Ich sehe es doch gerade in Italien und Frankreich bzw. in UK, dass die EU auseinander zu brechen beginnt.

    Merkel scheint zusammen mit den anderen BRD-Rotfaschisten dagegen auch kaum etwas ausrichten zu koennen ?

    Frankreichs Bankensektor steht ebenfalls unrettbar am Abgrund. Diese Nummer mit den Banken in Frankreich und Italien ist zu gross fuer die BRD:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    bloomberg.com/graphics/2019-italian-banks/

    Salvini bzw. Italien sucht gegen die Merkel-Faschisten das Buendnis mit Polen und Ungarn.

    Auch sucht Italien jetzt einen Ausweg aus der Rezession und bietet an Bruessel und Berlin vorbei einen speziellen Deal UK an. Zwischen Italien und UK soll es keinen harten Brexit geben.

    Der Warenverkehr von UK nach Italien und zurueck soll von Zoellen nicht gefaehrdet werden. Das laeuft den Eurokraten in Bruessel und Berlin total gegen den Strich, weil sie die Briten abstrafen wollen. Die Briten sollen ja laut Tusk alle in der Hoelle landen.

    Italy explores its own bilateral Brexit deal with Britain as its economic crisis nears danger level
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    telegraph.co.uk/business/2019/02/10/italy-explores-bilateral-brexit-deal-britain-economic-crisis/

    Soll Merkel jetzt Panzer und Luftgeschwader nach London und Rom schicken ?

    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Ende der Ära Merkel
    Von Bolle im Forum Deutschland
    Antworten: 654
    Letzter Beitrag: 06.03.2018, 17:50
  2. Das Ende des Merkel-Projekts DDR 2.0???
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 11:38
  3. Merkel: Der Anfang vom Ende.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:02
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 362

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben