User in diesem Thread gebannt : kotzfisch


+ Auf Thema antworten
Seite 37 von 37 ErsteErste ... 27 33 34 35 36 37
Zeige Ergebnis 361 bis 363 von 363

Thema: Ein Bayer in Thüringen

  1. #361
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    14.813

    Standard AW: Ein Bayer in Thüringen

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Dieses feurige Plädoyer für die Abtreibung stammt eher von Frau Roth als von Herrn Lao Tse und es war bekanntlich auch das Motiv von Neonazi Breivik für seinen politisch motivierten Massenmord an 60 Jugendlichen.Das wollen wir uns bitte nicht zu eigen machen, danke.
    Erst ist da eine, kleine, süße Moschee, wen soll DIE denn bitte stören. Dann kommt die nächste.
    Und die nächste. Und mehr Moslems. Dann die nächste, die aber bitte etwas größer, mit Minarett,
    mit Muezzin und allem Pipapo und mehr Moslems. Kontragesellschaften bilden sich, Kriminalität
    zieht ein, immer mehr Forderungen der islamischen Community nach Extrawürsten, auch politischer
    Einfluß wird kommen, mehr Muselmanen kommen und so weiter und so fort und irgendwann hat eine
    weitere deutsche Stadt ihr deutsches Gesicht verloren und die Tiermenschen des Orients bestimmen
    das Stadtbild und irgendwann, in nicht all zu ferner Zukunft auch die Regeln. Jede Moschee, sei sie noch
    so klein, eine erfolgreiche Landnahme im großen langfristig angelegten Plan.
    Wenns hier um die Zulassung einer Neugründung der NSDAP ginge und die Einrichtung von süßen, klitzekleinen Parteizentralen, würdest du im Dreieck springen.

    Und deshalb, ja: "Verhüte das Große, solang es noch klein ist".
    Das hat man im Grunde verschlafen. Es ist schon jetzt viel zu groß geworden.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #362
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    1.705

    Standard AW: Ein Bayer in Thüringen

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Erst ist da eine, kleine, süße Moschee, wen soll DIE denn bitte stören. Dann kommt die nächste.
    Und die nächste. Und mehr Moslems. Dann die nächste, die aber bitte etwas größer, mit Minarett,
    mit Muezzin und allem Pipapo und mehr Moslems. Kontragesellschaften bilden sich, Kriminalität
    zieht ein, immer mehr Forderungen der islamischen Community nach Extrawürsten, auch politischer
    Einfluß wird kommen, mehr Muselmanen kommen und so weiter und so fort und irgendwann hat eine
    weitere deutsche Stadt ihr deutsches Gesicht verloren und die Tiermenschen des Orients bestimmen
    das Stadtbild und irgendwann, in nicht all zu ferner Zukunft auch die Regeln. Jede Moschee, sei sie noch
    so klein, eine erfolgreiche Landnahme im großen langfristig angelegten Plan.
    Wenns hier um die Zulassung einer Neugründung der NSDAP ginge und die Einrichtung von süßen, klitzekleinen Parteizentralen, würdest du im Dreieck springen.

    Und deshalb, ja: "Verhüte das Große, solang es noch klein ist".
    Das hat man im Grunde verschlafen. Es ist schon jetzt viel zu groß geworden.

    Es sollte jedem zu Denken geben, wie nichtislamische Minderheiten in islamischen Ländern
    behandelt werden. In den letzten hundert Jahren sind viele von denen wegen religiöser
    Verfolgung durch die Mohammedaner ausgewandert. Kopten, Bahai, Zoroastrier, Jesiden,
    Mandäer, Armenier usw. haben im nahen Osten keine Zukunft mehr.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  3. #363
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    6.710

    Standard AW: Ein Bayer in Thüringen

    Zitat Zitat von blues Beitrag anzeigen
    Die Linke betont das gesellschaftliche Miteinander. Bsp. sozialer Wohnungsbau, Rechts sagt Eigentum - Eigentum kann sich aber nicht jeder leisten - die Linke steht für sozialen Wohnungsbau als Gegengewicht zum Markt.
    Der Markt schert sich nicht um Menschen, das Prinzip der ökonomischen Optimierung schafft ausschließlich Ungerechtigkeit (in der Folge dann auch Migrationsbewegungen)


    Na, doch, leider, ich halte die Kontrolle der Banken und Bankster für das elementare Ziel jedweder Wirtschaftspolitik (Börsenumsatzsteuer, Zinsertragssteuer, Luxussteuer)
    sind ein paar Instrumente (Rekommunalisierung von Strom, Gas, Wasser gehört dazu) für die Wiedereinführung der sozialen Marktwirtschaft, die ich für zukunftsweisend halte um eben Ungerechtigkeiten zu vermeiden und Wohlstand (und damit Frieden) zu erhalten und zu mehren.


    übrigens, hier mal zur Positionierung der AfDler:
    Übrigens ist Gut , Was haben andere Parteien für einen Dreck am Stecken ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Ein Bayer in Brüssel
    Von Hulasebdender im Forum Europa
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.09.2018, 10:11
  2. Bayer will Monsanto kaufen
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 13.08.2018, 15:48
  3. Bayer und Monsanto gleiche Eigentümer?
    Von Dornröschen im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2016, 11:37
  4. Wieder ein Bayer Weltmeister!
    Von Jodlerkönig im Forum Sportschau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 00:00
  5. Wurde Stoiber nicht Kanzler, weil er Bayer war?
    Von Torkor im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 12:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben