+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

  1. #21
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Weber ist Spitzenkandidat.

    Konservative küren Manfred Weber zum Spitzenkandidaten
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es gibt eine erste Umfrage.

    INSA CDU/CSU [Bilder nur für registrierte Nutzer] 27 %
    25.10.2018 SPD [Bilder nur für registrierte Nutzer] 16 %
    GRÜNE [Bilder nur für registrierte Nutzer] 20 %
    DIE LINKE [Bilder nur für registrierte Nutzer] 10 %
    AfD [Bilder nur für registrierte Nutzer] 16 %
    FDP [Bilder nur für registrierte Nutzer] 8 %
    Sonstige [Bilder nur für registrierte Nutzer] 3 %

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #22
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    11.503

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    … Der 46-jährige Weber gilt als ein ungewöhnlich liberaler CSU-Politiker und dazu als ein konziliantes Naturell. Er wirkt klug und bedacht und leitete als ein Vordenker seiner Partei von 2009 bis 2014 die CSU-Grundsatzkommission. Wo sein finnischer Konkurrent, ein 50-jähriger Ironman-Triathlet mit ausgeprägtem Hang zur Selbstdarstellung, lautstark schwadroniert, wählt Weber eher die leisen Töne. Der studierte Ingenieur präsentiert sich den Europäern als freundlicher Versöhner: "Es gibt kein Europa von Ost und West, von Reich und Arm und kleinen und großen Ländern", verkündet er. Er wolle "die Interessen zusammenbringen" und "Brücken bauen". Sonst habe "Europa keine Chance in der heutigen Welt".
    Weber hat allerdings zwei Nachteile im Wettstreit um das Amt des EU-Kommissionspräsidenten. Zum einen ist er Deutscher, muss also die Sorge vor einer Bevormundung durch das übermächtige Deutschland zerstreuen; zum anderen hat er keinerlei Regierungserfahrung. Der erste Nachteil wird dadurch gekontert, dass Angela Merkel den europäischen Partnern signalisiert, notfalls auf einen deutschen EZB-Präsidenten (der hoch respektierte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann schien hier eigentlich gesetzt) zu verzichten, falls ein Deutscher EU-Kommissionspräsident werde....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #23
    Putinversteher Benutzerbild von Towarish
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.571

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Sonst habe "Europa keine Chance in der heutigen Welt".
    Ein weiterer sozialistischer Märchenerzähler, der uns die heutige Entwicklung als alternativlos verkauft.
    Wine colored days warmed by the sun
    Deep velvet nights, when we are one
    Speak softly love so no one hears us but the sky
    The vows of love we make we'll live until we die
    Andy Williams – Godfather Lyrics

  4. #24
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Es wäre aber besser, wenn Weidmann EZB-Präsident würde.

    Die Hoffnungen der Deutschen sind mit einem Namen verbunden: Jens Weidmann. Denn der Präsident der [Links nur für registrierte Nutzer]scheint prädestiniert zu sein, der Nachfolger des Italieners zu werden. Der einstige Berater der Bundeskanzlerin besitzt nicht nur einschlägige Erfahrungen als Währungshüter. Der stets sachlich und klar argumentierende Notenbanker steht zudem unbeirrbar für eine stabilitätsorientierte Geldpolitik und wäre zweifellos ein Garant dafür, dass es zu dem längst überfälligen Kurswechsel kommt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist wichtiger, als Webers nächster Karrieresprung.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  5. #25
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    6.678

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Der Gockel hat einen ganz interessanten Europa-Talk angefangen.

    Schon zweite Folge:



    Anfangs fand ich es schade, daß Meuthen nach Brüssel gewechselt ist. Heute aber denke ich, es ist sehr wichtig, dort jemanden zu haben, der uns darüber informiert, was dort alles über unsere Köpfe hinweg entschieden wird.
    Der Jubelpresse der Altmedien ist natürlich nicht trauen, was Europa betrifft. Ein kritischer Begleiter der aufziehenden EU-Diktatur sowie auch jemand, der den zunehmenden Widerstand dagegen direkt erlebt, ist von großem Vorteil. Von Lucke hört man ja gar nichts mehr.

  6. #26
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Hätte allerdings den Vorteil, daß ihre Nichte den Parteivorsitz übernehmen könnte und die Aussöhnung mit dem Großvater durchführen könnte.

    Immunität aufgehoben: Marine Le Pen droht Gefängnis

    Nach dem EU-Parlament hat auch die französische Nationalversammlung die Immunität der Rechtspopulistin Marine Le Pen aufgehoben. Die Pariser Parlamentsverwaltung erklärte, sie komme damit einer Bitte der Justiz nach.

    Marine Le Pen droht in Frankreich eine mehrjährige Haftstrafe, weil sie auf Twitter Gräuelfotos von Opfern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) veröffentlicht hatte. Die Front-National-Vorsitzende verurteilte die Entscheidung als "politisches Manöver".

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.399

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Es war kein Vorwurf an Dich. Mir fehlt aber die grundsätzliche Bereitschaft offen und sachlich zu hinterfragen, warum ein Trump gewinnen konnte, wo doch Obama ein für Demokraten unübliches sehr sehr gutes Feld bestellt hat. Oder warum Le PEN wieder Chancen hat, den Élysée zu erobern. Es ist mitnichten so das „Rechte“ alle dumm, ungebildet, Hasserfüllt oder Ausländerfeinde sind. Im Gegenteil. Ich hege den Verdacht das man gar nicht wissen will warum soviele Menschen aufbegehren. Ich gehe jede Wette ein, im neuen EU–Parlament werden kommendes Jahr nahezu 50% „Populisten“ sitzen.
    Wenn es Le Pen schafft, den Fängen der Justiz zu entkommen, meinst Du? Da muss sie sich aber beeilen. Im Moment hat sie einen Riesenstress.

    Und ja: Ich hoffe, das im Parlament jede Menge Rechte sitzen werden, die den Links-Populisten zeigen, wo der Bartel des Most holt
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    29.132

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    FARAGE: „Frau Merkel, wann werden Sie sich bei den Deutschen entschuldigen?“





    Angela Merkel hat bei ihrer 90-minütigen Rede gestern am 13. November vor dem EU-Parlament u.a. die Schaffung einer Europäischen Armee befürwortet, eine Schulden- und Bankenunion begrüßt, und die gemeinsame Migrantenaufnahme gefordert. Hier die Antwort darauf von Nigel Farage...

    „Ihr „Wir schaffen das“ hat eine riesige Migrantenflut ausgelöst, einen Ansturm übers Mittelmeer: Junge Männer aus sehr unterschiedlichen Kulturen, die niemals die Absicht hatten, sich hier zu integrieren. Junge Männer, von denen keiner je wirklich ein Flüchtling war.“
    Ich gehöre einer Historiker-Kommission an, die heraus finden soll ob es den 2. Weltkrieg überhaupt gab!

  9. #29
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Wieso sollte Merkel sich entschuldigen? Der Michel macht immer noch den Eindruck, als wenn ihm das egal ist.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  10. #30
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Europawahlen 2019 - Durchmarsch der Populisten?

    Außer Meuthen und Reil sagen mir die Namen alle nichts.

    Zweifelsohne überschattet die Auseinandersetzung in Sachen Großspenden den eigentlichen Zweck des Parteitags vor dessen Beginn. Dort wird mit einer großen Zahl von Bewerbern für die Europaliste der AfD gerechnet. Als Spitzenkandidat gesetzt gilt Parteichef Jörg Meuthen. ‪Auf Platz 2 heißgehandelt wird Bundesvorstandsmitglied Guido Reil. Der Gewerkschafter und ehemalige Sozialdemokrat wird mit seinem Image als „kumpeliger Malocher“ von vielen in der Partei geschätzt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Voigt wird 0,6% bis 0,7% brauchen um sein Mandat zu verteidigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Medienstaatsvertrag 2019
    Von glaubensfreie Welt im Forum Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2018, 16:03
  2. ^Wie das System seine eigenen Populisten aufstellen will !
    Von Erik der Rote im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 19:45
  3. Europawahlen ab 2014 ohne 5% Hürde
    Von Freikorps im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 23:29
  4. Europawahlen EU-weit
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 21:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 116

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben