+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 119

Thema: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

  1. #11
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    77.309

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das stimmt, aber das war schon der Fall, bevor die Umfragewerte plötzlich stiegen. Es muss noch einmal erwähnt werden, dass die Sprünge innerhalb weniger Monate stattgefunden haben. Wie du oben sehen kannst, waren es vor einem Monat 14%. Man kann sogar sagen, dass die Sprünge innerhalb eines Monats stattgefunden haben. Auch deine Antwort ist viel zu kurz gedacht.
    Danke für Deine Belehrung.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.896

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Weil sie, die Grünen, die einzigen sind, die glauben die Welt retten zu müssen und können, immerhin stehen wir kurz vor der Apokalypse. Das ist das gleiche Szenario wie mit Religionen. Einen Popanz an die Wand malen und parallel dazu die Rettung anbieten.
    Das beantwortet auch nicht die Frage, wo der Sprung explizit innerhalb des letzten Monats herkommt. Die Dinge, die du aufzählst, haben auch alle davor stattgefunden.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    3.636

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Der einzige logische Grund, den ich für mich finde, ist, dass die Medien oder das gesamte System erkannt haben, dass CDU und SPD nicht mehr gerettet werden können, und seitdem die Grünen als Gegner für die AfD aufgebaut haben. Alle Monate zuvor, in denen die AfD eine Zeitlang bei 18% lag, haben niemanden interessiert. Der "Rücktritt" von Merkel wurde genau zu dieser Zeit angekündigt, als die Grünen im Aufschwung waren.
    Meiner Ansicht nach trägt auch die CSU eine Schuld daran. Ansonsten schließe ich mich Deiner Erkenntnis an.
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.896

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Sie / Die Grünen(-Partei) wurde(n), meine ich, ab da (vom Durchschnitts-BRDling) als "Echte Opposition" wahrgenommen. Und die AfD war wegen der VERMEINTLICHEN Jagden auf Migranten, für Viele nicht mehr wählbar - unabhängig vom Bundesland. Die Chemnitz-Qualitätslügen-Meldungen waren immens erfolgreich, beim "Kampf gegen rechts".
    Ich kann nicht glauben, dass dies plötzlich passiert ist, weil alle Parteien auf Chemnitz eingeschlagen haben. Sie unterscheiden sich an dieser Stelle auch nicht großartig von der SPD.

  5. #15
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    28.120

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die "grünen Umweltschützer" werden unser Land, unsere Wirtschaft, und unsere Kultur noch zu Tode schützen.
    Schützen heisst bei denen ''zerstören''.

    Bloss haben das viele Wähler noch garnicht bemerkt.

    Ich bin der Meinung, dass sich viele frühere Nichtwähler plötzlich aufgerafft haben und diese Typen gewählt haben. Von den Umfallern anderer Parteien mal zu schweigen.
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.896

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Meiner Ansicht nach trägt auch die CSU eine Schuld daran. Ansonsten schließe ich mich Deiner Erkenntnis an.
    Stimmt! Ich habe völlig vergessen zu erwähnen, dass der Grünen Hype eigentlich aus Bayern kommt. Wenn wir auf die Bayernwahl zurückblicken, muss man fast zu der Erkenntnis gekommen, dass hier der plötzliche Hype um die Grünen entstanden ist!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Hallo,

    gem. Habeck:

    »Es gibt kein Volk und es gibt deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisieren.«

    Und Merkel gibt offen zu "Kanzlerin der Migranten" zu sein!


    Kurzum, auf das deutsche Volk in Deutschland ist geschissen seitens Schwarz/Grün, was die antideutschen Medien wohlwollend goutieren und deshalb Habeck aufs Schild heben!


    kd
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

  8. #18
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    44.400

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo,

    gem. Habeck:

    »Es gibt kein Volk und es gibt deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisieren.«

    Und Merkel gibt offen zu "Kanzlerin der Migranten" zu sein!


    Kurzum, auf das deutsche Volk in Deutschland ist geschissen seitens Schwarz/Grün, was die antideutschen Medien wohlwollend goutieren und deshalb Habeck aufs Schild heben!


    kd
    Komisch. Faseln nicht gerade die Grünen immer vom Volk der Kurden?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.050

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das beantwortet auch nicht die Frage, wo der Sprung explizit innerhalb des letzten Monats herkommt. Die Dinge, die du aufzählst, haben auch alle davor stattgefunden.
    Na weil die Medien im Ganzen ideologisch mit den Grünen nahezu auf einer Linie sind, gefallen an der Apokalypse gefunden haben, immer öfter und dringlicher den Leuten im Land Angst einjagen und den Grünen helfen sich als Ideengeber und der Retter zu präsentieren.

    Wenn ich die Berichterstattungen in den Medien Revue passieren lasse, ersticken und ersaufen wir alle demnächst, wenn nicht schnellst möglich Abhilfe geschaffen wird. Die Leute haben Angst.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.896

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    .....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition für Ursachenforschung von jugendlichen Migranten
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 09:29
  2. Gräberschändungen in Marrokko
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 11:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben