+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 117

Thema: Schattenarmee in der Bundeswehr

  1. #11
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.009

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Den werden sie im post BRD Deutschland sicher kriegen, denn der Tag X kommt.
    Und war ich auch früher strikt gegen BRD Söldnereinsätze im Südland, so sehe ich
    heute auch die Vorteile. Wir haben jetzt viele kampferfahrene Soldaten die genau
    wissen, wie man mit Musels und Negern umzugehen hat. Das wird sich noch als
    sehr nützlich für uns erweisen.
    MfG
    H.Maier
    Die Bundeswehr ist aber längst keine ethnisch homogene Truppe mehr. In wenigen Jahren werden auch dort und bei den anderen Sicherheitskräften die Museln in der Mehrheit sein.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.287

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Die Bundeswehr ist aber längst keine ethnisch homogene Truppe mehr. In wenigen Jahren werden auch dort und bei den anderen Sicherheitskräften die Museln in der Mehrheit sein.

    So weit kommt es nicht mehr. Der Staatsbankrott macht dem Spuk in naher Zukunft ein Ende.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  3. #13
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.078

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Bin gerade über diese Netzinfo gestolpert

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Denen sollte man einen Orden verleihen !
    Es gibt sicher eine Art Schattenarmee in der Burzelwehr, so nach dem Motto Gladio oder besser gesagt mit den gleichen Befehlshabern. Sprich: Wenn die Bundeswehr es wagen sollte, außer Kontrolle zu geraten, also nicht mehr nach transatlantischen Befehlen zu handeln, dann wird man versuchen die Führungskräfte gefangen zu nehmen und/oder zu ermorden. Davor wird man aber natürlich versuchen die Säuberungen auf zivilisiertere Weise durchzuführen, z.B. durch solche Räuberpistolen und nachfolgende Entlassungen etc.

    Aber irgendwas von Substanz dürfte da derzeit eh nicht vorhanden sein, beim transatlantischen Strichjungen namens "Bundeswehr", wo die Angelsachen ein und ausgehen wie Zuhälter in ihrem Puff. Für so etwas braucht es eine Menge Zeit zum Wachsen und Organisieren, was wiederum nicht wirklich möglich ist, wenn die Angelsachen da ständig über die Schulter schauen.

  4. #14
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.153

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Es gibt sicher eine Art Schattenarmee in der Burzelwehr, so nach dem Motto Gladio oder besser gesagt mit den gleichen Befehlshabern. Sprich: Wenn die Bundeswehr es wagen sollte, außer Kontrolle zu geraten, also nicht mehr nach transatlantischen Befehlen zu handeln, dann wird man versuchen die Führungskräfte gefangen zu nehmen und zu ermorden. Davor wird man aber natürlich versuchen die Säuberungen auf zivilisiertere Weise durchzuführen, z.B. durch solche Räuberpistolen.
    Nee, klar. Diese uniformierten Sesselfurzer können nur 2 Dinge: saufen und im Kreis marschieren. Um eine „Schattenarmee“ aufzubauen braucht es erstmal eine Armee, und keine auf Diversität getrimmte Gender–gestreamlinte Horde von Analphabeten die im Manöver wegen Munitionsmangel laut „Peng Peng Penk“ quieken müssen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #15
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.078

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Nee, klar. Diese uniformierten Sesselfurzer können nur 2 Dinge: saufen und im Kreis marschieren. Um eine „Schattenarmee“ aufzubauen braucht es erstmal eine Armee, und keine auf Diversität getrimmte Gender–gestreamlinte Horde von Analphabeten die im Manöver wegen Munitionsmangel laut „Peng Peng Penk“ quieken müssen.
    Ja sicher, das meine ich doch und wir sind da einer Meinung. Nur: Diese Schattenarmee besteht eben sicher nicht aus den Sesselpupsern und geisteskranken Gender-Gestalten. Nein, diese sind eben die, die derzeit prinzipiell nichts zustande bekommen können, wenn sie es denn überhaupt wollten. Die richtigen Einsatzkräfte sind ganz andere und werden zur Not auch mal eingeflogen. Solche, die z.B. schon oft hier in Deutschland waren als Angehörige der US-Streitkräfte, Geheimdienste und Co. und sich daher hier auskennen, die deutsche Sprache gut sprechen. Gerade solche Gestalten sollte der Deutsche Geheimdienst mit großen Mitteln beobachten, sowohl hier in D. als auch in den USA, GB usw. Welche Verbindungen gibt es, wer ist ihre Familie, Bewegungsprofile, wie und wo kann man diese auffinden und im Notfall neutralisieren. Ach halt, was träume ich hier: Wir haben ja keinen eigenen Geheimdienst!


    Ich habe meinen ersten Beitrag noch ergänzt, damit besser klar ist, wie ich es meine.

  6. #16
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.533

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Bin gerade über diese Netzinfo gestolpert

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Denen sollte man einen Orden verleihen !
    Schön zu sehen, dass die Schornsteine noch rauchen.

  7. #17
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Fettung durch mich
    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Nee, klar. Diese uniformierten Sesselfurzer können nur 2 Dinge: saufen und im Kreis marschieren. Um eine „Schattenarmee“ aufzubauen braucht es erstmal eine Armee, und keine auf Diversität getrimmte Gender–gestreamlinte Horde von Analphabeten die im Manöver wegen Munitionsmangel laut „Peng Peng Penk“ quieken müssen.
    Ach, so schlimm steht es um die "Verteidigung der freiheitlich-demokratischen Grundwerte".
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  8. #18
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.153

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Ja sicher, das meine ich doch und wir sind da einer Meinung. Nur: Diese Schattenarmee besteht eben sicher nicht aus den Sesselpupsern und geisteskranken Gender-Gestalten. Nein, dass sind eben die, die derzeit prinzipiell nichts zustande bekommen können, wenn sie es denn überhaupt wollten.

    Ich habe meinen ersten Beitrag noch ergänzt, damit besser klar ist, wie ich es meine.
    Ich war im Juni in einer bayerischen Luftwaffenkaserne auf einen Geburtstag im Offizierscasino eingeladen. Der Jubilar, 50, Oberstleutnant, ähnelt mehr einem pedantischem Lidl–Bereichsleiter als einem Generalstabsoffizier. Die anderen Gäste, mehrheitlich ebenfalls Offiziere, standen ihm in nichts nach. Das Casino sah aus wie eine Mischung aus einem Sanatorium für Geisteskranke und einem Jugendzentrum einer deutschen Großstadt, so politisch korrekt und bunt.

    Sorry, aber ich für meinen Teil halte die Bundeswehr für sinnlos. Reine ABM–Maßnahme, nur zu gebrauchen als Auffangstation arbeitsscheuer Idioten.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #19
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.153

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich


    Ach, so schlimm steht es um die "Verteidigung der freiheitlich-demokratischen Grundwerte".
    Keine Ahnung ob Panzerfahrer auf Bierbänken im Feld BrummBrummBrumm machen müssen und Matrosen sich eng in einen Sandkasten zwängen müssen um eine Situation auf einer Fregatte zu simulieren.

    Diese „Armee“ nimmt doch keiner mehr ernst.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #20
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.078

    Standard AW: Schattenarmee in der Bundeswehr

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich war im Juni in einer bayerischen Luftwaffenkaserne auf einen Geburtstag im Offizierscasino eingeladen. Der Jubilar, 50, Oberstleutnant, ähnelt mehr einem pedantischem Lidl–Bereichsleiter als einem Generalstabsoffizier. Die anderen Gäste, mehrheitlich ebenfalls Offiziere, standen ihm in nichts nach. Das Casino sah aus wie eine Mischung aus einem Sanatorium für Geisteskranke und einem Jugendzentrum einer deutschen Großstadt, so politisch korrekt und bunt.

    Sorry, aber ich für meinen Teil halte die Bundeswehr für sinnlos. Reine ABM–Maßnahme, nur zu gebrauchen als Auffangstation arbeitsscheuer Idioten.
    Mach dir nichts draus, mittlerweile sind ja sogar die Amis dabei ihre "Special Forces" (früher oder später special needs forces) zu vergendern. Jetzt dürfen auch Frauen Navy Seals werden. Die Hollywoodpropaganda dazu gab es ja schon vor mehr als 20 Jahren mit G.I. Jane.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist da los bei der Bundeswehr?
    Von Maximilian im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.05.2017, 23:00
  2. Bundeswehr-Debatte: Polen untersagt seinen Staatsbürgern den Dienst in der Bundeswehr
    Von Candymaker im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 18:24
  3. Polen in die Bundeswehr? - Guttenberg will Bundeswehr für Ausländer öffnen
    Von Candymaker im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:52
  4. Bundeswehr
    Von Wild Bill im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 19:05
  5. Bundeswehr nötig?
    Von 007basti im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 15:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben