+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 61 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 603

Thema: Maaßen Abschiedsrede

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.539

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von beathooven Beitrag anzeigen
    Nur in deinem Hirnkaschtl.
    Wie fändest Du es, wenn Deine persönlichen Schmäh hin und wieder auch ein sachliches Argument enthielte?

  2. #22
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.370

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Jörg Meuthen: "Herr Maaßen wäre in der AfD hoch willkommen"


    neues spiel - neues glück, warum auch nicht.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.328

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Deutschland ist wirklich ein widerliches, korruptes Land geworden.
    Nicht dass mich der Maaßen sonderlich interessieren würde. Aber die ganze Art und Weise dieses Skandals...
    Dieser Sumpf aus Linksmedien und Linkspolitikern und Lügnern. Einfach nur noch ekelhaft.
    Dabei waren die angeblichen "Hetzjagden" frei erfunden, und nur das hat er gesagt.
    Was Merkel aus unserer Heimat gemacht hat um korrekt zu sein

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    645

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Drehhofer - Drehhofer - Drehhofer: Das CSU-Fossil muss weg.

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    2.873

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Drehhofer - Drehhofer - Drehhofer: Das CSU-Fossil muss weg.
    Wer wird denn dann neuer Innenminister?Scheuer, Dobrindt oder Ramsauer oder Friedrich?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.911

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Jörg Meuthen: "Herr Maaßen wäre in der AfD hoch willkommen"

    auch interessant das Maaßen unbedingt noch Russland in seiner Rede erwähnte,
    Putin hat bestimmt seit Stunden ein breites Grinsen im Gesicht

  7. #27
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.708

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    auch interessant das Maaßen unbedingt noch Russland in seiner Rede erwähnte,
    Putin hat bestimmt seit Stunden ein breites Grinsen im Gesicht
    Er dachte vielleicht, dass wenn er Russland basht, dies seine anderen Aussagen relativieren würde.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #28
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24.936

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    auch interessant das Maaßen unbedingt noch Russland in seiner Rede erwähnte,
    Putin hat bestimmt seit Stunden ein breites Grinsen im Gesicht
    Bestimmt!
    ------------------
    Fazit:

    Schade, dass den meisten Deutschen das alles links an Ar... vorbeigeht, was derzeit in Berlin passiert.....

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  9. #29
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.529

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Ich erlaube mir hier ausnahmsweise, die Abschiedsrede von VS-Präsident Maaßen im vollen Wortlaut wiederzugeben, damit jedes Mitglied hierzuforum sich selbst einen Eindruck machen kann.

    Für diese Rede, die nur den derzeitigen Zustand dieses Landes reflektiert, wurde er umgehend gefeuert, mehr noch; um seine eigene Haut zu retten, musste Innenminister Seehofer diesen Schritt machen!

    Was den Chef der Grünen, Habeck, außerdem zu der Aussage animierte, Maaßen hätte hier original "AfD-Sprech" abgeliefert.
    Zeigt auf erschreckende Weise, wie links diese BRD, 29 Jahre nach der Wiedervereinigung inzwischen geworden ist......



    Das dieser billige Rausschmiss zum Bumerang werden kann und wird freut mich besonders .
    Herr Maaßen ist und war immer ein Integrer Beamte ,sehr beschlagen im Fach und dem Fachwissen .
    Das die Linken Linken der SPD auf der Entlassung beststanden wir denen noch bitter Leid tun .
    Gruß Bestmann -PS eine gute Rede und gut das Du sie hier eingestellt hast .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.042

    Standard AW: Maaßen Abschiedsrede

    Maaßen wird über die Versetzung in den vorläufigen Ruhestand nicht traurig sein. Zum einen weiß er wohl, dass Seehofer ein unsicherer Kantonist ist, auf den man sich nicht verlassen sollte. Außerdem wird Seehofer der nächste sein, den die waidwunde Merkel unbedingt noch erledigen muss (und wird), um ihr Image als "die größte deutsche Kanzlerin" für die Nachwelt zu zementieren. Maaßen ist also gut bedient mit dem Ruhestand als hoher deutscher Beamter. Seine Bezüge werden ihn für den Rest seines Lebens gut alimentieren. Außerdem weiß er zu viel, um nach seiner Verabschiedung in den Ruhestand noch weiter durch die Kartellmedien und die Systemparteien als der Böse schlechthin präsentiert zu werden. Die AfD wäre nicht gut beraten, ihn mit wehenden Fahnen zu umwerben. Immerhin hat er dem System Merkel lange brav gedient und steht nicht gerade für die dringend nötige politische Veränderung auf sehr vielen Politikfeldern. Maaßen selbst braucht auch die AfD nicht. Er wäre durchaus in der Lage, ein äußerst interessantes Buch über seine Erfahrungen über die Kooperation zwischen Politik und nachgeordneten Diensten zu schreiben. Er wird es nicht tun, wenn er in Ruhe gelassen wird und seine Bezüge einstreichen darf.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel lässt Maaßen fallen
    Von Mütterchen im Forum Innenpolitik
    Antworten: 2748
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 09:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 261

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben