+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

  1. #21
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Bisher noch nicht gelesen , den Zeitungsartikel .

    Kirchensteuer ist keine Gebäudesteuer .


    Was soll mit der Moscheen-Steuer gemeint sein ?
    Gebäudesteuer , oder Religionsmitgliedsschafts-Steuer ?

    Was soll mit der Steuer gesteuert bzw. gelenkt oder geführt werden ?


    Ich denke , daß es egal ist , was man anstellt ; die Musels werden wir nicht mehr los ,
    und daß sie immer mehr werden werden .


    Deutschland als Einwanderungsland unattraktiv zu machen , wird auf absehbare Zeit
    nicht gelingen , und auch dann werden die Afghanen, Iraker, Iraner und Syrer zum
    größten Teil in Deutschland bleiben .


    Auf alle Fälle wird ein Geldtopf eingerichtet werden ,
    und der schafft Verwaltungsarbeitsplätze im Öffentlichen Dienst ,
    die man dann mit Vorzeige-Einwanderern in der Presse vorstellen wird ;
    Musels , die es "geschafft" hatten .


    Der Zorn meinerseits auf den Öffentlichen Dienst und Beamtentum kann gar nicht mehr größer werden .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    2.663

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Ihr habt nicht ernsthaft geglaubt, dass die Frauenquote das Ende der Fahnenstange wäre, oder? Ich sage immer wieder: Schaut nach England oder Amerika, um die deutsche Zukunft vorauszusehen. Der offizielle Staatsfunk in England hat eine Vorschrift, die besagt, dass keine Serien, Filme und andere Dinge ohne Minderheiten produziert werden dürfen. Historisch weiße Figuren werden dann einfach schwarz. Das kommt auch alles nach Deutschland, da könnt ihr euch sicher sein. Die Minderheitenquote in der Politik ist der nächste Schritt nach der Frauenquote.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    17.908

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ihr habt nicht ernsthaft geglaubt, dass die Frauenquote das Ende der Fahnenstange wäre, oder? Ich sage immer wieder: Schaut nach England oder Amerika, um die deutsche Zukunft vorauszusehen. Der offizielle Staatsfunk in England hat eine Vorschrift, die besagt, dass keine Serien, Filme und andere Dinge ohne Minderheiten produziert werden dürfen. Historisch weiße Figuren werden dann einfach schwarz. Das kommt auch alles nach Deutschland, da könnt ihr euch sicher sein. Die Minderheitenquote in der Politik ist der nächste Schritt nach der Frauenquote.
    Haben wir doch schon laengst. Es gibt im Fernsehen keinen Tatort .... ohne unsere Neubuerger mehr.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    17.908

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Die Moscheesteuer sollen Moslems zahlen, so wie Christen Kirchensteuer für die Großsekten/Amtskirchen zahlen.
    Richtig. Und der Staat treibt die Kohle ein, und verteilt sie dann wieder (teilweise). Wieviel er dann fuer sich behaelt, steht auf einem anderen Blatt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Austreten kann ein Moslem nicht, jeder Moslem hat zu zahlen.

  5. #25
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Die Religion muß nicht angegeben werden. Nur Christen müssen blechen!
    Die kriegen gar nix von mir.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    25.969

    Standard AW: Dhimmi Steuer jetzt ganz offiziel eingeführt? CDU für "Moschee - Steuer"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die kriegen gar nix von mir.
    Du wirst da auch gar nicht gefragt, das GEld wird z.B. einfach Einkommenssteuer eingezogen, egal was Du davon hälst. Was das Abkassieren betrifft, da sind unsere Regierigen aber sehr erfinderisch.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Reichsbürger" mit 2,3 Promille hinterm Steuer
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 17:31
  2. Die Dhimmi-Steuer in islamischen Ländern
    Von Sjard im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 11:39
  3. Neue Abzocke: "Steuer für Pendler"
    Von Siddhartha im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 03:10
  4. Höhere Steuer für Tabak-"Sticks"
    Von Würfelqualle im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 21:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben