+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: Studie zeigt: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu!

  1. #61
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16.408

    Standard AW: Studie zeigt: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    keiner, außer der AfD.
    Das Problem ist, dass man ihnen keine Plattform bietet. In Politik-Talkshows lädt man sie selten ein, und wenn doch, lässt man sie entweder nicht zu Wort kommen und macht sie nieder. Insofern ist es unmöglich dem Normalo ihre Botschaften zugänglich zu machen.
    Man kann sehr glücklich sein, wenn man die Zustimmung der anderen nicht fordert.

    Johann Wolfgang von Goethe

  2. #62
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    391

    Standard AW: Studie zeigt: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu!

    "Ausländerfeindlichkeit" ist nur eine von vielen Brechstangen, um Menschen den Mund zu verbieten.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-





  3. #63
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    50.212

    Standard AW: Studie zeigt: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu!

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    "Ausländerfeindlichkeit" ist nur eine von vielen Brechstangen, um Menschen den Mund zu verbieten.
    Ich wüsste nicht, dass jemand etwas gegen Dänen, Österreicher, Niederländer, Tschechen hat.
    Obwohl, vielleicht gibt es noch alte Ressentiments gegen Ausländer wegen der verlorenen Gebiete, oder was soll mit "Feind der Ausländer" gemeint sein?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #64
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    BeeÄrrDee
    Beiträge
    391

    Standard AW: Studie zeigt: Ausländerfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht, dass jemand etwas gegen Dänen, Österreicher, Niederländer, Tschechen hat.
    Obwohl, vielleicht gibt es noch alte Ressentiments gegen Ausländer wegen der verlorenen Gebiete, oder was soll mit "Feind der Ausländer" gemeint sein?

    ---
    "Ausländerfeindlichkeit" ist nur eine von vielen Brechstangen, um Deutschen den Mund zu verbieten. Die richtet sich auch gegen andere Völker, welche sich nicht austauschen lassen möchten.

    So, verständlicher?

    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-





+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Inländerfeindlichkeit" der Ausländer in Deutschland
    Von deutschländischer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 16:30
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 22:51
  3. Studie: Ausländerfeindlichkeit bundesweit verbreitet
    Von spezialeinheit im Forum Deutschland
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 18:46
  4. Studie: Armut in Deutschland nimmt zu
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 17:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben