+ Auf Thema antworten
Seite 33 von 33 ErsteErste ... 23 29 30 31 32 33
Zeige Ergebnis 321 bis 325 von 325

Thema: Die Amis werden immer penetranter

  1. #321
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    5.779

    Standard AW: Die Amis werden immer penetranter

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    kein Mensch muss schulden machen, schon garnicht in D und schon dreimal nicht wegen dem Zins.

    Doch, das muss er. Und auch in D und genau wegen dem Zins.
    Wäre das nicht so, hättest Du keinen Cent in der Tasche, denn der ist nur wegen der
    Verschuldung da drin. Und was die Folgen des zwangsläufigen exponentiellen Auseinanderlaufens
    von Wirtschaftswachstum und Geldmenge angeht. Frage dich mal was passiert, wenn weltweit
    die Banken wegen Bankrotts schliessen...
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  2. #322
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    10.468

    Standard AW: Die Amis werden immer penetranter

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Doch, das muss er. Und auch in D und genau wegen dem Zins.
    Nein ich lebe und arbeite in D und habe keine Schulden. Meine Eltern leben in D arbeiteten in D und haben keine Schulden meine Schwester und Familie leben in D arbeiten hier und haben auch keine Schulden.
    Warum? Weil keiner mit der Pistole hinter einem steht und einem Kreditverträge aufzwingt.
    Jeder Schuldvertrag ist nur der Gier und dem Wunsch nach einem besseren Wohlstand geschuldet und für diese Gier ist man ganz allein verantwortlich. Es ist die alleinige Entscheidung jedes Einzelnen, von niemanden sonst - Sonderfälle, Krankheiten, schwere Schicksale die vllt 1% ausmachen sind hier nicht relevant.
    Alles andere ist bodenloser linker Bullshit.

    Wäre das nicht so, hättest Du keinen Cent in der Tasche, denn der ist nur wegen der
    Verschuldung da drin. Und was die Folgen des zwangsläufigen exponentiellen Auseinanderlaufens
    von Wirtschaftswachstum und Geldmenge angeht. Frage dich mal was passiert, wenn weltweit
    die Banken wegen Bankrotts schliessen...
    MfG
    H.Maier
    Nein der Cent in meiner Tasche entspricht meiner Arbeitsleistung und meiner Produktivität - nicht mehr oder nicht weniger. wir tauschen Arbeitsleistungen aus, kein Geld, das ist nur ein brauchbares Tauschmittel. So hat das schon funktioniert als es noch gar keinen Zins gab oder verboten war.
    Grundlegender Wohlstand kommt von erbrachter Arbeitsleistung, Innovation und Produktivität, nicht von Geld und kann deshalb auch durch Geld nicht zerstört werden.
    Alles andere ist linke Religion.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  3. #323
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    5.779

    Standard AW: Die Amis werden immer penetranter

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Nein ich lebe und arbeite in D und habe keine Schulden....blah..

    Das spielt überhaupt keine Rolle! Du lebst in einem Schuldgeldsystem.
    Das bedeutet, Geld ist gleich Schuld! Ob Du persönlich welche hast ist unerheblich,
    denn Geld wirst Du ja haben, denn Du musst ja essen. Und hast Du welches und sei es nur 1 Cent,
    hast Du den nur, weil irgendjemand anderes diesen einen Cent als Schulden mit sich rumschleppt.
    Google mal Schuldgeldsystem oder Fiatgeldsystem. Solange Du als Blinder hier von der Farbe redest, sind deine Beiträge leider wertlos...
    MfG
    H.Maier.
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  4. #324
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    10.468

    Standard AW: Die Amis werden immer penetranter

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Das spielt überhaupt keine Rolle! Du lebst in einem Schuldgeldsystem.
    Das bedeutet, Geld ist gleich Schuld!
    Ob Du persönlich welche hast ist unerheblich,
    denn Geld wirst Du ja haben, denn Du musst ja essen. Und hast Du welches und sei es nur 1 Cent,
    hast Du den nur, weil irgendjemand anderes diesen einen Cent als Schulden mit sich rumschleppt.
    Google mal Schuldgeldsystem oder Fiatgeldsystem. Solange Du als Blinder hier von der Farbe redest, sind deine Beiträge leider wertlos...
    MfG
    H.Maier
    so unpräzise ausgedrückt ist es definitv falsch.
    Mein Geld ist die Schuld von jemand anderen. Und deren Geld ist wiederum die Schuld von jemand anderen. Letztendlich repräsentiert Geld eine geweisse Leistung, Materiell oder arbeitsleistung. eine Leistung die eben nicht sofort mit einer Gegenleistung beglichen wurde sondern solange Aufbewahrt werden kann bis ich sie nach meinem Wunsch gegen eine von mir benötigte Leistung eingetauscht werden kann.

    Ändert aber nichts daran das niemand gezwungen wird Schulden zu machen. Was bedeutet niemand ist gewzungen mehr Leistungen zu konsumieren als er selbst produzieren kann.
    Das ist die Definition von Schuld bzw von Schulden. Und es ändert auch weiterhin nichts daran das der Zins keine Sachwerte keine Produktion und damit auch keinen Wohstand zerstören kann.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #325
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.035

    Standard AW: Die Amis werden immer penetranter

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Durch die in meiner Heimatstadt stationierten Besatzer habe ich seit meiner Jugend Gelegenheit, das Pack näher kennenzulernen. Meine Hochachtung für "unsere amerikanischen Freunde" geht gegen Null.

    ich kann da sogar von ausl. NATO Militär sprechen, ausl. Bevölkerungen, das der Respekt für Amerikaner absolut gegen Null geht. Allein die US Consults wie PcW, McKinsey, KPMG, Anderson Nachfolger haben einen Billarden Raub in Deutschland getätigt, komplette Firmen, Banken zerstört, ihnen Devirate aufgeschwatzt und dann Alles privatisiert. Komplette Regierungen auch in Deutschland wurden bestochen. Deutschland ist nur so korrupt, das man das identische Modell übernommen hat mit der KfW usw. Alles im Ausland besticht, mit dubiosen Investment Funds, inkluisve Drogen Import Firmen, Cannabis Plantagen als Wirtschaftliches Export Modell im Ausland und mit der KfW Bank: ProCredit

    Die meisten früheren günstigen Wohnungen der Gewerkschaften, der Landesbanken, Bahn, sind alle in Hand von Hedge Funds, Blackrok der Britischen US Finanz Mafia und dann stiegen die Mieten enorm, nachdem die korrupte EZB mit Draghi auch noch von den Verbrechern übernommen wurde.

    Im Ausland führen die Amerikaner für Wirtschafts Erfolge: Krieg, so im Irak, Libyen wo man Bechtel, Lockhed & Martin nennen muss, welche Verkäufe und Aufträge erpresssen.

    Kapitalvernichtung im Ausland: Porsche für alle!

    Porsche

    Deutsche Unternehmen sind exzellente Exporteure - aber miserable Auslandsinvestoren. Allein seit 2006 sind so 600 Milliarden Euro vernichtet worden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 23.06.2018, 21:42
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:48
  3. Deutsche Airbus-Werke werden am Amis verhökert
    Von Sprecher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 23:34
  4. warum sind die Amis immer noch in Deutschland ?
    Von safado im Forum Deutschland
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben