+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13
Zeige Ergebnis 121 bis 123 von 123

Thema: CO2-Steuer ähm Preis kommt ...

  1. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    8.723

    Standard AW: CO2-Steuer ähm Preis kommt ...

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    ... weil es immer welche geben wird die geil auf Dauerschwangerschaft sind.
    Wieso? Warum sollte eine Frau auf körperliche Nachteile und Entbehrungen geil sei? Nenne einen einzigen plausiblen Grund und ich revidiere meine Ansicht.

  2. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    709

    Standard AW: CO2-Steuer ähm Preis kommt ...

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Drehstrom mit 3 X 63 Ampêre in Deutschland, 400 X 63 X 3 / 1000 = 75,6 kW in einer Stunde. Nur die Schnelladung macht die Batterien schnell platt; sowas laedt man langsamer. In Spanien mit 15 A und 230 V sinds nur 3,45 kWH da brauchte ich etwa 10 Stunden, wenn sonst kein Strom verbraucht wuerde. Allerdings nur, wenn die Batterien ganz leer sind. Also kein Thema.

    In Solingen gibts die Oberleitungen seit etwa 70 Jahren fuer Busse, kein Problem mit der Anbringung. Und mit den Stoerungen: Die Busse hatten noch ganz einfache Regler.
    Die Steuern sind IMMER untransparent, damit niemand auf den nichtoeffentlichen Haushalt stoesst. Den gibt es ja garnicht offiziell, da kommt man nur drauf, wenn man die Staatsquote beruecksichtigt. Und da der groesser als der oeffentliche ist, und der Bund nur sehr wenig Geld erhaelt, ist das nicht nennenswert.

    Nun, meine 25-30 KW waren die Angaben für die derzeit so üblichen Schnellladestationen.
    Dem Nutzer ist es erst mal egal, wie lange die Batterien halten, wenn er schnell das Auto wieder benötigt.
    Wenn man aber nun DEINEN WERT von 75,6 KW nimmt,
    und JEDER hat Anspruch auf seine Möglichkeit sein Auto schnell zu laden ,
    dann reichen die derzeitigen Leitungen in den Strassen schon 3 mal nicht aus.



    Wie Du so schön geschrieben hast in Solingen seit 70 Jahren,......
    Meinen geschilderten Fall, den gibts auch noch, mit Oberleitungen seit 100 Jahren.

    Nur HEUTE HIER und JETZT ist dies anders, weil Jeder über Bürgerbeteiligung usw.
    die Möglichkeit hat, so was zu verhindern und dies auch verhindern will,
    und wenn es sein Gebäude ist, auch verhindern kann und wird.
    Stell Dir das so vor, wie beim Autobahnbau,....Baugenehmigungszeitraum
    (wenn man in die Rechte Anderer eingreifen muss, weil man den Grund nicht bekommt)
    20 Jahre plus X (und das X kann auch noch mal 20 Jahre und mehr betragen).


    Und selbst unser Ökologen sind vor solchen Verhaltensweisen nicht gefeit,
    siehe dazu die "grüneTaktik" Transportoberleitungen oberirdisch zu verhindern,
    sodass für den Transport des "ÖKO-Stromes nun grosse Teile unterirdisch verlegt werden müssen,
    was letztendlich der Endkunde zu bezahlen hat.
    Oder die immer absichtlich fehlende Gesamtbetrachtung der Grünen,
    der Ausbau erneuerbarer Energien wurde drastisch gefördert, aber um Speicher für den Strom
    (Wind und Solar fällt nun mal zeitlich anders an als der Bedarf)
    und um den Trassenumbau
    (die Erzeugung ist ja nun nicht da, wo die derzeitigen Kraftwerks stehen, sondern dezentral, wo nun Solar-Park oder Windparks sind)
    wollten sich die Grünen erst Recht nicht kümmern, weil dazu Eingriffe in die Natur notwendig sind,
    welche wiederum von "anderen" Grünen vehement vor Ort bekämpft werden.

    Lange Rede , kurzer , Sinn,
    die oberirdische Verlegung in den Städten ist theoretisch zwar machbar
    real aber nicht umsetzbar.

  3. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.417

    Standard AW: CO2-Steuer ähm Preis kommt ...

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Wieso? Warum sollte eine Frau auf körperliche Nachteile und Entbehrungen geil sei? Nenne einen einzigen plausiblen Grund und ich revidiere meine Ansicht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und dann wäre noch das Betteln um Aufmerksamkeit

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 19:29
  2. Huren in Bonn: Die Steuer kommt noch vor der Nummer!
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 00:59
  3. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 11:32
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 23:34
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 17:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben