+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 119

Thema: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    3.212

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Na weil die Medien im Ganzen ideologisch mit den Grünen nahezu auf einer Linie sind, gefallen an der Apokalypse gefunden haben, immer öfter und dringlicher den Leuten im Land Angst einjagen und den Grünen helfen sich als Ideengeber und der Retter zu präsentieren.

    Wenn ich die Berichterstattungen in den Medien Revue passieren lasse, ersticken und ersaufen wir alle demnächst, wenn nicht schnellst möglich Abhilfe geschaffen wird. Die Leute haben Angst.
    Dies ändert nichts an der Tatsache, dass die von dir aufgelisteten Dinge bereits zuvor vorhanden waren. Die Berichterstattung war auch bereits vorhanden. Hier zeige ich dir noch einmal kurz, wann der sogenannte Hype entstanden ist. Es war genau zwischen dem letzten Monat und diesem Monat. (8.10 & 9.11).


  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.169

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Dies ändert nichts an der Tatsache, dass die von dir aufgelisteten Dinge bereits zuvor vorhanden waren. Die Berichterstattung war auch bereits vorhanden. Hier zeige ich dir noch einmal kurz, wann der sogenannte Hype entstanden ist. Es war genau zwischen dem letzten Monat und diesem Monat. (8.10 & 9.11).
    So gesehen hängt der Grünen-Zuwachs mit dem Abstieg von SPD und CDU/CSU zusammen.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.893

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Ganz einfach: Das Klima wandelt sich - wie immer. Nur haben Politiker uns vorgegaukelt, dass die Gruenen uns vor weiteren Schaeden retten koennten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dass das nicht ist, wird man sehen, wenn wider Erwarten der Nordpol in ein paar Jahren wieder kaelter wird -
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Wenn ein ENSO-Ereignis einmal ausgelöst wurde dauern die damit verbundenen Klimaänderungen mindestens zwei Jahre an (bis zu 4 Jahre). Starke ENSOs können im extratropischen Bereich allerdings bis zu ein Jahrzehnt nachwirken (z.B. abgeschnürte Warmwasser-Eddies etc.) ""

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.195

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Das Klima wandelt sich - wie immer. Nur haben Politiker uns vorgegaukelt, dass die Gruenen uns vor weiteren Schaeden retten koennten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das wäre eine plausible Erklärung für den Zulauf zu den ´Grünen`, allerdings ebenso für die Naivität und Erkenntnisschwäche eines Großteils unserer Bevölkerung.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.893

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Das wäre eine plausible Erklärung für den Zulauf zu den ´Grünen`, allerdings ebenso für die Naivität und Erkenntnisschwäche eines Großteils unserer Bevölkerung.
    Tatsache ist, dass sich der Jetstream umgekehrt hat. Lass die Bilder mal laufen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Normalerweise muesste sich am Aequator (oder dort, wo der Sonnenaequator halt ist) eine Stroemung der Wolken IN RICHTUNG WESTEN ergeben, waehrend sich rechts und links auf der Halbkugel die Wolken in Richtung Osten bewegen. Der Jetstream geht aber auch nach Osten, und das habe ich noch niemals gesehen.
    Edit: Ueber Afrika funktioniert der Jetstream noch, aber bei den Kapverden schon nicht mehr.

  6. #26
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    45.746

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Tatsache ist, dass sich der Jetstream umgekehrt hat. Lass die Bilder mal laufen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Normalerweise muesste sich am Aequator (oder dort, wo der Sonnenaequator halt ist) eine Stroemung der Wolken IN RICHTUNG WESTEN ergeben, waehrend sich rechts und links auf der Halbkugel die Wolken in Richtung Osten bewegen. Der Jetstream geht aber auch nach Osten, und das habe ich noch niemals gesehen.
    Was heißt das? Müssen wir jetzt sterben?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    30.658

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die "grünen Umweltschützer" werden unser Land, unsere Wirtschaft, und unsere Kultur noch zu Tode schützen.
    Das alles trifft auch auf die CDU zu , es würde sich nichts ändern, es ist auch so ein Putsch von oben.
    Riecht es nach Urin, bist du in Berlin.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.169

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was heißt das? Müssen wir jetzt sterben?
    Wenn du einen mit Microplastik verseuchten Fisch isst, Fleisch isst, einen Diesel fährst, Ja.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.893

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was heißt das? Müssen wir jetzt sterben?
    Keine Ahnung, wo du gerade bist. Wir hier auf den Kanaren bekommen Regen, wie ich ihn so garnicht kenne. Im November bereits. Normalerweise traegt man die Maria, Mutter Gottes, durch die Strassen, damit es regnet. Wenn sie das voriges Jahr gemacht haben, hats funktioniert. Woanders regnets halt weniger; in den USA kriegen sie an manchen Stellen weniger Regen; da brennts sogar. Hier hats vor Jahren gebrannt; heuer bestimmt nicht.
    In Asien stellt sich das wie folgt dar: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich sehe zwar keinen Jet - STREAM, doch gibt es ueber Indien Wolken, die nach Westen wollen.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.195

    Standard AW: Der plötzliche Hype um die Grünen: Ursachenforschung und Begründungen?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was heißt das? Müssen wir jetzt sterben?
    Natürlich nicht eher als sonst. Aber wir müssen akzeptieren, daß auch dem menschlichen Wachstum Grenzen gesetzt sind und entsprechend handeln.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition für Ursachenforschung von jugendlichen Migranten
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 09:29
  2. Gräberschändungen in Marrokko
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 11:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben