+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 60

Thema: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

  1. #51
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    53.449

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Wer hat sie reingeholt? Waren das wirklich Musels?
    Deutschlands Sozialhilfe war es!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  2. #52
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    37.154

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Gut, dass es die AfD gibt und sie an der Seite Israels im Kampf gegen den radikalen politischen Islam steht.

    Es wird auch Zeit, dass endlich die deutsche Botschaft nach Jerusalem zieht, die ewige Hauptstadt Israels.
    Die kapitalistische Likudband muss ihre Sockenpuppen besser bezahlen.
    Bei Guatemala hat der Korruptionsbetrag gestimmt. Paraguay ist wieder
    abgesprungen weil der Korruptionsbetrag scheinbar zu niedrig war.

    Was bekommt Bolsonaro fuer den Umzug der Botschaft Brasiliens nach
    Jerusalem? Wurde er schon mit einem annehmbaren Judaslohn bezahlt?
    Brasilien ist viel groesser als Guatemala. Daher muss Bolsonaro besser
    fuer die Verlegung der Botschaft entlohnt werden als der korrupte Morales!

    Was hat die Likudbande eigentlich an Donald Trump bezahlt, damit der
    korrupte Irre als erster die US Botschaft nach Israel verlegt?


    SZ / 2. November 2018

    Neugewählter Präsident Brasiliens
    Bolsonaro will Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen


    Der künftige brasilianische Präsident Bolsonaro will die Botschaft seines Landes in Israel nach Jerusalem verlegen. Mit dem umstrittenen Schritt würde er US-Präsident Trump folgen, dessen Botschaftsverlegung mit blutigen Unruhen einherging.

    Der israelische Ministerpräsident Netanjahu begrüßt die Ankündigung.

    Nach den USA will auch Brasilien seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen. "Wie bereits im Wahlkampf angekündigt, wollen wir mit Brasiliens Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem umziehen. Israel ist ein souveräner Staat und wir respektieren das", schrieb der neugewählte Präsident Jair Bolsonaro am Donnerstag auf Twitter. Kurz nach seinem Tweet sagte der rechte Politiker bei einer Pressekonferenz, er gehe nicht davon aus, dass die Entscheidung die Beziehungen seines Landes zur arabischen Welt belasten würden.

    Brasilien würde mit dem Botschaftsumzug dem Beispiel der USA folgen. US-Präsident Donald Trump hatte Jerusalem im Dezember 2017 als Hauptstadt Israels anerkannt und später die US-Botschaft dorthin verlegt, was wütende Protesten der Palästinenser nach sich zog. Die umstrittene Eröffnung der diplomatischen Vertretung am 14. Mai führte zu Unruhen, 60 Palästinenser wurden von israelischen Soldaten getötet. Kurze Zeit später verlegten dann auch Guatemala und Paraguay ihre Botschaften in Israel nach Jerusalem. Paraguay machte diesen Schritt Anfang September wieder rückgängig.

    Netanjahu: "historischer, richtiger und aufregender Schritt"


    Der Status Jerusalems ist einer der größten Streitpunkte im Nahost-Konflikt. Israel hat den Ostteil der Stadt 1967 besetzt und später annektiert und beansprucht seitdem ganz Jerusalem für sich. Die Palästinenser wollen den Ostteil zur Hauptstadt eines künftigen unabhängigen Staates ernennen. Dort befinden sich die Klagemauer und der Tempelberg. Er ist allen drei Weltreligionen heilig. Um ihn streiten Israelis und Palästinenser besonders heftig.

    Wegen des ungeklärten Status der Stadt war es lange Zeit diplomatischer Konsens, dass ausländische Staaten ihre Botschaft nicht in Jerusalem ansiedeln. Der Schritt der USA, Guatemalas und Brasiliens kommt einer Anerkennung als Hauptstadt gleich.

    Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu begrüßte Bolsonaros Ankündigung. "Ich beglückwünsche meinen Freund, den gewählten Präsidenten von Brasilien, Jair Bolsonaro, zu seinem Vorhaben, die brasilianische Botschaft nach Jerusalem zu verlegen", schrieb er auf Twitter. "Ein historischer, richtiger und aufregender Schritt."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    29.141

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Wer hat sie reingeholt? Waren das wirklich Musels?
    Trotzkistische NWO-Neobolschewisten. Die benutzen nur den Islam, um in Europa alle Christen und Juden umzubringen. Die Bolschewisten wollten schon in Russland vor hundert Jahren alle Religionen ausloeschen.

    Dieser Vernichtungsfeldzug soll jetzt wieder stattfinden. Die radikalen Muslime werden von den NWO-Machteliten nur benutzt.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    29.141

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die kapitalistische Likudband muss ihre Sockenpuppen besser bezahlen.
    Bei Guatemala hat der Korruptionsbetrag gestimmt. Paraguay ist wieder
    abgesprungen weil der Korruptionsbetrag scheinbar zu niedrig war.

    Was bekommt Bolsonaro fuer den Umzug der Botschaft Brasiliens nach
    Jerusalem? Wurde er schon mit einem annehmbaren Judaslohn bezahlt?
    Brasilien ist viel groesser als Guatemala. Daher muss Bolsonaro besser
    fuer die Verlegung der Botschaft entlohnt werden als der korrupte Morales!

    Was hat die Likudbande eigentlich an Donald Trump bezahlt, damit der
    korrupte Irre als erster die US Botschaft nach Israel verlegt?
    Die NWO ist ein starker und gefaehrlicher Gegner. Ich brauche mir nur das Soros-Netzwerk anschauen. Das BDS movement ist auch gefaehrlich und sollte engmaschig beobachtet werden.

    In Israel wird das auch immer mehr begriffen.

    Deshalb braucht Israel auch Verbuendete. Eine Isolierung Israels auf internationaler Buehne waere brandgefaehrlich.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    29.141

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Wer hat sie reingeholt? Waren das wirklich Musels?
    Das Nutzen von Dschihadisten soll schon laenger eine wichtige geopolitische Waffe der USA sein.

    Eine Destabilisierung Europas und die Vernichtung Deutschlands duerfte dabei den USA durchaus in die Karten spielen.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  6. #56
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    37.154

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Das Nutzen von Dschihadisten soll schon laenger eine wichtige geopolitische Waffe der USA sein.

    Eine Destabilisierung Europas und die Vernichtung Deutschlands duerfte dabei den USA durchaus in die Karten spielen.
    Deutschland, Europa und andere Laender der Erde werden nicht " vernichtet " !

    Dafuer sorgen schon Putin in Xi. Wenn die Schurkenregime der USA und Israel so
    weitermachen wie bisher, werden sie teilautonome, sozialistische Provinzen unter
    Verwaltung der Russischen Foederation und VR China. Selbstverstaendlich bei voller
    Garantie der Religionsfreiheit, solange sich die religioes Glaeubigen aus der Politik,
    Finanzwirtschaft, Realwirtschaft und Staatsangelegenheiten heraushalten.

    Es spricht nichts gegen Kirchenorganisationen von Christen, Juden und Muslimen,
    solange religoeser Glauben nicht als Vorwand fuer Machtausuebung missbraucht
    wird. Vermoegenswerte und Mammon zusammenraffen muessen Kirchen ebenfalls
    nicht. Bettelorden sind nicht weniger religioes. Religoeser Glaube funktioniert auch
    ohne Kapital.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #57
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.813

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Herzl hatte interessante Ansichten.

    An diesem Abend wird bei der Albia gesoffen und gesungen: Lieder über Deutschland, Heldenmut und Freiheit. Herzl ist durch den Kampf soeben vom Fuchs zum Burschen aufgestiegen. Doch nicht allen Jungs der Albia gefällt das, denn Herzl ist Jude. Er hätte sich eine liberale [Links nur für registrierte Nutzer] suchen können, aber er wählte die deutschnationale Albia. Für ihn ist sie der Inbegriff deutscher akademischer Kultur. Herzl selbst sieht sich als Deutscher. Ginge es nach ihm, soll sich das Judentum der christlichen Mehrheit anpassen, die in Deutschland und Österreich-Ungarn vorherrscht. Je mehr die Juden ihre Traditionen ablegten, desto mehr Rechte bekämen sie in der Gesellschaft, glaubt Herzl. Am besten also, findet er, wenn sich sein uraltes Volk in der deutschen Kulturnation auflöst.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Einer meiner Lieblingsjuden, neben Kreisky.

    Kreisky -- selbst jüdischer Abstammung und während der NS-Zeit im schwedischen Exil -- machte aus dem Fall Peter einen Fall Wiesenthal und indirekt einen Fall Israel. Dem Judenstaat sagt er "freche Anmaßung" und einen "mysteriösen Rassismus" nach. Kreisky: Es sei wissenschaftlich erwiesen, daß es kein jüdisches Volk gebe, vielmehr "Religionsgemeinschaft", die "zu einer Schicksalsgemeinschaft wurde". Er selbst fühle sich nicht zu irgendeiner "besonderen Loyalität" gegenüber Israel verpflichtet. Im übrigen kämen er und Wiesenthal "aus ganz anderen Kulturkreisen". Dem Leiter des Jüdischen Dokumentationszentrums in Wien wirft der Kanzler vor, er arbeite mit den "Methoden einer Mafia" und schädige den Ruf Österreichs. Kreisky: "Der Mann muß verschwinden."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von Myschkin
    Registriert seit
    17.09.2013
    Beiträge
    725

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.
    Ist doch nett, wenn sich Serbien auf diese Weise für die NATO-Bomben bedankt und die Abtrennung des Kosovo.

  9. #59
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    10.322

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    WIr haben Plätze nach den Mördern von Millionen von deutschen Zivilisten benannt... da kann ich eher mit Herzl leben...
    wen bzw welche Plätze meinst du da?
    hast du da Beispiele?

    Gibt doch hioffentlich kein Bomber Harris Platz....?
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  10. #60
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    160

    Standard AW: Serbien benennt Strasse nachdem Zionismus begründer Theodor Hertzel.

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    wen bzw welche Plätze meinst du da?
    hast du da Beispiele?

    Gibt doch hioffentlich kein Bomber Harris Platz....?
    Nein aber es gibt mindestens eine Churchill Straße in Bonn
    Leben und sterben lassen...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. „Adolf Hitler – Begründer Israels”
    Von C-Dur im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 482
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 11:49
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 04:56
  3. Nationaler Zionismus versus internationaler Zionismus
    Von Blue Max im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 23:36
  4. Deutschlandfunk: im Studio der "Grünen"-Begründer Thomas Ebermann.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 06:58
  5. Interessant: Robert Owen, der Begründer des Genossenschaftswesens
    Von PSI im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 12:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 115

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben