+ Auf Thema antworten
Seite 57 von 60 ErsteErste ... 7 47 53 54 55 56 57 58 59 60 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 561 bis 570 von 600

Thema: Mal wieder Gender

  1. #561
    Heil Corona! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.679

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen

    Ich dachte erst, aber scheint dann doch keine Satire zu sein
    Ich dachte, es gibt keine Geschlechter und folglich keine 'weibliche' Sexualität? Bin verwirrt
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  2. #562
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.315

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Palmer hat die LSBTTIQA+ Community verärgert, muss man mal aussprechen EL-ES-BE-TE-TE-KUH-A-Plus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wusstet ihr, dass es ein Transexuellengesetz gibt, dagegen soll der gute Boris auch verstoßen haben als er den ehemaligen Vornamen eines EL-ES-BE-TE-TE-KUH-A-Plus outete.
    Was ist das 2. TE und das A?

    Und wo ist das PE, denn auch Pädophile müssen schnell legalisiert werden, dann kann niemand mehr Ghislaine Maxwell an den Kragen?!?

  3. #563
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.315

    Standard AW: Mal wieder Gender

    In Thüringen kippt das Gericht die paritätische Verteilung der Listenplätze, dem Gleichstellungswahn wurde damit Dank Höcke ein Riegel vorgeschoben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #564
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.938

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache
    Stadt schafft „Sehr geehrte Damen und Herren“ ab


    03.08.2020 - 20:06 Uhr Stuttgart – Immer mehr Behörden im Ländle entwickeln Leitfäden für geschlechtergerechte Sprache. Im Stuttgarter Rathaus soll die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ abgeschafft werden, z. B. mit „Sehr geehrte Teilnehmende“ oder „Liebe Menschen“ ersetzt werden.
    Die Vorlage, die von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (65, Grüne) unterzeichnet ist, sieht auch vor:

    ► Keine Begriffe, die „Rollenklischees“ bedienen könnten, wie z. B. „Mutter-Kind-Parkplatz“.

    ► Einzelpersonen sollen ohne Titel angesprochen oder angeschrieben werden (Beispiele: „Guten Tag Michael Müller, Hallo Sandra Meyer“).


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  5. #565
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.186

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache
    Stadt schafft „Sehr geehrte Damen und Herren“ ab


    03.08.2020 - 20:06 Uhr Stuttgart – Immer mehr Behörden im Ländle entwickeln Leitfäden für geschlechtergerechte Sprache. Im Stuttgarter Rathaus soll die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ abgeschafft werden, z. B. mit „Sehr geehrte Teilnehmende“ oder „Liebe Menschen“ ersetzt werden.
    Die Vorlage, die von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (65, Grüne) unterzeichnet ist, sieht auch vor:

    ► Keine Begriffe, die „Rollenklischees“ bedienen könnten, wie z. B. „Mutter-Kind-Parkplatz“.

    ► Einzelpersonen sollen ohne Titel angesprochen oder angeschrieben werden (Beispiele: „Guten Tag Michael Müller, Hallo Sandra Meyer“).


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Diese Art Maßnahmen sind flankierendes Bemühen zur Abschaffung der Nationen. Abweichende Merkmale in Sprache und Kultur sollen damit Schritt um Schritt eingeebnet werden.

  6. #566
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.031

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache
    Stadt schafft „Sehr geehrte Damen und Herren“ ab


    03.08.2020 - 20:06 Uhr Stuttgart – Immer mehr Behörden im Ländle entwickeln Leitfäden für geschlechtergerechte Sprache. Im Stuttgarter Rathaus soll die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ abgeschafft werden, z. B. mit „Sehr geehrte Teilnehmende“ oder „Liebe Menschen“ ersetzt werden.
    Die Vorlage, die von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (65, Grüne) unterzeichnet ist, sieht auch vor:

    ► Keine Begriffe, die „Rollenklischees“ bedienen könnten, wie z. B. „Mutter-Kind-Parkplatz“.

    ► Einzelpersonen sollen ohne Titel angesprochen oder angeschrieben werden (Beispiele: „Guten Tag Michael Müller, Hallo Sandra Meyer“).


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger...
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #567
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.450

    Standard AW: Mal wieder Gender





    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  8. #568
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.450

    Standard AW: Mal wieder Gender



    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  9. #569
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.252

    Standard AW: Mal wieder Gender

    München wird immer kranker. Geil!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #570
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.398

    Standard AW: Mal wieder Gender

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Leitfaden für geschlechtergerechte Sprache
    Stadt schafft „Sehr geehrte Damen und Herren“ ab


    03.08.2020 - 20:06 Uhr Stuttgart – Immer mehr Behörden im Ländle entwickeln Leitfäden für geschlechtergerechte Sprache. Im Stuttgarter Rathaus soll die Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“ abgeschafft werden, z. B. mit „Sehr geehrte Teilnehmende“ oder „Liebe Menschen“ ersetzt werden.
    Die Vorlage, die von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (65, Grüne) unterzeichnet ist, sieht auch vor:

    ► Keine Begriffe, die „Rollenklischees“ bedienen könnten, wie z. B. „Mutter-Kind-Parkplatz“.

    ► Einzelpersonen sollen ohne Titel angesprochen oder angeschrieben werden (Beispiele: „Guten Tag Michael Müller, Hallo Sandra Meyer“).


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Idioten werden immer mehr.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD und Gender
    Von latrop im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 12:43
  2. Gender-Einrichtungen
    Von latrop im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 18:15
  3. Gender-Mainstreaming
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 15:10
  4. Gender-Quatsch (II): Rasieren für Studienpunkte bei Gender Studies
    Von Gärtner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 05:57
  5. Gender Mainstreaming
    Von romeo1 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 20:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 161

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben