+ Auf Thema antworten
Seite 41 von 42 ErsteErste ... 31 37 38 39 40 41 42 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 401 bis 410 von 414

Thema: Mal wieder Gender

  1. #401
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    18.972

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Anglos drehen durch. Wird auch bald in Deutschland kommen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und Damenunterwäsche z. B. wird nur noch von "Männern" präsentiert? Lustige Zeiten......

    Obwohl bei Autos haben wir das ja schon lange!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  2. #402
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.379

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Uneingeschränkte Zustimmung.
    Wir hakeln uns ja nicht selten, aber hier hast Du vollumfänglich recht.
    Laß die Tollwutattacken der einschlägigen Klientel abperlen.
    passt schon
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  3. #403
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.418

    Standard AW: Unterschriftenaktion für den Aufruf gegen Gender-Unfug

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    das kann man erstmal so stehen lassen, dennoch gibt es eine statistische höhere Wahrscheinlichkeit von pedophilen Tendenzen bei Homosexuellen im Vergleich zu heterosexuellen Menschen,
    gibt es mehrere Studien drüber.
    Wie gross der Unterschied ist und wie relevant er ist darüber möchte ich erstmal nicht urteilen - aber der Zusammenhang ist statistisch gesehen da.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    .
    Es ist mir völlig egal, wie es um Homos und Pädos bestellt ist.Jedoch ist Deine unwissenschaftliche Art der Heransgehensweise einfach und wie immer lächerlich.Blaue Narzisse
    ist ein unseriöses Geschwätz Portal und Du faselst von "Studien".Die es nicht gibt.Wie schon imKlimathema: Von nichts eine Ahnung aber eine feste Meinung haben.Einfach witzig und belanglos.Auf Bayrisch: Schleich Di, Oida!
    Getretener Quark wird breit, nicht stark

  4. #404
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.418

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ich bin überrascht das du zu einer solchen abstrakten Denk-Leistung überhaupt fähig bist nachdem du hier in jedem Post nur eines unter Beweis gestellt hast, das du sinnentleerte Einzeiler ins Forum rotzt ohne auch nur annähernd die Fähigkeit zu haben inhaltlich auf meine Posts einzugehen.
    Inhaltlich? Guter Witz.Deine Postings sind einfach Mist.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark

  5. #405
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    18.972

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Seit langem mal wieder ein lesenswerter Artikel in der "taz"! Sehr aufschlussreich, wie in der linken Szene der Moraltotalitarismus um sich greift und was mit Personen geschieht die dagegen angehen!

    Von moralischem Totalitarismus

    Hören Sie auf, Sie beleidigen uns!


    Svenja Flaßpöhler spricht mit taz
    FUTURZWEI über militante Intoleranz von dauerbeleidigten Identitätslinken.

    ###

    Ich werde oft gefragt: Haben Sie gar keine Angst vor einem Shitstorm? Scheiß auf den Shitstorm. Wenn jetzt schon Journalisten-Kollegen damit anfangen zu sagen, hmmm, wenn ich das jetzt so schreibe, wird die taz-Leserin das nicht liken, dann wird es wirklich gefährlich. Letzten Endes braucht man Arsch in der Hose.

    Für uns hört sich das etwas machomäßig an.

    Aber darauf läuft es hinaus. Ernsthaft: Ich finde, dass man differenziert über Dinge reden können muss. Wenn zum Beispiel gefragt wird: »Ist es für die Kinder egal, ob sie von homosexuellen Eltern großgezogen werden oder von heterosexuellen Eltern?«, sind sich alle total einig: Das ist völlig egal. Um es ganz klar zu sagen: Ich finde die Homoehe super, ich bin sehr dafür, dass Homopaare Kinder adoptieren können. Aber eine aufgeklärte Gesellschaft muss in der Lage sein, zu differenzieren. Es macht einen Unterschied, ob ein Kind zwei Väter, zwei Mütter oder einen Vater und eine Mutter hat. Ich rede jetzt nicht davon, dass etwas besser oder schlechter ist, aber es ist ein Unterschied. Warum kann man das nicht sagen? Warum kann man das nicht analysieren? Es gibt eine Angst davor, als reaktionär dazustehen, wenn man in die Differenzierung geht. Das führt zu der krassen Stupidität heutiger Diskurse, in denen ich dann plötzlich eine rechtsreaktionäre Feministin bin. Als Intellektuelle liegt meine zentrale Kompetenz darin, zu differenzieren. Das ist mein Job.

    Der Begriff »rechtsreaktionär« scheint Sie schon zu wurmen?

    Natürlich wurmt mich das, natürlich sehe ich mich nicht so. Aber es ist symptomatisch für unsere Zeit. Die Unfähigkeit zur Ambivalenz und die Unfähigkeit zu differenzieren hängen ganz eng zusammen.

    Das ganze Interview:[Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Bolle (26.06.2019 um 05:54 Uhr)
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  6. #406
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.439

    Standard AW: Mal wieder Gender

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

  7. #407
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    220

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Hallo der Gederwahnsinn - wieso kann der nicht gestoppt werden - nicht mal Fakten zählen. googelt Amtsgericht Kassel. Angeklagt: Professor Dr. Ulrich Kutschera, [Links nur für registrierte Nutzer] nur weil wissenschaftlich biologisch noch keine 3 Geschlechter oder mehr gefunden hat - und dies Kund tut.
    Wie so können sich wir nicht wehren?

  8. #408
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.392

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von HerbertHofer Beitrag anzeigen
    Hallo der Gederwahnsinn - wieso kann der nicht gestoppt werden - nicht mal Fakten zählen. googelt Amtsgericht Kassel. Angeklagt: Professor Dr. Ulrich Kutschera, [Links nur für registrierte Nutzer] nur weil wissenschaftlich biologisch noch keine 3 Geschlechter oder mehr gefunden hat - und dies Kund tut.
    Wie so können sich wir nicht wehren?
    Hier noch mal zusätzlich zu den von mir weiter oben bereits eingestellten Links:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    (Im übrigen gibt es zu dieser Thematik hier Fäden/Stränge. Und das nicht erst seit gestern. )
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #409
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.145

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tramper und Hippie Frisur, wenn man unter Drogen oft steht. Wie C. Rackete halt, die Luxus Tramperin

  10. #410
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.680

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    ...Wir müssen wieder eine Kultur aufbauen, die Respekt und Hochachtung für die Kinder und ihr Leben hat...
    Das ist nur ein Teil unter anderen. Nein, es ist nötig, daß die Realität wieder das Maß aller Dinge wird.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD und Gender
    Von latrop im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 12:43
  2. Gender-Einrichtungen
    Von latrop im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 18:15
  3. Gender-Mainstreaming
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 15:10
  4. Gender-Quatsch (II): Rasieren für Studienpunkte bei Gender Studies
    Von Gärtner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 05:57
  5. Gender Mainstreaming
    Von romeo1 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 20:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 176

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben